Es stimmt schon, dass eine große Matratze mit 160 cm Breite groß und unhandlich ist zum Drehen und Transportieren. Aber außer diesen Gründen sehe ich gar nichts das dagegen spricht eine große Matratze zu kaufen. Wenn du alleine schläfst liegt du doch bestimmt in der Mitte und da stell ich mir die Besucherritze wirklich sehr unangenehm vor. Und wenn du nur auf einer Seite schläfst, ist ein so breites Bett auch total unsinnig.

Zu dem Argument, dass du dann eine große Decke kaufen musst: die Decken- und Matratzengröße stehen nie in Abhängigkeit voneinander. Welche größe deine Decke haben soll, kannst du je nach Geschmack entscheiden. Größere Menschen nehmen bestimmt gerne Überlänge und wenn mal zu zweit schläft ist es auch angenehmer, wenn die Decke größer ist. Ansonsten schläfst du auch wunderbar unter einem Decken-Standardmaß von 135x200cm auf einer großen Matratze.

...zur Antwort

Da man bei Hot Yoga wirklich sehr schwitzt empfiehlt sich nicht zu viel anzuziehen und auch Klamotten, die gut sitzen und nicht durch den Schweiß anfanzen zu rutschen. Als ich das erste mal beim Hot Yoga war, trug ich eine lange Baumwollleggings und schon nach den ersten Minuten im Raum wusste ich, dass das ein Fehler war.. :D

...zur Antwort

Ich kann mich hier nur anschließen: Es ist nie zu früh oder zu spät um mit Yoga anzufangen!

...zur Antwort

Natürlich kann man mit Yoga Muskeln aufbauen und Fett abbauen. Es gibt verschiedene Arten von Yoga und vor allem mit Ashtanga, Vinyasa und Power Yoga geht das sogar ziemlich gut.. schau dir z.B. mal hier:  https://www.instagram.com/dylanwerneryoga/

...zur Antwort

Eine Matratze sollte von unten belüftet werden - eine Matratze auf eine andere zu legen ist denke ist ein großer Fehler -> Schimmelgefahr!

...zur Antwort

Ich persönlich besitze das Unterbett "Cesena" von Prolana. Ich würde auch nach Unterbett oder Matratzenauflage suchen.

...zur Antwort

Die Gefahr besteht natürlich schon, dass wenn die Matratze von unten nicht genügend Luftzirkulation hat und sie zu schimmeln beginnt.

Und das Argument, das Betten nicht angeboten werden, falls sie schimmeln, ist doch ein dummes..seit wann geht es beim Verkaufen um mehr als möglichst viel Geld zu machen..egal wie gut oder schlecht ein Produkt ist!

Wenn du das Bett aber doch unbedingt willst, würde ich dir empfehlen wirklich jeden Morgen nach dem Aufstehen deine Bettwäsche ans offene Fenster zu hängen und gut zu lüften und auch ofter mal die Matratze umzudrehen, aufzustellen und von allen Seiten lüften zu lassen. Früher hatten mein Mann und ich nur eine Matratze am Boden. Diese haben wir nach jeder Nacht aufgestellt.

Schimmel hört sich so harmlos an, aber wenn du acht Stunden pro Nacht in direktem Kontakt mit der Matratze verbringst, dann kann das durchaus negative Folgen haben.

Am besten ist, du sprichst mit deiner Mutter nochmal und ihr versucht zu einer Lösung zu kommen, die für euch beide passt!

Liebe Grüße und viel Erfolg
Juliette

...zur Antwort

Babys brauchen keine Kissen! Sachen wie Kissen, Kuscheltiere etc. haben im Babybett nichts verloren, da Sie die Erstickungsgefahr erhöhen.

...zur Antwort

Kommt darauf an, welchen Fähigkeiten du besitzt..du könntest eventuell ein Kissen nähen und es bedrucken oder bemalen. Auch schön finde ich einen selbstgestrickten Schal - das ist auch nicht schwer und ein Schal eigent sich hervorragend als Anfänger_innenprojekt.

Ansonsten finde ich auch Scherenschnitte fürs Fenster oder Origami-Mobiles als Geschenk toll.

Viel Spaß beim kreativ sein!

...zur Antwort