Problem mit Elternteil lösen?

Hallo liebe gutefrage-Nutzer,

Ich melde mich hier zu Wort mit meinen 16 Jahren (m) und einem schwierigem Anliegen innerhalb meiner Familie

Ich lebe mit meinen Eltern und 5 Geschwistern in einem Einfamilienhaus welches meinen Eltern gehört (beide im Grundbuch eingetragen und Kredit abbezahlt) seit unbestimmbarer Zeit trinkt er am Wochenende Bier, soviel das meine Finger dafür nicht genügen würden es zu zählen, seine Aggressivität ist dadurch enorm gesteigert und es kommt zur Erniedrigung mit Worten und Gebrüll...zu Gewalt ist es nie gekommen, ich persönlich denke das er sonst Gefahr sieht rausgeschmissen zu werden, er war 2x in Therapie erfolglos...habe ich schon erwähnt das er ein Narzist ist? Nun er ist einer, zwar nicht offiziell, aber nach intensiver Auseinandersetzung, bin ich mir mehr als sicher...er lebt davon seine Verwandte und Familie zu erniedrigen, es macht ihm Spass. Vor einigen Tagen habe ich ihn als Narzist 'beleidigt' er lehnte es wie erwartet ab und es kam zu typischen Verhaltensmustern eines Narzisten und ich habe ihn letztendlich sogar zum weinen gebracht...was selbst meiner Mutter nie gelungen ist, eventuell habe ich seine "Maske" entrissen und sein 'Sinn des Lebens' durchschaut. Nun ja ich hoffe der Einblick genügt um eine kleine Einschätzung zu seiner Person zu erhalten.

Mein Anliegen wäre jetzt folgendes: Was passiert im Falle einer Scheidung mit meinen kleinen Brüdern (3,6 Jahre)? Was passiert mit dem Haus? Wie wird es mit meiner Familie weitergehen?

Meine Mutter denkt darüber nach das Jugendamt einzuschalten um ihn loszuwerden...was aber, wenn es sich in die falsche Richtung wendet und sie ihr Kinder entzogen bekommt?

Auch geht es nach all den harten Jahren mit dem 'Psychopathen' darum, möglichst das Haus den Kindern zu hinterlassen um ihre Zukunft zu finanzieren. Bei einem Anruf mit dem Notar wurde gesagt Kinder können nicht ins Grundbuch eingetragen werden, ein Dolmetscher müsste auch noch finanziert werden, ein Ehevertrag wurde nicht gemacht und er weigert sich seine Hälfte den Kindern zu überlassen...(manchmal denke ich darüber nach ihn aus der Welt zu entfernen, setzte mich allerdings nicht weiter mit den Gedanken auseinander, weil ich kein Mörder sein möchte) Gibt es Möglichkeiten ihn aus unserem Leben zu löschen und möglichst in dem Haus weiter zu wohnen?

Bisher habe ich lediglich etwas übers Jugendamt und der Scheidung recherchiert und würde gerne etwas Unterstützung in Anspruch nehmen, da eine Kontaktaufnahem mit einem Anwalt bisher nicht stattgefunden hat/möglich war.

Sein Agressives Verhalten wurde ausserdem auf mehreren Videos festgehalten und als er in einer Nerven-Heilanstalt auf Anforderung der Justiz kontrolliert wurde, haben sie ihn ohne weiteres als "nicht gefährlich eingestuft mit schädlichem Trinkverhalten"...wiedereinmal festigte es meine Theorie das er ein Narzist ist.

Ich warte sehnsüchtig auf helfende Antworten😇

...zur Frage

Polizei

...zur Antwort

Tyrann

...zur Antwort

Polizei müsste helfen oder?

...zur Antwort

Sie haben selbst schul an ihren schlechten Ruf. Sie machen immer die Roma schlecht und denken dann das sie besser da stehen🤣🤣🤣🤣🤣🤣🤣🤣🤣🤣🤣🤣🤣🤣🤣🤣🤣🤣🤣🤣🤣🤣🤣🤣🤣🤣🤣🤣🤣🤣🤣🤣🤣🤣🤣🤣🤣🤣🤣🤣🤣🤣🤣🤣🤣🤣🤣🤣🤣🤣🤣🤣🤣🤣🤣🤣🤣🤣

...zur Antwort
Weitere Inhalte können nur Nutzer sehen, die bei uns eingeloggt sind.