Mutter will mit Sohn (fast 20) noch in seinem Bett kuscheln!?

Hey Community, mich klagt seit heute ein großes Problem, würde mich total auf Ratschläge und Meinungen von euch freuen!

Wie ihr am Titel schon ablesen könnt geht es um meinen Freund, fast 20. Mittlerweile sind wir schon seit 3 Jahren zusammen und eigentlich wollten wir demnächst zusammen ziehen, aber er kommt mir immer öfters mit solch komischen Offenbarungen entgegen. Ich finde es zwar super von ihm das er so ehrlich zu mir ist, aber auch teilweise echt schockierend was ich mal wieder von ihm erfahren habe... Ich bin plötzlich so unsicher...

Ich bin 17 und habe mich relativ früh von meiner Mutter distanziert, seitdem ich 14 Jahre alt bin halte ich nicht viel von kuscheln etz. vielleicht weil ich auch gerade mitten in der Pubertät bin und für mich jetzt andere Dinge wichtiger werden, dass heißt nicht das ich meine Mutter nicht liebe, ganz im Gegenteil. Aber man wird älter und die Art der Beziehung zu den Eltern verändert sich eben auch.

Nun zum Problem. Seine Mutter, eine sehr liebevolle Frau scheint noch nicht so ganz von ihm los zu sein. Er, hat noch zwei Brüder, die aber älter und schon aus dem Haus sind. Es kommt mir vor als würde sie klammern. Aber echt schockierend, bei ihren anderen Söhnen hat sie so etwas nie gemacht!! Laut ihm, soll sie am Wochenende an seiner Tür klopfen, dann gegen seinen Willen, wenn er halbnackt im Bett liegt zu ihm gehen und erst mal zu ihm HÜPFEN; IN DIE KISTE! Ja, so ist mein Eindruck, für mich stellt das "Bett" einfach etwas zu intimes dar. Ok, weiter im Text. Sie soll sich dann so anschmiegen und einkuscheln wollen und richtig aufdringlich werden, klar gegen seinen Willen, aber er kann wohl schlecht seine Mutter aus dem Bett schlagen. Er wollte heute noch mit ihr reden, aber ich glaube nicht, dass es bei ihr was bringen wird. Am liebsten würde ich ihr so richtig die Leviten lesen, aber ich bin kein Mensch der so forscht vor geht, vor allem weil ich ihn liebe und keinen schlechten Eindruck bei seiner Mutter hinterlassen möchte... Ich finde das schon irgendwie krankhaft... also die Mutter mit dem Sohn, im Bett kuscheln, was soll ich denken, wenn noch mehr läuft! EKELHAFT. Mein Freund ist auch nicht der direkte und auch eher zurückhaltend. :( Gott sei Dank kam sie bisher noch nie zu uns beiden rein, ich denke ich wäre total ausgeflippt.

Was haltet ihr davon? Findet ihr das normal? Könnt ihr mit Tipps geben besser damit umzugehen?

Und vor allem was würdet ihr meinem Freund mitteilen (ich möchte ihm das hier auch zeigen) damit er sieht was andere davon halten, ich habe das Gefühl er denkt ich übertreibe...

Liebe Grüße und hoffe auf eure Antworten, Shiro~

...zur Frage

also seine mama zu umarmen oder n küsschen aufzudrücken ist ja ok. aber im bett kuscheln ist schon sehr komisch und das wort anschmiegen hat für mich auch eine eher eklige bedeutung wenns um ihm und seine mutter geht.

aber wenn er es selber schon nicht so gut findet, ist es ja schonmal etwas. mein ex hat nie meine probleme (die ich mit der mutter hatte-deswegen war auch für mich die bz beendet) niiiie verstanden. er sagte immer ich bilde mir gewisse dinge ein usw.

naja nun weiter zu dir. wahrscheinlich ist sie einfach nur anhänglich und versteht nicht das er erwachsen ist, und seine eigene "familie" hat. auch mit dem umziehen. vllt bekommt sie es jetzt mit der angst zu tun, ihren sohn zu verlieren (was sie ja nicht tut, aber manche mütter sind halt komisch) ....

wenn du sagst das wenn er mit ihr redet, es wahrscheinlich nichts bringt, kann er nicht wirklich was tun, als einfach ausziehen und erstmal ne kontaktpause zu machen oder sonstiges. ansonsten wird sie es wahrscheinlich nie begreifen.

am besten ihr redet vllt mal zusammen mit der mama. das du auch mal deine meinung schilderst, so wie hier.

vielleicht werden dadurch ihr die augen geöffnet. vllt meint sie es auch gar nicht so... man weiß es ja nicht, was in ihrem gehirn vorgeht...

ich drücke euch die daumen! ansonsten einfach radikal alles ändern. (umzug etc.)

...zur Antwort

ich würde es als normal bezeichnen. auf eine art kannst du doch froh sein wenn er immer noch so von dir erregt wird. =) seh es einfach positiv.

...zur Antwort

also ich glaube nicht das es schlimm ist. :) ob du nun direkt nach n friseur zum schwimmen gehst oder 2 wochen später ist glaub ich egal =)

...zur Antwort