Ein junge im Bus verwirrt mich, ist er in mich?

Hi, Also ich Fahr jeden Tag mit dem Bus, morgens und mittags. Und dann gibt es da so einen Typen, der in der 9. ist. (Ich bin in der 7.). Der Typ fährt nur mittags mit dem Bus. Und mir ist aufgefallen, dass er mich z.b. Öfters anschaut, oder wenn er aussteigt (eine Station vor mir) sich nochmal umdreht. Und ich habe auch das Gefühl, dass er versucht einen Plätzen meiner Nähe zu bekommen, diese Sachen werde ich aber gleich noch mal erklären, wieso ich das denke. 1. wenn ich bei der Bushaltestelle stehe, steht er normalerweise auf der anderen Seite der Bushaltestelle und schaut die ganze zeit zu mir. Und wenn ich ihn dann anschaue, schaut er schnell weg. Aber auch im bus schaut er öfters zu mir und nicht wirklich kurz. Was er z.b. Macht ist, dass er zuerst auf den leeren Platz neben ihm schaut, dann in den Haaren fährt und mich dann länger anschaut. Meiner Freundin ist das auch aufgefallen. 2. und wenn er dabei ist aus die Tür vom Bus zu gehen, dreht er sich um und fährt sich nochmals in den Haaren. Und schaut mich dann an. Und wenn der Bus bei ihm dann vorbeifährt schaut er mich nochmals an, bis der Bus weg ist. Und einmal ist er bei meiner Haltestelle ausgestiegen, also eine später als seine eigene. Und dann hat er mich wieder länger angeschaut. 3. ich glaube er versucht in meiner Nähe zu sein, weil z.b. Meistens sitzt er auf einem Platz, der gegenüber von mir ist, aber davor auch wenn Plätze frei sind, steht er und setzt sich erst hin, wenn es ein Platz ist, der gegenüber von mir ist.

Was meint ihr? Ich hab das Gefühl, dass er vll in mich ist, aber ich weiß es nicht. Aber so geht das schon ein paar Monate. Also ich kenn ihn gar nicht. Und bin auch nicht wirklich in ihn. Aber das ist mir halt voll aufgefallen und meiner Freundin auch. Also was meint ihr? Denkt ihr, er ist in mich? Weil das verwirrt mich irgendwie, aber zu ihm hingehenund fragen"Hey, wieso schaust du mich die ganze zeit an", ist auch doof. Danke

...zur Frage

Naja vielleicht sucht er wirklich Kontakt, Lächle ihn doch einfach mal ab und zu nett an. Er wird dich schon ansprechen :-) Ist doch süß, ehrlich.

...zur Antwort

auf jedenfall Blazer :-) und schlichte schuhe, entweder hoch oder Ballerinas.. Naja wenn du eher die Farbenfrohe bist, dann blazer und schuhe in der selben farbe, wenn nicht, dann eher Cremfarben/beige

...zur Antwort

Ihre Eltern werden zu Hause wohl in ihrer Muttersprache mit ihnen reden oder meistens können die Eltern nur gebrochenes deutsch ;)

...zur Antwort

meine Eltern sind depressiv, was soll ich tun?

Bitte helft mir. Mir ist schon seit längerer Zeit aufgefallen, dass vor allem meine Mutter, aber auch mein Vater schnell zu depressionen neigen.. Jetzt ist es so, dass ich erfahren habe, dass meine Mutter bereits einmal in ihrer Kindheit bei einem Psychiater war. Sie kann einfach nicht zufrieden sein und ich anscheinend mit ihren 4 Kindern überfordert. Sie arbeitet als Krankenschwester und von einer ihrer Arbeitskolleginnen habe ich über meinen Vater erfahren, dass sie auch auf der Arbeit oft weint..

Bei meinem Vater ist das etwas anders.. Er hat schon sehr hart gearbeitet in seinem Leben seitdem er 15 war und musste seine Ausbildung zum Metzgermeister aus gesundheitlichen Gründen, wegen einem schweren Unfall abbrechen. Als er wieder eine neue Ausbildung angefangen hatte, wurde meine Mutter dann schwanger und er musste auch diese abbrechen.. Jetzt seit kurzem hat er einen 400 euro Job, als Gärtner und Hausmeister in einem Kindergarten, und redet nurnoch über diesen.. Er erzählt uns jeden Tag was für eine körperich anstrengende Arbeit er macht. Er hat mich auch erzählt, dass er eigentlich nur jeden Tag Alkohol trinkt um seine Sorge um meine Mutter zu vergessen... Ich will nicht sagen, dass wir viel im Haushalt mithelfen müssen, aber sobald wir eine kleine Aufgabe vergessen, dann macht er einem ein schlechtes Gewissen und beschimpft uns als faule Kinder, die später nichts erreichen werden.. Ich kann solangsam auch nicht mehr, weil ich aufs Gymnasium gehe und nebenbei noch einen Job hab... meine Noten werden langsam schlechter hab ich das Gefühl und ich hab nichtmal mehr Zeit für mich selbst. Ich habe Angst, dass die "Depressionen" (wenn es denn welche sind?!) auf meine kleinen Geschwister abfärben, weil meine kleine Schwester ebenfalls schon anfängt an sich selbst zu zweifeln und sie ist erst 11?! Ich weiß nicht, was ich machen soll.. mir wird das alles zu viel..

...zur Frage

Such das Jugendamt auf und berate dich dort mit jemandem. Die können dir sicher weiterhelfen und eure Familie wird vom Jugendamt betreut gemeinsam wird dann für deine Eltern Hilfe gesucht und vllt bekommt ihr auch finanzielle Unterstützung, wenn nötig..

...zur Antwort