Ich skippe mal alle Wikipedia Fakten, wie sein Alter usw. Hoffe das ist okay für dich.

Ansonsten: Lil Peep war ein halb irischer, halb deutscher, amerikanisch gebürtiger Musiker, der vor allem die Emorap Szene und die Musikindustrie in Bezug auf Inspiration verändert hat.

Künstler wie Juice WRLD, Post Malone, Lil Xan usw. haben ihre Kerninspiration von ihm und sind deshalb sehr grosse Fans.

Angefangen hat er mit ziemlich "normalem" Rap als Trap Goose. Als seine Eltern sich dann getrennt haben, was unteranderem daran lag, dass Peep seiner Mutter berichtet hat, dass sein Vater ihr fremd geht, hat er seine komplette Persönlichkeit auf geändert und Lil Peep wurde geboren.

Sein Name kommt btw aus dem Wort Küken. Seine Mutter nannte ihn so.

Er hatte auch davor Probleme mit Angststörungen, Anorexie und Depressionen und tätowierte sich schon mit 14. So gelang er auch mit frühem Alter an Drogen, obwohl er das meiste als Medikament benutzte.

Diese Themen verpackte er dann in seine Musik, als Lil Peep. Ein bemerkenswerter Album dafür iat unteranderem: Lil Peep Part one.

Es dauerte nicht lange, bis andere Künstler auf ihn aufmerksam wurden und mit ihm kollabierten. So kam er auch ziemlich bald in die Musikgruppe Schemapose. Darunter waren auch Künstler wie Ghostemane oder auch Brennan Savage.

In dieser Gruppe blieb allerdings nicht zu lange, bis er zu GBC (Gothboiclique) ging. Darunter auch seine besten Freunde Lil Tracy, Mackned und Bexey. Mit ihnen und vielen anderen Künstlern erstellte er unzählige legendäre Songs und etablierte sich somit sehr schnell in die Musikindustrie.

Es dauerte nicht mehr lange, dass grosse Managements ihn haben wollten. Darunter leider auch FAE

Wohl lil peeps schlechteste Entscheidung bei denen ein Vertrag zu unterschreiben. In dem Vertrag wurde geregelt, dass das Management allein die Rechte an Lil Peeps song bekommt und alle Gewinne durch ihn 50/50 geteilt werden. Ein ziemlicher scheiss Deal, den lil peep trotzdem unterschrieb, weil er wahrscheinlich sein eigenen wert nicht kannte.

Das Management wollte nur Peep und hatte nichts mit GBC zu tun, weshalb Peep sie auch schließlich verlassen musste. Er ging trotzdem auf die Cowys Tour, mit einigen seiner Freunden.

Sein bester Freund, lil Tracy, brach aber den Kontakt mit ihm ab, weil er die gesamte Aktion nicht gut fand.

Dieses Problem, der Stress durch die Tour, uvm. führte dazu, dass Lil Peep mit seinen Krankheiten noch schlimmer umgegangen ist. Das Management setzte ihn auch noch unter Drogen, damit er gefügiger wurde.

Er wollte diese Tour schon lange abbrechen, aber das Management ließ es nicht zu und gab ihm bei jeder Beschwerde mehr Drogen.

Schließlich, an dem Tag wo er starb, wollte er nicht auf die Bühne gehen und wehrte sich dagegen. Das Management brach es ab, aber riet ihm noch dazu, an Xanax zu über dosieren. So würde die Versicherung die Kosten für den ausgefallenrn Auftritt übernehmen.

Leider war dieses Xanax noch mit fentanyl gestreckt und er starb daran.

Joaaa, dass war eigentlich alles was man zu seinem Leben sagen kann.

Dokumentationen gibt es viele, vor allem die auf Youtube sind ganz gut. Everybody's everything ist auch ein ganz cooler Film, allerdings pass auf, wenn es über sein Tod geht. Das Management hat da absichtlich manipuliert, um uns davon abzulenken, wer wirklich die Schuld an seinem Tod trug

LG

...zur Antwort
Gut, weil?

Mir egal, wer mit wem Sex hat. Auch im legalen Raum sollten sie an sich fummeln können wie sie wollen.

Ein Vorteil was ein homosexuelles Paar hat, ist die Kindererziehung, da es nie ein Unfall sein kann.

...zur Antwort

Lil Peep fand das X Homophob und frauenfeindlich war und hat ihn deshalb nicht gemocht. Lil Tracy wollte ihn sogar auch mal schlagen, also nein die waren nie Freunde

X meinte dann zwar, nach Peeps Tod, dass alles wieder geregelt ist und dass er jetzt ein Part bei Makonnen einreichen kann, aber ja. Freunde waren sie sicher nie...

...zur Antwort

Waren sie nicht. Das ist eine Lüge dir oft von unwissenden Fans verbreitet wird.

Lil Peep hat GBC sehr geholfen, wie auch GBC Lil Peep geholfen hat. Die legendärsten Lieder von Lil Peep wurde mit Hilfe von GBC Membern gemacht. Klar, nicht alle waren so talentiert wie Peep, trotzdem haben sie es nicht verdient so durch den dreck gezogen zu werden

...zur Antwort

Suicideboys:

Antarctica, kys 3, memoirs of a gorilla, Magazine, new chains same shackles, hard to tell, champions of death, do you believe in god, nicotine patches, king tulip, bring out your dead’s, fuck the industry

Ghostemane:

Nihil, 1000 rounds, venom, I ducking hate u, squeeze (Ja ich weiss das die beliebtesten Lieder sind. Fuck off)

Lil Peep:

Haunt u, nothing to u, lil kennedy, the way I see things, Star Shopping, praying to the sky, awful things, save that shit, beat it,

Bones

hdmk, where the trees meet

...zur Antwort

Er hat um die 300 Song, die er released hat.

Etwa 100 von diesen Liedern sind gerade verfügbar, aber die Mutter und der Bruder von Peep arbeiten tagtäglich dran, mehr Lieder verfügbar zu machen.

zu diesen 300 Liedern kommen noch etwa 100 unreleased songs und Demo Versionen drauf.

Hier sind alle unreleased Songs, die trotzdem bekannt sind:

https://1drv.ms/w/s!As5hmmw2Mdlqi2B_4wnPKjm7ghP-?e=yhYtBW

Und hier sind ziemlich alle Songs, die je released wurden:

https://m.soundcloud.com/flowneet/sets/lil-peep

...zur Antwort
guter YouTuber

Hat eine sehr gute Message, unterhaltet und ist auch sympathischer Typ. Bin zwar eher seltener auf seinem Channel, weil mich der Content nicht mehr so anspricht, aber sein Buch und seine alten Videos wo er über sein Leben erzählt, feier ich immer noch.

Ich denke, die Leute die ihn so sehr hassen, haben nur die kontextlosen Clips von ihm gesehen oder sind neidisch, dass Jemand ohne harte Arbeit so viel Geld verdienen kann

...zur Antwort

Nein tatsächlich hatte er nie einen Führerschein, obwohl er ab und zu Auto gefahren ist.

Ghostemane erzählte in einem Interview, dass er sich über Peep lustig machte als Beamer Boy rauskam und er kein Auto fahren durfte. Das machte Peep so wütend, dass er Ghostemane auf eine kleine Autofahrt einlud

...zur Antwort

Um welchen genau handelt es sich denn? Die Hellboy Hoodies kommen mit shiver wahrscheinlich nicht mehr wieder.

Bei dem OG Hoodie hast du vielleicht noch wieder Glück. Der wurde schon öfter wiedereingestellt

...zur Antwort
Lil peep

Lil Peep ist definitiv mehr als nur ein Emo-„Rapper“. Deshalb ist meiner Meinung nach ihn und Eminem oder NF in eine Liste zu packen so, als würde man Äpfel und Birnen vergleichen. Da hätte man auch irgendwelche Reggae-Interpreten nehmen können.

Lil Peep rappte quasi nie und hatte vor seinem Tod schon 50 Genres durch, weshalb man ihn nicht in ein Genre packen konnte.

Er hat es trotzdem geschafft Musik zu revolutionieren und hat mit seiner Hilfe grosse Musikkünstler wie Smokeasac und Bighead hervorgebracht. Dazu hat er viele andere Musiker inspiriert. Dazu zählt auch beispielsweise Juice WRLD oder ein Post Malone.

Ich finde ihn als Musiker besser als alle anderen. Zweiter wäre bei mir Juice WRLD, Dritter NF, Eminen und dann X.

...zur Antwort

Meine Lieblingslieder sind: Praying to the sky, Star shopping & The way I see things

Das sind noch andere Künstler, die einen ähnlichen Stil haben: Bones, Suicideboys, Pink cig, Brennan Savage & Killstation

...zur Antwort

Fml, das ist mal eine gute Frage. Ich kenne Musikerinnen, die ab und zu die gleiche düstere Thematik ansprechen.

Beispielsweise Billie Eillish oder Lana del rey. Aber mit dem gleichen Musikstil...

Phem, Romina, Saphir, Toopoor & carolesdaughter fallen mir jetzt ein. Aber das ist schon ein riesen Stretch

...zur Antwort

Du verwechselst ihn mit Lil Tracy, der in White Wine: „Multiple personalities, I’m bipolar. I swear I mean well, I’m still going to hell“ gemeint hat :)

Lil Peep hatte soweit ich weiss keine Diagnose und hat nur in paar Tweets etwas in die Richtung gemeint. Ich bin mir aber nicht sicher, ob er 100% gemeint hat, dass er bipolar ist

...zur Antwort

Er hat mit ziemlich grosser Sicherheit gewonnen, da die meisten Stimmen in den verschiedenen Staaten bereits vollständig oder nahezu vollständig ausgezählt wurden. So lange die 1% aus Pennsylvania nicht zu 100% Stimmen für Trump sind, wird Biden gewinnen.

Mal davon abgesehen, dass Biden auch in Arizona, Georgia und Nevada gewinnen wird

...zur Antwort