Ein hoher Kalzium wert hat nicht nur zu heißen das man Krebs haben könnte.  Es kann einfach dazu kommen, das du wegen deiner Essgewohnheit mehr Kalzium aufnimmst als Phosphor.  Kalzium verbindet sich im Körper mit Phosphor und wenn man jedoch zu viel Kalzium auf nimmt kann es sich nicht binden.  So kommt es zu einem höheren Kalzium wert.  Dies kann verursachen das man beim Sport schneller Krämpfe bekommt. Ich kann dir leider nicht sagen welches essen wo von wie viel hat.  Jedoch ist das in den meisten Fällen harmlos und relativ kurzfristig.  Der Artz wird sicherlich mit dir sprechen wie es dir zur Zeit geht, was du so alles isst, sportlich aktiv oder nicht und und und.  Auf Dauer ist ein zu hoher Kalzium Anteil nämlich dann wieder schädlich und somit sollte das dann behandelt werden 

...zur Antwort

Warum fragst du in diesem Forum nach?  Eher gesagt was bringt dir es ungefähr zu wissen was es ist? Eine Verfärbung der Haut ist ernst zu nehmen und du solltest auf jeden Fall zum Arzt gehen 

...zur Antwort

Einem Fernbeziehung ist eine Achterbahn der Gefühle.  

Es ist einfach verdammt schwer, wenn man sich wirklich liebt immer wieder heim fahren zu müssen und die Person dann wieder länger nicht sehen zu können.

Man vermisst sich einfach und man wird immer traurig wenn man andere Paare sieht das man selbst nicht einfach jeden Tag ganz einfach die Person in die Augen zu schauen.  

Andernfalls ist das ein Vorteil, das man sich nicht so oft sehen kann, denn wenn ihr euch dann sieht, dann wird es einfach wunderbar.  Ihr freut euch einfach unheimlich, vergeudet nicht eure Zeit mit nichts tun. 

Meine Freundin wohnt 650km von mir weg.  Und es bei mir gibt es noch mehr Störfaktoren die diese Beziehung nicht einfacher machen.  Aber unter keinen Umständen würde ich meine Freundin verlassen können.  Das ist wahre liebe.  

Es zeigt sich meist zu Anfang, ob es klappt oder nicht, ob man den Druck gewachsen ist.  Wenn deine Freundin meint das ist dumm eine Fernbeziehung zu führen ist die einzige Person die dumm ist deine Freundin (sorry ist aber so)

Dir muss einfach klar sein, das du ihn nicht immer sehen kannst, insbesondere wenn du ihn am dringendsten brauchst.  Aber ich muss sagen, die Liebe die in einer Fernbeziehung entsteht kann keiner toppen.

Viel Glück dir 

...zur Antwort

Hund guckt sich schlechtes Verhalten ab, wie verhindern?

Unser erster Hund ist 6 Jahre alt. Er hatte eine schlechte Kindheit. Wurde oefters gebissen, angebellt und zusaetzlich wurde er von meinen Eltern in manchen Dingen schlecht erzogen. Auch von Besuchern wie Oma und Opa.

Zb. es klingelt.. Hunde bellt, springt und rastet aus. Oma kommt rein, hund springt sie an und sie streichelt ihn und gibt ihm ein Leckerli. Jetzt rastet der Hund bei jedem Besucher aus.

Auch bellt der Hund bei jedem kleinsten Geraeuscht. Zb Autotuer geht zu, Auto hupt oder es klappert irgendwo. Sofort bellt er. Und andere Hunde draussen bellt er auch an. Wen er jedoch ohne Leine rummlaeuft versteht er sich fast mit jedem Hund. Nur wenn er an der Leine ist bellt er jeden Hund an.

Habe mir letztes Jahr eine australian shepherd huendin geholt. Als Welpe. Sie ist jetzt 9 Monate alt. Ihr charakter ist toll, sie versteht sich mit jedem und ist nie boese oder bellt andere an. Ausser wenn sie sich erschreckt. Ansonsten nie.

Der erste Hund wohnt bei meinem Vater und meine Huendin wohnt bei mir. Jedoch sehen sie sich oft. Fast taeglich. Und sie moegen sich aus. Nur ist der erste Hund manchmal frech zu ihr. Zb wenns um Spielzeug geht. Sie gibt ihm immer alles ab, aber er ihr nie. Er knurrt und schnappt nach ihr wenn sie ihm den Ball wegnehmen will.

Auch das bellen guckt sie sich ab. Wenn der erste Hund bellt, dann bellt sie mittlerweile auch mit. Und das will ich nicht. Jedoch koennen wir es nicht verhindern. Die beiden sehen sich oft, geht nicht anders. Aber wie kann man es verhindern dass sie nicht alles schlechte abguckt? Sie ist immernoch lieb und so, aber sie bellt jetzt auch schon mehr als frueher.

...zur Frage

Da hast du dir aber echt eine anspruchsvolle Rasse angeschafft.  Australian shepperd sind Tiere die unendlich viel wahrnehmen und verarbeiten.  Dafür sind sie auch gezüchtet worden.  

Sie hören jede Kleinigkeit und wenn sie z. B.  Töne in gewissen Situationen hört die sich öfters wiederholen, wird der Hund dann auch genau so reagieren.  Das ist das mit dem Punkt fremde Hunde anbellen.  Dein anderer Hund bellt wenn er andere Hunde sieht, so bellt er ebenfalls.  Letzten Endes muss der australian shepperd nur noch einen Hund sehen um zu glauben, das er bellen soll.  

Das muss man ihm angewöhnen. Was recht schwer ist wenn die Hunde keine konsequenten kennen.  Man kann auf viele Art und weisen einen Hund trainieren, aber ich werde jetzt nicht sagen was ich für richtig halte, denn der nächste findet das wieder falsch und so weiter.  

An deiner Stelle würde ich eine Hundeschule besuchen und wenn es möglich ist, alle Beteiligten Personen, die mit deinem Hund zu tun haben sollten mit kommen.  Denn Hundeschule ist eigentlich Menschenschule.  Der Hund kann alles wenn man ihm zeigt was er tun soll. 

Ich arbeite seit 5 Jahren im Tierheim und bekomme leider jeden Tag mit, was mit Tieren passiert die nie erzogen wurden und so leider auch öfters beisattacken abbekomme. 

Hoffe das ihr das zusammen gut hinbekommt, denn der Hund will einem gefallen und will insbesondere lernen. 

...zur Antwort

Die tasten sind etwas schwerer zu drücken um den gleichen klang zu erzeugen.  Das lässt sich leider auch nicht auf die schnelle üben.  Kannst ja vorher vielleicht mal einfach mal etwas darauf üben um ungefähr zu wissen wie der Unterschied so ist.  Mit etwas Gefühl wirst du das schon packen.  Welches Stück spielst du denn? 

...zur Antwort

Hm ob das einer Richtlinie verstößt ?

Jeder fragt sich wie schafft man es bei der LEhrerin die stunde zu überleben, aber kein Mensch kann dagegen etwas unternehmen.

Also konzentriere dich, es gibt schlimmere Lehrer

...zur Antwort