Deine Beine sind weit entfernt von sog. "Reiterhosen" - und deine Waden sind nicht dick, sondern schön stramm...

Freue dich - und lass` dir keinen Blödsinn einreden !

Alles gut mit deiner Figur ! ;)

...zur Antwort

Es gibt einíge "Basics" für den Umgang mit Knofi:

  • Immer klein schneiden - niemals mit der Presse zerdrücken !
  • Beim Anbraten immer erst später zugeben - nicht bei großer Hitze anbraten, da er ansonsten leicht bitter wird !
  • Knoblauch in Granulatform gebe ich im Sommer meinen Pferden - hilft gegen die Fliegenplage...;)

Knofi ist sehr gesund - kannst den auch in Öl einlegen, oder Wein davon zubereiten (in medizinischen Mengen hilft er gegen vielerlei Beschwerden...;)

...zur Antwort

Genau dieselben, die auch Omnis fehlen, wenn sie gedankenlos alles mögliche in sich hineinstopfen !

Vegan geht :

  • Sehr gut,
  • sehr gesund,
  • sehr unaufwändig, weil einfach,
  • sehr ausgewogen,
  • sehr bunt,
  • sehr nachhaltig - sogar (weitgehend) saisonal und regional...

Vorurteile "dagegen" allerdings ausgenommen ! ;)

...zur Antwort

Schön, dass du dich kümmerst - auch für Pferde und Ponys kann Langeweile sehr quälend sein...

Mich wundert, dass die "Besitzer" dir da keine Tipps geben wollen...

Geh halt spazieren mit ihr - vielleicht geht jemand mit dem andern Pony mit, dann sehen die beiden mal was anderes als ihr gewohntes Umfeld...;)

An Leckerlies kannst du ihr - in Maßen und kleingeschnitten - das hier geben:

  • Karotten,
  • Äpfel,
  • Bananen,
  • rote Bete (sind aber saisonal),
  • gekaufte Leckerlies (aber wirklich in Maßen),
  • ein paar Hagebutten

Bitte kein Kraftfutter - besonders Ponies sind hier extrem empfindlich, was Hufrehe und Kolik angeht, und auch leichtfuttrig !

Leichte und abwechslungsreiche Bodenarbeit - die mit Spaß verbunden ist - macht den meisten Ponies Spaß ! ;)

Wünsche dir - und "deinem" Pony - viel Freude, noch für lange Zeit ! ;)

...zur Antwort
Ich lebe vegan, also ja

In erster Linie der Ethik wegen - wobei dies für mich eher einen Oberbegriff umfasst...

Welthunger, Tierquälerei, Klimawandel, Umweltverschmutzung, Ausbeutung von Mensch, Tier und Natur, Korruption, Lobbyismus etc. - alles gehört doch zusammen !

Auch meine Gesundheit sollte mir als Mensch wichtig sein - somit ebenso ein "ethischer" Aspekt...

  • "Warum ich nicht Brüder esse ? Ganz einfach: Aus Familiensinn - irgendwo muss Scham beginnen !" O.W. Fischer
  • "Solange es Schlachthäuser gibt, wird es auch Schlachtfelder geben !" Leo Tolstoi
  • "Sei du selbst die Veränderung, die du dir wünschst für diese Welt !" Mahatma Gandhi
...zur Antwort

Hier hilft am Besten ein stetiges und konsequentes

  • "Du musst ja nicht so leben - Leben und leben lassen!"

Solange deine Lebensweise niemanden Anderen verletzt - oder Jemandem schadet, - ist es dein gutes Recht, so zu leben, wie du es für richtig hälst ! ;

Wenn du dir allerdings selbst schadest, ist das wiederum ein anderes Thema...

...zur Antwort

Früher hieß es:

  • "Iss deinen Teller leer!" - oder auch
  • "Es wird gegessen, was auf den Tisch kommt !" - etc...

Kinder sollte man beim Erstellen des wöchentlichen Speiseplans mit einbeziehen - und auch bei der Zubereitung der Gerichte...

Schon kleinere Kinder können mithelfen:

Beim Rühren, mischen, Schnibbeln, Waschen, Zerpfücken, Abschmecken - oder Anrichten und dekorieren...

Wichtig ist, die Gerichte kindgerecht - und optisch ebenso - zuzubereiten...

So kann man auch Gemüse mit "reinmogeln" - ohne dass Kinder es ablehnen...

Sie haben ja mitgeholfen - und "ihr" Essen selbst mitgestaltet !

Man kann Essen so niedlich garnieren, verzieren - und einfach bunt gestalten - Kinder lieben das ! ;)

Außerdem können Kinder "ihren" Kreationen phantasievolle Namen geben - z. B. "Drachenspeise", "Wickie-Brotzeit" oder "Arielle`s Meersalat"...

Der Phantasie sind hier keine Grenzen gesetzt ! ;)

Kinder zu zwingen zum Aufessen, halte ich für pädagogisch komplett daneben...

...zur Antwort
Vegan

Weil es eine der besten Entscheidungen meines Lebens war, ist - und für immer bleiben wird ! ;)

...zur Antwort

In meinen - ultimativ leckersten - "Vöner" (vegan) kommt nur das Beste vom Besten rein:

Pitabrot, Zwiebeln, Weiss- und Blaukrautsalat, gebratene Zucchini, Auberginen und Spitzpaprika, 3erlei vegane Soßen (darunter natürlich Zaziki), veganer Feta, milde Peperoni, geräuchertes Paprikapulver, Chilliepulver - und ganz viel Liebe...;)

Deliziös, delikat - delicious ! ;)

Falaffel-Döner is(s) auch megalecker - obwohl alles "mit ohne" Tier...;)

...zur Antwort

Ich denke schon, dass dies möglich ist - manche Menschen verlieben sich auch in die Stimme von Menschen...;)

Verlieben kann man sich auch in bestimmte menschliche Gesten - oder in ein wunderschönes Lachen...

Erwarte beim ersten "realen" Treffen nicht zuviel - aber den "Bonus" behalte dir im Hinterkopf.

Dann kann das sehr schön werden - was ich dir auch wünsche ! ;)

...zur Antwort
  • "Unser täglich Brot",
  • "Fleisch frisst Menschen" - und den Film
  • "Kooyanisqatsi" (eine Prophezeiung der Hopi-Indianer")
...zur Antwort

Hass auf meinen Bruder?

Bitte versteht die Frage nicht falsch und versucht etwas Verständnis zu haben.
Und danke im Voraus schon mal, dass ihr euch das durchlest.

Ja. Wie ihr oben seht, steht da eigentlich schon meine Frage, doch ich werde das jetzt genauer beschreiben.

Fakten zu mir und meinen Bruder: Er ist m/11, Ich bin w/15.

Okay leg ich mal los.
Ich habe schon seit ungefähr 2 Jahren einen Hass auf meinen kleinen Bruder. Er wird immer größer und stärker, was mich emotional sehr runter macht. Ich will meinen Bruder nicht hassen, weil ich ihn jeden Tag sehe und mit ihm eigentlich zu recht kommen müsste. Doch dieses Gefühl bekomme ich einfach nicht weg.

Gründe:

  • Er provoziert mich sehr. Das ist eigentlich das größte Problem..Ich komme zum Beispiel von der Schule, setze mich neben ihn ins Auto und versuche runter zu kommen (Ich habe 9 Stunden Schule, hoffe ihr versteht, dass das stressig ist.) Er fängt sofort an, mich zu provozieren. Er wird sehr frech und sagt Dinge zu mir, wie: warum machst du deine Maske nicht ab, bist du so hässlich?, Er schaut mich dann immer so an, als ob ich ein Alien wäre, oder fängt einfach an zu lachen und zeigt mit seinen Finger auf mich. Das zieht er dann die ganze Autofahrt durch, bis wir endlich aussteigen. Das ist wirklich nervig und stressig und ich kriege dadurch wirklich Aggressionen. Wäre eigentlich nicht so schlimm, wenn er es nicht ständig machen würde. Er macht es immer. Immer wenn er mich sieht. Immer wenn er die Gelegenheit dazu hat, macht er mich runter.
  • Er ist ein BesserwisserEr meint immer ständig alles besser wissen zu können.Lässt mich nie meine eigene Meinung haben, ohne dazwischen zu kommen und sich zu äußern. Ich muss nicht mal mit IHM reden, trotzdem kommt er IMMER dazwischen. Er korrigiert mich so oft und meint alles besser zu wissen, dass ich langsam anfange es zu glauben, obwohl ich weiß, dass das was er sagt teilweise gar nicht stimmt.
  • Er beleidigt mich ständig Das häufigste Wort was er zu mir sagt ist "Dumme", noch schlimmer: "B*tch"Er sagt es immer, wie als ob es mein Spitzname wäre. Ich sage ihm, er soll damit aufhören, doch das macht es nur schlimmer und dann sagt er es 100 mal hinter einander.
  • Er hält nie seine Versprechen. Wenn er was verspricht, hält er es nicht. Er liebt Tischtennis und will immer mit mir spielen. Wenn ich mal nicht so richtig Lust habe, sage ich, dass wir erst Tischtennis spielen, aber dann mit dem Hund raus gehen.Er denkt nach und dann sagt er immer sowas wie "Okay, ich verspreche es dir" oder "Ja. Aber erst Tischtennis spielen das wäre gut." Danach wenn wir fertig sind mit Tischtennis, will er gar nicht mit dem Hund raus und lässt mich stehen.

Ich mag meinen Bruder eigentlich, doch ich habe gleichzeitig einen Hass auf ihn.
Es stresst mich sehr wie er mich runter macht und ich weiß nicht wie lange ich das noch aushalten kann. Es ist schon extrem. Letztens habe ich für eine Stunde darüber geheult.

Was kann ich machen?
Ist das normal?

Danke im Voraus..
LG

...zur Frage

Was ich in deinem ganzen Text vermisse, ist eine Aussage, was deine Eltern dazu sagen - und vor allem, wie sie reagieren in derlei Situationen...

Hier müssten eindeutig "Benimmregeln" eingeführt werden - und bei Verstoß müssen auch Konsequenzen folgen !

Sprich doch mit deinen Eltern, wenn dich das so sehr belastet - was verständlich ist...

Dann setzt euch alle gemeinsam an einen Tisch - jeder darf und soll seine Meinung dazu äußern...

Vielleicht solltet ihr mal was als Familie zusammen machen - oder nur du und dein Bruder, das euch zusammenschweißt ?

Vielleicht Spiele - auch draußen, in denen deine Eltern ein Team bilden - und du zusammen mit deinem Bruder eines...

Natürlich kennen wir das jetzt nur aus deiner Sicht - wir waren ja niemals in einer Situation dabei...

Alles Gute für dich - und den Familienfrieden ! ;)

...zur Antwort

Bist du sicher, dass du im vollen Wachzustand warst ?

Manchmal träumt man auch, - übrigens sehr real - man wäre wach...

Falls ja, wie lange wohnst du schon in der Wohnung ?

Manchmal sind die Seelen "verstorbener" Tiere noch mit ihrem irdischen Umfeld verhaftet - eine Zeitlang zumindest...

Ja, ich bezeichne mich auch als spirituellen Menschen - es gibt viele Dinge zwischen Himmel und Erde, die wir für möglich halten sollten !

Namaste ! ;)

...zur Antwort