Natürlich,wieso denn nicht? 

...zur Antwort

Du bist dreizehn und du bist ein Junge! Du wirst auf jeden Fall noch wachsen! 

Du kommst ja gerade erst in die Pubertät. 

Dieser Statistik nach, ich glaube sie ist von t-online, hast du jetzt 87% deiner Größe erreicht, das bedeutet du wächst noch ein ganzes Stückchen. 

...zur Antwort

Ich würde auf deine Eltern hören und das Abi machen. Eine Ausbikdung als Pfleger kannst du hinterher immernoch machen und die zwei Jahre sind kein Weltuntergang. 

...zur Antwort
wenn du den Richtigen findest...

Okay, ich bin auch vierzehn und aus meiner Klasse hatte, so weit ich weiß, noch niemand seinen ersten Kuss. Und ich bin eine der jüngsten. Also mach dir keine Sorgen. Das ist schließlich kein Wettbewerb. 

...zur Antwort

Nein, sie sehen deine Photos nur, wenn du ihre Anfrage bestätigt hast. Nicht wenn du ihnen folgst. 

...zur Antwort

Ich habe einem Mädchen das Herz gebrochen - ich fühle mich schlecht, wie soll ich damit umgehen?

Hallo,

am vergangen Freitag ist mir etwas passiert, worauf ich absolut nicht gefasst war. Meine Reaktion hat anscheinend viel Leid ausgelöst, weshalb ich mich richtig schlecht fühle.

Schon immer war ich so etwas wie der Nerd in der Klasse, auch wenn ich die Bezeichnung ungern verwende, aber sie trifft es wohl am besten. Meine Klassenkollegen meinen, ich wäre aufgrund meiner Interessen an der Wissenschaft und meines Aussehens „abnormal“. Dies ließen sie mich auch regelmäßig spüren, zum Glück kann ich jetzt das Präteritum verwenden, denn es hat in der letzten Zeit aus unerklärlichen Gründen aufgehört. Ich werde weitgehend ignoriert, aber wenigstens nicht mehr aktiv gemobbt. So viel zur Vorgeschichte, ausführlicher möchte ich es wirklich nicht gestalten.

Am Freitag fragte mich ein Mädchen, nennen wir es einmal Anna, ob ich einen Radiergummi hätte. Anna gehörte auch zu jenem Kreis der Mobber. So drehte ich mich um und gab ihr den Radiergummi, doch dieser war nur ein Vorwand, wie ich sogleich feststellen durfte. Anna schaute mir tief in die Augen und wie aus heiterem Himmel sagte sie: „Ich habe mich in dich verliebt“. Das hat mich wirklich umgehauen, diese magische Worten, ausgesprochen von einem der beliebtesten Mädchen der ganzen Schule, gerichtet an den Klassennerd. Die sonst so laute Klasse verstummte, es herrschte Totenstille. Nur ich konnte diese brechen. Lange musste ich überlegen, um meine Antwort in adäquate Worte zu fassen. Endlich ergriff ich das Wort:“Das überrascht mich ehrlich gesagt. Ich möchte nicht nachtragend sein, ich gehe mit dir ganz normal um, wie mit jedem anderen Menschen. Allerdings kann ich niemals mit dir eine innige Bindung eingehen, dafür hast du mich zu sehr verletzt. Das ist für mich kein passendes Fundament für eine Liebe, es geht einfach nicht.“

Meine Worte brachten das Mädchen zum Weinen, den ganzen restlichen Schultag lang. Ich fühle mich so schlecht, dass ich einfach nicht einschlafen kann und diese Frage stellen muss. Wie soll ich mich am nächsten Schultag verhalten? Soll ich vielleicht noch einmal mit dem Mädchen reden? Darüberhinaus habe ich jetzt fast wieder die ganze Klasse gegen mich, ich weiß einfach nicht weiter. Vielen Dank im Voraus für eure Hilfe.

...zur Frage

Ich finde nicht, dass du dich falsch verhalten hast. 

1. Hast du einfach nur ehrlich geantwortet, und wenn man eure Vorgeschichte bedenkt sogar ausgesprochen nett. Was hättest du denn sonst machen sollen, lügen und sagen, du magst sie auch?

2. Würde ich mir nicht so sicher sein, ob das nicht geplant war. Ich meine, ich kenne kein Mädchen das einfach wenn alle zuhören irgendjemandem sagen würde, dass sie verliebt ist. Vielleicht wollte sie dich ärgern oder so. 

In jedem Fall hast du nicht falsch gehandelt und es gibt keinen Grund dich zu entschuldigen. 

...zur Antwort
bis 24:00 wach

Unter der Woche stehe ich um sieben auf, weil ich in die Schule muss und schlafe zwischen zwölf und eins ein, am Wochenende schlafe ich meistens bis vormittags um zwölf. Allerdings bin ich nicht unausgeschlafen oder so und spät abends mache ich meistens Hausaufgaben oder lese. 

Ich bin nachts irgendwie am produktivsten, denn tagsüber bin ich unterwegs und selbst wenn ich zuhause bin komme ich zu nichts und fange halt erst abends an sinnvolle Dinge zu tun. 

Und vor dem Einschlafen lese ich immer noch und dann kann ich nicht aufhören. 

Meine Mutter erlaubt das, weil sie das von sich selber kennt. 

...zur Antwort

Ob du es ihr erlaubst? Ob du sie dahin fahren lässt? Wer bist du, ihr Gegängnisaufseher?

Natürlich könnt ihr das besprechen und natürlich kannst du ihr sagen, dass du dich unwohl damit fühlen würdest, aber verbieten sicher nicht. 

Schlag ihr vor, dass ihr ihn zusammen besucht oder vertrau ihr einfach!

...zur Antwort

Einerseits hört sich das schon recht extrem an, andererseits gibt es immer solche und solche. 

Ich denke, um dir eine Meinung bilden zu können, musst du den Jungen kennenlernen und die beiden gemeinsam erleben. 

Dann wirst du dir (hoffentlich) ein Bild machen können, ob er ihr etwas vormacht/ sie ausnutzt oder ob es eben Liebe ist und er es ernst meint und vielleicht halt etwas jünger ist als er ist, wenn du weißt was ich meine. 

Später werden fünf Jahre niemanden mehr kümmern. 25&30 sind ja kein Problem. 

Ich finde es bei soetwas wichtig, dass er sie trotz ihres Alters mag und nicht gerade deswegen. 

Natürlich ist das kritisch, aber ich denke, du musst ihn kennenlernen.  

...zur Antwort

Was mich wirklich an dieser Frage stört ist das "2003" in deinem Benutzernamen. 

Heißt das du bist 11 oder 12?

Als ich so alt war, habe ich darüber nachgedacht, wie man die Sachen von Phineas und Ferb nachbaut. 

Das tue ich immer noch. 

Mach dir keine Gedanken, du wirst bestimmt jemanden finden der dich so liebt wie du bist. 

...zur Antwort
garnicht

wenn ihr es nicht unterschreiben lassen müsst...

Meine Mutter hält Eltern, die ihre Kinder für schlechte Noten bestrafen für sehr dumm, weil das nur noch mehr Druck ausübt. Es geht auch ohne solche Methoden. Ich bin in etwa deinem Alter und schreibe, obwohl ich noch nie für eine Note eine Strafe bekommen habe, ganz gute Noten.

...zur Antwort

Sag mal für wie viele Personen sollen die Spätzle denn sein? Also 1kg ist ja schon ziemlich happig. 

Wenn du tatsächlich die Menge brauchst, mach das am besten in zwei Töpfen, denn sonst ist der Topf so voll und kocht über. 

Wie lange das kochen muss steht meistens auf der Packung, ansonsten denke ich etwa 5-10 Minuten. 

Außerdem solltest du auch ein wenig Salz für den Geschmack und Olivenöl, dass sie nicht zusammenkleben in den Topf geben. 

Also erst Wasser warm machen, Öl und Salz rein, warten bis es kocht, dann die Spätzle rein und gucken, wann sie für dich richtig sind und dann mit einem Sieb das Wasser abgießen. 

...zur Antwort

Das Wasserbad ist ja nicht wichtig, das brauchst du ja nur, wenn du es auf dem Herd machst, aber Wasser  und Schokolade dürfen sich nicht vermischen. 

Mir würde sonst auch nur die Mikrowelle einfallen, oder, wenn du keine hast, aber viel Zeit, vielleicht mit einen Föhn. 

...zur Antwort