Hallo,

Laminat zu verlegen stellt heute keinen besonders großen Akt mehr dar. Es gibt zig verschiedene Laminatböden, die dank Klickverbindung sehr einfach und schnell zu verlegen sind. Von der Firma Haro gibt beispielsweise sogar ein System, bei dem kein Hammer oder sonstiges Hilfswerkzeug von Nöten ist.

Jedoch kann der Laminatboden nicht einfach auf das Granit verlegt werden. Auf jeden Fall ist eine Trittschalldämmung notwendig.

...zur Antwort

Hallo,

das kann man pauschal so einfach nicht beantworten. Da gibt es viel zu viele Faktoren, die berücksichtigt werden müssen.

Grundsätzlich kann man sowohl Fliesen als auch Laminat und Parkett hervorragend über einer Fußbodenheizung einsetzen.

Daher würde ich mir an deiner Stelle lieber überlegen, welcher Bodenbelag dir persönlich besser gefällt und diesen dann auch einsetzen.

Auch sollte der Raum in deinen Überlegungen eine Rolle spielen. Willst du Küche, Flur, Bad oder Wohnzimmer damit ausstatten!? Grundsätzlich ist jeder Belag in jedem Raum möglich. Aber man soll sich nachher ja auch wohlfühlen und daher genau überlegen, welcher Bodenbelag einem wo gefällt. Denn Fliesen in einem Wohnzimmer machen trotz Fußbodenheizung optisch einen eher kühlen Eindruck.

Daher rate ich dir, sich für den Boden zu entscheiden, der einem besser gefällt.

...zur Antwort

Der User Interregnum hat eigentlich schon alles gesagt: Am Ende ist die Wahl zwischen Laminat, Parkett oder Kork Geschmackssache. Und der Geldbeutel spielt eine Rolle dabei. Wobei es aber mittlerweile auch schon sehr preiswertes Parkett und hochwertiges und teures Laminat gibt. Die Preise für Kork bewegen sich zwischen 17,50 und 70,00 Euro. Die Vor- und Nachteile hat er auch bereits aufgeführt. Wenn du dir bei der Auswahl des künftigen Bodenbelages unsicher bist, dann schau doch einfach mal unter www.parkett-store24.de. Da gibt es keinen sogenannten "Bodenfinder", der dir bei der Auswahl sehr hilfreich sein kann.

...zur Antwort