Reisnudeln könnten es sein. 

Musst mal in einem asiatischem Supermarkt nachfragen, dort haben die in des Regen sowas 

...zur Antwort

Ich hab das auch manchmal. 

Vll ist deine Hose, dein Slip zu klein?

Zieh dir einfach eine Higginghose an, morgen ist es weg. 

...zur Antwort

Ich hab sie einfach mit einer Extra-Tahnbürste ganz normal jd oder jd 2;3;4 Abend mit Zahnpasta gereinigt.

Schmeckt am Anfang komisch, aber dann geht's. 

...zur Antwort

Hi, also ich würde es so mAchten: Erstmal hi, und so. Dann ja, ich mag dich, dass weißt du ja..... Aber naja. .. Ich mag dich SEHR. Vll rufst du ihn auch an oder so.

...zur Antwort

Hey.

Vielleicht kannst du es eine Woche oder so machen, so lange bis du wieder Geld kriegst.

Oder du geht's halt im Internet auf die <suche nach Schülerjobs (babysitten usw.)

Viel Glück.

...zur Antwort

I have a Dream

...zur Antwort

Warum stinkt mein Kaminofen nach 2 Monaten Betrieb immer noch nach "Chemie"?

Hallo,

ich habe folgendes Problem, bei mir steht seit Anfang des Jahres ein Kaminofen von der Fa. Caminos. Die "Einbrennphase" ist schon längst vorbei, ich hatte auch schon mal größere Feuer drinnen am Brennen (wie in der Bedienungsanleitung vorgeschlagen), um auszuschließen, dass evtl. Stellen dabei wären, die dann immer noch nachstinken.

Das Rauchrohr habe ich sandstrahlen lassen, um auszuschließen, dass eben dieses ausdünstet, aber der stinkende chemische Geruch beim Betrieb bleibt, somit ist der Kaminofen "Der Stinker"! ,

Der Geruch ist wie folgt zu beschreiben: wie wenn Lack oder Plastik verbrennt / verkokelt. Es ist kein Rauchgeruch vom Feuer - die beiden sind gut zu unterscheiden.

Funktionieren tut der Ofen einwandfrei, aber den Geruch von einer abgebrannten Lackfabrik in der Nase macht mich nicht froh - und gesund kann das nicht sein. Der Kaminofen hört einfach nicht auf bei Erwärmung zu stinken (auch bei kleinem "Feuer").

Bin schon verzweifelt, da ich mit diesem Ofen auf Holzheizung ausgewichen bin, um Geld zu sparen - sehe ich nun meine Investition in den Sand gesetzt, d.h. ich hatte diesen Schritt getan, um an den mittlerweile astronomisch hohen Heizölkosten zu sparen.

Einen neuen Ofen kann ich mir nicht leisten.

Bitte um Rat. Wer hat ähnliche Erfahrungen gemacht?

Möchte halt vorher ein paar Meinungen hören, bevor ich mich an Caminos wende.

Grüße Rudi

Was könnte man tun?

Wurde eine ungeeignete Farbe bei der Herstellung verwendet?

Kann man die chemischen Ausdünstungen beim Betrieb prüfen lassen? Wer macht dies?

...zur Frage

hol den Schornsteinfeger. Höchstwarscheinlich habtihr den Kamin 2 Monate benutz und jz müsst ihr den Russ abmachen lassen.

...zur Antwort