Ein fettes "Daumen hoch" für den Alten.

...zur Antwort

Asbest ist eigentlich kein Problem, solange ist nicht als Staub aufgewirbelt wird und so in die Atemwege gelangt. Man sollte also nicht in Asbestwände bohren. Aber daneben sitzen ist gefahrlos.

...zur Antwort

Das Vermögen ist im Falle der Pflegenotwendigkeit immer in Gefahr. Eventuell kann man dies durch eine Schenkung umgehen. Aber es gibt eine Zugriffsmöglichkeit des Staates bis zu 10 Jahre nach der Schenkung. Überdies bleiben Nachkommen unterhaltspflichtig.

...zur Antwort

Leider ist es so, dass mündliche Zusagen nichts wert sind. Entscheidend ist, was Du unterschrieben hast. Die Widerspruchsfrist dürfte verstrichen sein.

...zur Antwort

Der Vermieter ist bei der Preisgestaltung bei der Neuvermietung völlig frei - im Rahmen der gesetzlichen Vorgaben natürlich.

...zur Antwort

Jede Airline hat ihre eigenen Gepäckvorschriften. Okulele dürfen grundsätzlich nicht mitgenommen werden. Vielleicht eine Ukulele.

...zur Antwort

Deine Logik stimmt. Wenn Du Dir zur Not die Kosten einer ausgefallenen Reise leisten kannst, solltest Du auf die Versicherung verzichten.

...zur Antwort

Da tritt mal Deiner Bank auf die Füße. Letztlich bist aber Du für den rechtzeitigen Zahlungseingang verantwortlich, die Bank ist Dein Dienstleister und nicht der des Vermieters.

...zur Antwort

Du zahlst Deinen Verbrauch und keinen Liter mehr. Der Vermieter könnte das Geld beim Vormieter eintreiben, aber die Forderung ist verfristet.

...zur Antwort

Du darfst. Das nennt sich Selbsthilfe.

...zur Antwort

Der Verpächter wird nicht begeistert sein. Fragen kannst Du aber. Im übrigen gilt Vertragsfreiheit.

...zur Antwort

Wenn der Gläubiger Dich auf dem Kieker hat, kann er die nächsten 30 Jahre immer mal wieder bei Dir vorbeischauen (lassen). Auch bei Deinen Kindern.

...zur Antwort

Kombinationsgeschäfte wie Abo gegen Gewinnausschüttung sind verboten. Lass die Finger davon.

...zur Antwort

Dann musst Du nach einem Gabelflug auf den einschlägigen Intrrnetplattformen suchen. Das ist kein Problem.

...zur Antwort

Ein echtes 5-Sterne-Hotel wirft Dich hochkant raus.

...zur Antwort