Wieso macht er nie den nächsten Schritt?

Ich habe seit vielen Jahren einen besten Freund, den ich sehr sehr lieb habe. Als wir uns kennengelernt haben fand ich ihn wahnsinnig toll und er mich wie ich im Nachhinein erfahren habe auch. Damals hat es die Situation aber nicht ergeben das mehr daraus wurde.

Im Moment haben wir wieder sehr viel Kontakt und ich werde das Gefühl nicht los, dass immer noch diese Neugierde in der Luft liegt. Ich würde auch behaupten das wir allgemein recht viel flirten und über intime Themen herrumalbern.. aber wir sind jetzt schon so lange Freunde das ich meinem eigenen Gefühl irgendwie gar nicht mehr traue... wir sind uns körperlich schon immer nah gewesen, bzw sagen wir vielleicht eher es gibt wenige Tabus. Wir kuscheln nicht, aber wenn wir unterwegs sind nimmt er mich zum Beispiel oft ohne Vorwarnung von hinten in die Arme und drückt mich, wir fassen uns in Gesprächen ständig an, er legt mir eine Hand aufs Bein oder auf den Arm, legt seinen Arm um meine Schultern oder drück mich, streicht mir durch die Haare etz. Als wir uns letztens verabschiedet haben, hat er mich an sich gedrückt, anders als sonst. Er hat mich umarmt, eine Hand auf meinem unteren Rücken liegen lassen und mich fest an sich gedrückt. Ich hatte eine Hand auf seiner Brust liegen und so standen wir und haben noch gesprochen.. Jetzt mal ehrlich das ist doch keine normale Position?! Das ist eine "ich küsse dich" Position, aber keine die ich mit irgendeinem anderen Freund oder einer Freundin einnehmen würde.. so nah würde ich normalerweise nur meinem Partner kommen. Es war nicht unangenehm nur komisch.. und er ist eigentlich nicht schüchtern. Wir sind halt auch wirklich lange befreundet... vielleicht ist das für ihn ja normales Verhalten unter besten Freunden.. icv weiß er ist da offen... aber wie gesagt, es kommt mir nicht normal vor und auch wenn es sich für mich so offensichtlich anfühlt, ich vertrau meiner Wahrnehmung da absolut nicht.

Gut hier war keiner dabei, aber wie würdet ihr die Situation einschätzen?

Und nein ich werde ihn nicht danach fragen, denn wenn ich mir das nur einbilde mach ich damit ein Fass auf. :D

Danke :)

...zur Frage

Mach du doch den ersten Schritt :)

...zur Antwort

Wie höre ich endlich damit auf?

Ich wurde alle 10 Schuljahre gemobbt und hatte keine Freunde. Mit 13 habe ich angefangen online Beziehungen zu führen aber halt nicht aus lieben sondern nur für Aufmerksamkeit, Komplimente und so weiter. Wenn die über deren Sachen geredet haben habe ich direkt das Thema gewechselt und über mich geredet. Wenn ich keinen Bock mehr hatte oder die Typen sexuell wurden habe ich den Kontakt abgebrochen. Mit 15 habe ich das auch im echten Leben gemacht plus im Internet auch noch. Das habe ich bis jetzt noch gemacht. Mit all den Typen ist Schluss aber ein Mädchen hat mir mal online ihre Liebe gebeichtet und seitdem sind wir zusammen aber ich liebe sie garnicht aber wäre sonst alleine 😭 ich mache auch zwischen durch noch Männer im internet an um aufmerksamkeit zu bekommen aber versuche keine internet beziehung mehr einzugehen... Wie schaffe ich es das zu lassen? Die Leute aus dem Internet wohnen in verschiedenen Ländern. England, Spanien, Irland und so weiter. Wenn ich aber im Internet sowas nicht mache dann passiert es in echt. Ich liebe diese Männer null und lass mich auch nicht küssen. Ich brauche nur jemanden der mir zuhört, sich Sorgen macht, mir Sachen kauft und so weiter.

Was kann ich alleine dagegen tun das das aufhört? Ich bin jetzt 18 und keine 13 mehr und das kann so nicht weiter gehen. Das einzige was ich sagen kann ist das mit 9 mein Vater zum Glück ausgezogen ist weil er hat mich immer geschlagen und wollte mich nackt sehen. Hatte nie wieder Kontakt mit ihm und will das auch nicht.

...zur Frage

Du willst nur jemanden, der dir Sachen kauft?

Ich glaube du solltest dich neu ausrichten und an dir selbst arbeiten... :)

...zur Antwort
Russischer Akzent

Russische Frauen (die hübsch sind) haben nochmal mehr Dominanz (von meinem Gefühl her) und sind dann etwas fraulicher als die meisten deutschen grauen Mäuse. Drum würd ich mich für russisch entscheiden.

...zur Antwort

Weil sich reiche Psychopathen mehr Macht über die Menschen verschaffen, indem sie ihre Ressourcen ausbeuten.

Man darf nicht den Fehler machen und in Nationen denken. Die Nationen sind nichts weiter als Schachfiguren auf dem Spielbrett des Spiels „Reich gegen Arm“ oder „die Superreichen gegen den Rest der Menschen“.

Ganz vorne liegen Familie Rothschild und Familie Rockefeller so wie der Vatikan und die britische Königsfamilie.

Sie kontrollieren alles, da ihnen die Banken gehören, einschließlich der Zentralbanken, sowie alle großen Firmen wie Google, Amazon, Facebook, Youtube, die Pharmaindustrie, Monsanto, das Fernsehen etc. pp.

Politiker sind gekauft, Ärzte sind gekauft, Journalisten sind gekauft und all das um die breite Masse weiterhin in diesem System gefangen zu halten, das sie ausbeutet und versklavt...

...zur Antwort

Kommt drauf an, ob ich den Menschen nur körperlich anziehend finde oder auch mehr empfinde...

Also es gibt da jemanden, da könnte ich mir vorstellen, dass der Sex mega geil und leidenschaftlich ist, keine Frage. Aber wenn du mit dem Menschen schläfst, den du wirklich liebst und er dich auch, dann ist diese Verbindung mehr und eine tiefere Erfahrung als reine Lust und Spaß...

Hinterher (so in meiner Erfahrung) fühlt man sich noch tiefer verbunden als vorher, da ist ein tiefes Vertrauen in den anderen...

...zur Antwort

Die Eltern von meinem Freund mögen mich nicht mehr?

Ich hab ein riesen Problem, ich würde mich freuen, wenn ihr dies bis zum Ende liest und mir vielleicht irgendwie helfen könnt.

Ich und mein Freund lieben uns über alles. Wir sind dieses Jahr im Juli 2 Jahre zusammen. Wir träumen natürlich viel, das ganze mit heiraten, kinder kriegen usw. (Wir sind ja auch keine 12 mehr, wir sind beide 17).

Unsere Eltern waren vor 2020 neutral zueinander, haben sich (noch) nicht wirklich gekannt und hatten nichts gegen die anderen.

Seine Mutter mochte mich sehr und fand mich auch hübsch, liebenswert usw., doch im Januar haben ich und mein Freund extrem hart gestritten und es war ziemlich ernst, unsere Eltern haben sich eingemischt bzw. unsere Väter). Mein Freund wollte Schluss machen, was er dann getan hatte, und ich war am weinen (den Grund möchte ich nicht nennen). Das hat mein Vater gesehen und er wurde extrem sauer, woraufhin er mit dem Vater meines Freundes geredet hat (eigentlich eher gestritten).

Mein Vater hat ihm gedroht, dass wenn er und seine Familie mich nicht in Ruhe lassen, dass er ihnen „beide Beine brechen würde“.

Seitdem hassen seine Eltern mich. Seine Mutter hat deswegen angefangen zu weinen, weil sie Angst um meinen Freund hatte.

Ich und mein Freund haben uns mittlerweile vertragen, doch unsere Eltern (bzw. mein Vater und seine Eltern) stehen im Weg.

Gestern hat mein Freund seiner Mutter gesagt dass wir schon lange wieder zusammen sind. Sie ist sauer geworden und möchte dass wir uns trennen, doch das wollen wir beide nicht.

Was können wir tun? Sollen wir uns gegenseitig loslassen? Oder hat es noch eine Chance?

...zur Frage

WTF? Warum mischen sich eure Eltern ein, könnt ihr eure Angelegenheiten nicht selber regeln? Hört sich so an als wärt ihr doch 12, aber alle - auch die Eltern!

Was soll ich sagen? Daraus lernen und es das nächste mal selbst klären. Oh boy...

...zur Antwort

Es hat mit den Strukturen der Körper-Geist-Systeme zu tun, sprich die Prägungen aus der Kindheit und je nachdem wie sehr derjenige schon an sich gearbeitet hat, bestimmen, ob die Beziehung „funktioniert“ oder nicht.

Oft ist eine Trennung nicht nötig, nötig ist aber die ehrliche Kommunikation von Bedürfnissen und Gefühlen. Da dies meist ausbleibt, scheitern die Beziehungen daran und nicht aufgrund des Sternzeichens...

...zur Antwort
Ich freu mich so für meinen Kumpel

Ich geh nicht in die Disco, um jemanden abzuschleppen, das ist je nach Club auch eher schwierig, da in einigen gefühlt jede zweite Frau das „Wie viele kann ich abblitzen lassen - Spiel“ spielt.
Alle Frauen, die ich bisher kennengelernt habe, mit denen was lief, traf ich eigentlich immer im beruflichen und früher schulischen Umfeld, die wenigsten (die auch ich interessant fand) habe ich in meiner akuten Freizeit kennengelernt.
Das liegt vielleicht auch daran, dass ich ein relativ vielschichtiger Mensch bin, oberflächlich sehr extrovertiert wirken kann und gleichzeitig aber auch tiefsinnig und in mir ruhend bin. Flirts sind für mich auch nichts Ernstes und so manche Frau verträgt da auch meine Art von Humor nicht und nimmt mich zu ernst. Da weiß ich dann schon, die ist so langweilig und verklemmt, die würde mir nach einer Woche auf den Sack gehen...

In meinem beruflichen Umfeld sind fast ausschließlich (im positiven Sinn) geistig Behinderte unterwegs, die meinen Humor teilen und mich als den Menschen wahrnehmen, als den ich mich selbst sehe... Darum habe ich hier auch keine Probleme, Frauen kennenzulernen mit Aussichten auf Sex oder eine Beziehung.

Infolgedessen geh ich aber auch nur zum Feiern mit Freunden in Clubs und ich gönne jedem, dass er ein hübsches Mädel mit nachhause nimmt und bin überhaupt nicht eifersüchtig. Ich geb ihm ne High Five und wünsch ihm viel Spaß ;-)

...zur Antwort

Du darfst das Bier erwerben und trinken. In manchen Läden wollen sie dennoch deinen Ausweis sehen, das liegt dann daran, dass es dumme Trullas sind. Einfach in den nächsten Laden gehen 😉

...zur Antwort

Ich will was von ihr. Wie sage ich es ihr?

Moin moin,

folgendes Szenario:

Ich (18) bin seit ein paar Jahren mit einem Mädchen (19) befreundet von dem ich früher mal etwas wollte. Wir haben bis vor Kurzem immer nur geschrieben, da sie derzeit in Bayern wohnt und ich im Norden. Seit kurzem treffen wir uns gelegentlich und mit jedem Treffen gefällt sie mir mehr und diese Gefühle die ich früher auf Grundschulniveau für sie hatte werden jetzt langsam zu richtigen Gefühlen.

Sie hat mir nun davon erzählt dass sie mit ihrem Freund (27 wtf lol) schlussgemacht hat und gerade jemanden anderes sucht. Er habe sie zu sehr eingeengt mit Heiraten usw.

Nun datet sie einen Typen der noch ein Jahr älter ist (28) und ich denke das wird aufs selbe hinauslaufen, aber sie will unbedingt jemanden der mehr im Leben steht aber ich denke da beißt sich die Katze in den Schwanz.

Wir hatten letztens darüber geredet, dass ich gern jemanden hätte allerdings keine Beziehung und auch nicht nur miteinander schlafen sondern so ein Zwischending. Es stellte sich heraus dass sie genau das gleiche sucht und ich habe das Gefühl dass das jetzt gerade die Chance ist mich ins Spiel zu bringen.

Denkt ihr ich habe eine Chance und sollte es versuchen? Und wenn ja, wie würdet ihr da rangehen? Ich würde ja am Liebsten anrufen, da sie halt in Bayern wieder ist, aber das ist zu unpersönlich gefühlt... wenn ich warte um es persönlich zu sagen ist das mit dem Typen den sie datet evtl schon ernster geworden:/

Danke im Voraus!

...zur Frage

Ich glaub, sie will dich, sonst hätte sie dem „Zwischending“ nicht zugestimmt...

...zur Antwort

Kommt ganz drauf an, ob das Video gut ist. Peinlich ist es ja allenfalls dann, wenn es andere irgendwie sehen würden.

Aber für mich privat, klar why not?

Alles, was die Beziehung stärkt oder den Sex/ die Lust intensiviert bzw. für Ersatz sorgt, wenn der Partner nicht da ist, ist super.

Muss ja keiner davon wissen und ich fände es süß, wenn das die Beziehung intensiviert und es beide freut :)

...zur Antwort

Weil es im Kapitalismus nicht um Schönheit, sondern um Effizienz geht.

...zur Antwort

Das Problem ist einzig und allein deine Einstellung. Ich könnte eine Frau auch in zerfetzten Klamotten aufreißen, einfach weil ich als Mensch cool und interessant bin. Das ist es auch, worauf Frauen wirklich stehen. Eine Gucci Kette oder ein Ferrari machen dich nicht 1% attraktiver, denn das hat ja alles überhaupt nichts mit dir zu tun.

Zudem stellst du Frauen auf ein unglaublich hohes Podest und erzeugst dadurch ein enormes Gefälle zu dir. Frauen wollen keine Männer, die sich selbst für weniger wertvoll halten und vor ihnen auf die Knie fallen.

Arbeite an deinem Selbstwert, fang in kleinen Schritten an. Wenn du mit Frauen sprichst, sprich ganz normal wie mit nem Kumpel auch. Ganz lässig und ohne Erwartungshaltung - einfach nur normal Konversation führen, wenn es sich anbietet...

Geh raus, mach was im Leben :-)

Wenn das zu schwierig ist, würde ich über eine Traumatherapie nachdenken. Vielleicht ist die der Schlüssel zu deinem Seelenwohl.

Alles Liebe!

...zur Antwort