Will sie sich ihre Gefühle nicht eingestehen?

Hallo ihr lieben,

ich habe mich letztens mit einer Frau getroffen. Was ich mit ihr bisher hatte: Kleine nette treffen, gemeinsame Unternehmungen und viel Schriftverkehr. (Sie wollte es ihrer Meinung nach schon immer mal mit einer Frau ausprobieren) was zwischen uns lief: bis jetzt sehr intensives Rumgeknutsche (was auch von ihr eingeleitet wurde)... Sie hat aber immer damit angefangen zu sagen das ich ja in sie verliebt sei, und mir doch meine Gefühle zu ihr eingestehen soll. Außerdem bindet sie mir immer auf die Nase das sie ja in letzter Zeit solche tollen Typen kennengelernt hat. Dann haben wir uns nach einem streit länger nicht gesehen, nach einem Monat haben wir uns dann wieder getroffen und einen Kaffee zusammen getrunken. Denn ich wollte von ihr wissen, was sie wirklich von mir wolle. Ich habe ihr meine Gefühle gestanden, und immer wenn es um das Thema zwischen uns ging hat sie gesagt das sie nicht in mich verliebt war, hat aber immer mit den Tränen zu kämpfen gehabt. Außerdem sagte sie mir solche Sachen wie: ob es denn nicht schön war usw. Zu ihr: sie hatte noch nie etwas mit Frauen (behauptet sie zumindest) und hat sehr lange in einer Beziehung gelebt, ist aber seid 1 1/2Jahren Single. Sie ist 36 Jahre alt.

Also was wollte sie von mir? Ist sie selbst nicht in der Lage sich das einzugestehen? (Denn sie hat mir das mit dem Verliebtsein ja eingeredet.) Und wird sie es sich jemals eingestehen ? Wie bekomme ich das aus ihr heraus? Muss ich ihr mehr Zeit geben? Hat sie angst sich zu Outen? (denn sie fing auch immer damit an das ich ja eh nicht dazu stehen würde in einer lesbischen Beziehung zu leben)

Danke für eure Antworten!

Liebe, Freundschaft, Gefühle, Frauen, Sex, Psychologie, bisexuell, Homosexualität, lesbisch, Liebe und Beziehung, Outing
8 Antworten
Soll ich weiter gehen oder ihr den nächsten Schritt überlassen?

Hallo,

Also zu meinem Fall:

ich habe eine Kollegin (w 33) mit der ich mich sehr gut verstehe. Wir unterhalten uns sehr gerne miteinander und haben dabei auch immer viel Spaß. Wir necken uns auch immer gegenseitig und sie kommt mir auch immer ziemlich nahe z.B. stellt sie sich extrem nah an mich heran oder läuft so eng neben mir das ich sie beim laufen berühren muss. Außerdem berührt Sie mich immer absichtlich z.B. pickt sie mich mit ihrem Finger an die Schulter. Wenn ich sie absichtlich berühre scheint ihr das auch sehr zu gefallen. Wenn wir uns unterhalten sag sie dann immer das sie ja eh keiner liebt (sie ist schon 1 Jahr Single) aber dann auch wieder solche Sachen wie z.B. was sie gerne für Unterwäsche trägt und das sie gerne mal wissen würde wie sich eine Frauenbrust anfühlt. Letztens hat sie mir gesagt das sie meinen Slip sehen kann. Auch wenn wir uns länger nicht sehen sagt sie : "schade das wir uns nicht nochmal sehen." 

Und jetzt: wollen wir uns privat Treffen, sie hat sofort zugesagt. Nur ich weiß nicht was Sie genau von mir will. Findet sie mich heiß und kann sich mehr mit mir vorstellen oder sucht sie einfach nur ne Freundin ?? Sie hat mir auch gesagt wenn wir was trinken ob ich dann bei ihr schlafen wolle oder sie bei mir schlafen will?? Ich sagte Ihr das ich mich auch Abholen lassen könne und sie meinte sie hat auch ne bequemes Sofa.

PS: ich habe noch nie irgendwelche Erfahrungen mit Frauen gemacht (aber ich finde sie auch ganz attraktiv).

Danke für eure Ratschläge!

Freundschaft, Sex, Sexualität, bisexuell, Homosexualität, lesbisch, Liebe und Beziehung, Treffen, heterosexuell
3 Antworten