Anderes:

Es ist auch dieses Jahr alles an Feuerwerk erlaubt (wenn nicht durch Stadt/Gemeinde anders geregelt). Es gibt nur ein Verkaufsverbot, kein generelles Verbot Feuerwerk zu zünden.

...zur Antwort

Geh feiern. Ob du jetzt geimpft oder ungeimpft andere infizierst ist doch egal.

Ich finde eher erschreckend, dass viele immer noch meinen da gäbe es einen Unterschied, wo die Realität doch längst gezeigt hat, dass Geimpfte andere ganz genauso infizieren können...

...zur Antwort

Hmm, also eine Beziehung ist sicher was ganz anderes. Für mich ist das höchstens eine Freundschaft. Die beiden kennen sich doch nichtmal wirklich...

...zur Antwort

Ich denke solange z.B. Bordelle noch geöffnet haben, zigtausende in Fussballstadien dürfen oder die Leute über Weihnachten in Rudeln in Restaurants gesessen haben, ist es eine Frechheit das Clubs/Discos schließen müssen!

...zur Antwort
Ja

Natürlich, das ändert doch nichts am Menschen

...zur Antwort

Dann sei doch mal nicht ganz so pessimistisch und denk nicht über so einen Quatsch nach.

...zur Antwort

Hat meine Freundin ein ernsthaftes Alkoholproblem?

Hallo zusammen,

Ich habe eine Freundin um die ich mich sorge. Ich habe die Befürchtung, dass sie ein Alkoholproblem hat. Sie ist 31 Javre alt und ich kenne sie seit 15 Jahren. Sie trinkt nicht täglich, wie oft sie trinkt weiß ich nicht genau, jedoch regelmäßig. Wenn sie trinkt ist die Alkoholmenge enorm. Das war schon früher so. Zum Vortrinken 1 - 1,5 Vodkaflaschen allein und im Club nochmal 100-200€ an Alkoholkonsum ausgegeben. Die Wirkung ist ganz unterschiedlich. Vom Totalabsturz bis hin dazu das man meinen könnte sie wäre nur angetrunken und das bei diesen extremen Mengen.

Ich habe mich damals auch von ihr abgewendet und bin nicht mehr mit ihr feiern gegangen weil es immer eskaliert ist.

Leider hat es sich der Konsum bis heute nicht geändert. Das habe ich vorallem gemerkt als ich nochmal vor ei paar Jahrem mit ihr feiern war. Schon um 16 Uhr fing sie an vorzudringen und innerhalb von einer Stunde war die erste Vodkaflasche leer. Der Abend war eine Katastrophe. Der komplette Club, wirklich jeder hat sich auf Grund ihres Verhaltens lustig gemacht. Mindest 50 Leute haben mich angesprochen ob sie mir irgendwie helfen können. Absolut jeder in dem Club kannte am Ende ihr Gesicht.

Auf Partys wie Geburtstagstage kauft sie Alkoholmengen, damit könnte man ein ganzes Wochenende einen Club eröffnen.

Es ist immer sehr extrem. Es gibt bei ihr keinen "normalen" Alkoholkonsum wie zum Beispiel das man Abends mit einer Freundin mal ein Glas Sekt oder ein Bier trinkt. Bei ihr sind es immer 2-3 hichprozentige Schnapsflaschen. Das ust ihr "normaler" Alkoholkonsum wenn sie trinkt. Angesprochen habe ich sie noch nie darauf. Ich habe ein wenig Angst vor ihrer Reaktion und denke auch das es nichts bringt.

Ich weiß nicht ob man das als Alkoholproblem ansehen kann da sie nicht täglich trinkt aber ich mache mir da so meine Sorgen.

...zur Frage

Ich behaupte mal, wer eine Flasche Vodka alleine trinken und danach noch irgendwo hingehen kann, der hat ein massives Alkoholproblem und das nicht erst seit gestern

...zur Antwort

Gibt für jeden Topf nen Deckel, also ausser du bist ne Pfanne 😁

Nein, ernst. Hat doch jeder sein eigenes "Beuteschema", es stehen ja auch nicht alle Frauen auf den gleichen Kerl.

Und Typen die anfangen an deinem Äußeren rumzunörgeln kannst du wohl gleich abhaken, die suchen eigentlich was anderes...

...zur Antwort

Immer diese Panikmache. Als ich als Kind noch Schlitten gefahren bin waren 40cm Schnee in ganz Deutschland völlig normal, monatelang, es war ja auch Winter. Im Sommer war es dafür monatelang warm.

Und welche Rekordwärme zu Silvester? Vor ein paar Jahren hatten wir hier Weihnachten 20°, hat aber keinen gestört, da war es noch nicht "in" sich ständig Klimakatastrophen einzureden...

...zur Antwort

Meiner Meinung nach liegt dann die Schuld eindeutig bei Fahrer 2. Die Teilschuld mit Begründung "Richtgeschwindigkeit" greift bei solchen Dingen nur, wenn der Unfall bei einer geringeren Geschwindigkeit nicht eingetreten wäre. Dies ist aber da nicht der Fall, wenn jemand unmittelbar vor einem rauszieht. Davon abgesehen wird es sehr schwer in solchen Fällen nachträglich Geschwindigkeiten nachzuweisen.

...zur Antwort
NEIN, weil...

Halte ich in deiner Altersgruppe für völlig unnötig.

Covid wird für dich kein Problem werden falls du dich ansteckst, in deiner Altersgruppe sind das in der Regel die "sympthomlos Erkrankten", wie die Zahlen der letzten fast 2 Jahre deutlich zeigen. Wozu dann in dem Alter impfen lassen? Und andere schützt du mit der Impfung ja auch nicht, wie zahlreiche 2G Superspreader-Events gezeigt haben.

Auch die aktuellen 2G+ Regeln haben ja einen sehr guten Grund, über den aber scheinbar keiner nachdenkt. 2G+ bräuchte man doch gar nicht wenn der Impfstoff funktionieren würde, aber da lügt man sich lieber weiter seine Welt schön mit "die Impfung wirkt"...

...zur Antwort

Naja, die Verbrenner werden ja seit Jahren auch kaputt gespart und immer schlechter, die Lebensdauer leidet. Von daher könnte ich mir da schon einen Vorteil beim Elektro vorstellen. Aber das ist ja nicht das Problem beim E-Auto. Die Frage ist wie lange halten die Akkus. Wenn die tot sind isses eh ein wirtschaftlicher Totalschaden, egal ob der Motor noch läuft.

Und bei Gegenüberstellung oben krieg ich schon wieder Schaum vorm Mund. E-Auto produziert keine Abgase, so so. DOCH, ganz viele sogar, nur halt woanders...

...zur Antwort
Nein würde ich nicht machen

Quarantäne erst nach positiven PCR. Ich würde anderen möglichst aus dem Weg gehen bis das geklärt ist, aber für Quarantäne gibt es nur weil eine Kollegin positiv getestet wurde noch keinen Grund, was soll man da auch wenn man gesund ist...

...zur Antwort