Guck dir mal den Zhiyun Crane 2 an, das ist ein "China"-Gimbal, der für seinen Preis aber sehr gute Leistungen bietet. Dieser trägt Kameras bis zu einem Gewicht von etwa 3kg, d. h. du bist mit deiner A6300 noch gut dabei, auch wenn du schwerere Optiken verwendest.

Wenn du ein kleines bisschen mehr Geld zur Verfügung hast, rate ich dir aber zum neuen DJI Ronin S, welcher lt. neuster Tests (z. B. bei YouTube, Channel "Parker Walbeck") noch besser ist als der Crane 2 und außerdem zukunftssicherer sein wird. Die Marke DJI hat einen besseren Ruf und der Wiederverkaufswert wird in ein paar Jahren höher sein als bei dem Crane 2.

...zur Antwort

Ich denke, dass das Symbol auf dem Display dir nur anzeigt, dass der Windfilter ausgeschaltet ist.

Das liegt daran, dass der Windfilter nur für das interne Mikrofon unterstützt wird und bei Anschluss eines externen Mikrofons der Filter dann abschaltet werden muss.

...zur Antwort

Ich war heute bei Saturn und habe zufällig sogar die 80D getestet. Was mir in Video-Hinsicht gut gefällt sind die 60fps, die die 80D in Full-HD aufnehmen kann. 

Ich glaube, dass die 70D das noch nicht kann. 

Ansonsten hat mir der Autofokus während des Filmes ebenfalls sehr gut gefallen. 

Letztendlich wirst du deinem Bauchgefühl nachgehen. (und die Kamera eh kaufen :P ) So geht es mir zumindest immer. Nach oben ist kein Ende! :D

...zur Antwort

Wenn du eh im Belichtungsbereich von 30 Sekunden bist, ist es fast egal ob du f4 oder f2,8 hast. 

Was für das f4er IS spricht (ich habe es ebenfalls): 

- Randschärfe 

- Schärfe allgemein

- IS (man kann ohne Stativ 1 Sekunde aus der Hand noch fotografieren)

- Aufbau (sehr hochwertig)

- neuer (also auch für hoch auflösende Sensoren gerechnet, die alten Objektive sind bei zu vielen Pixeln oft matschiger...das fällt bei KB nicht so auf, aber ein 20MP APS-C an einem alten Objektiv ist schon kritisch.

...zur Antwort

Am besten stellst mit du mit Rechtsklick ein, dass das Foto im Hintergrund sein soll. Dann kannst du es frei verschieben, ohne dass es Einfluss auf den geschrieben Text hat.

...zur Antwort

Dann musst du aber noch massig Gebühren an den Zoll abdrücken, sodass du eventuell sogar noch mehr bezahlst.

...zur Antwort

Leider nicht wirklich. Das Problem habe ich hier auch, wenn jemand anders im Haus z. B. HD-Fernsehen guckt.

Dagegen hilft nur eine schnellere Leitung, die beide Auslastungen ohne Einschränkungen bedienen kann.

...zur Antwort

Du musst zunächst einmal die Bildqualität der GoPro auf die höchste Einstellung stellen, d.h. 1080p und 60 oder 30fps.

Ich habe ebenfalls die GoPro Hero 3+ Silver Edition und kann mich eigentlich nicht beklagen. Bei Youtube (Kanal "Hurz Murz") kannst du ein paar Aufnahmen von meiner sehen.

Wenn du die Videos auf dem Mac anzeigen lässt, würde ich sie vorher auf die Festplatte kopieren, um Lese-Schwächen der SD-Karte zu verhindern. Dann würde ich sie nicht mit der Vorschau öffnen sondern mit dem Quicktime-Player. Dann müsstest du eigentlich die volle HD-Qualität sehn können.

Ich spiele die Videos immer in Final Cut (oder früher auch iMovie) ab, da ist das Bild auch gestochen scharf.

...zur Antwort

Ich habe auch die 6D und nehme immer folgende Einstellungen:

  • Schärfe auf 0 (das ist nur digitales Nachschärfen und sorgt bei feinen Strukturen leider zu heftiger Moire, das ist nunmal ein Problem der 6D und anderen DSLRs auch)
  • Kontrast auf 0 (damit sieht das Bild zwar blasser aus, aber die dunklen Bereich sind heller und können im Post durchaus noch korrigiert werden)
  • Farbsättigung auf max (das ist meine persönliche Vorliebe bei Landschaftsvideos, zusammen mit einem Polfilter bekommt man so trotz niedrigem Konstrast schöne Farben)
  • Farbton auf mitte (ich weiß nicht genau, was das bewirkt, daher habe ich es auf der Mitte belassen)

Leider kann die 6D kein RAW aufnehmen, aber mit den o. g. Einstellungen kann ich schon ganz gute Aufnahmen machen. Habe die Tipps von einem Video von Devin Graham gesehen und er macht auch immer gute Aufnahmen damit. Das Problem ist aber weiterhin, dass sich die Aufnahmen nicht großartig verändern lassen, da es ja kein RAW ist wie z. B. bei einer RED Dragon.

...zur Antwort

Ich war letztes Jahr mit einem Kumpel in einem Iberostar Hotel und dort konnten sowohl viele der Angestellten als auch viele Gäste Deutsch sprechen.

Ich denke schon, dass Kreta eine Insel ist, wo viele Deutsche hinreisen. Ich war auch 2006 schonmal dort, und auch damals waren viele Deutsche in unserem Hotel.

...zur Antwort

Es gibt zum einen den Scharfstell-Ton, welcher sich in einem kurzen Piepen äußert, wenn das Objektiv scharf gestellt hat. Den kann man im ersten Menüpunkt ausschalten.

Das andere ist das mechanische Klicken des Spiegels und des Verschlusses einer Spiegelreflexkamera. Den kann man nicht ausschalten.

...zur Antwort

Ich würde ein Weitwinkelobjektiv, also ca. 10mm (z. B. das günstige Canon EF-S 10-18mm f4,5-5,6 IS STM, ca. 220 Euro) nehmen. Damit bekommst du nicht nur mehr ins Bild, sondern hast auch einen interessanten Blickwinkel, einen Bildstabilisator und ein bisschen Zoom.

Was die Helligkeit betrifft, musst du wohl in ein LED-Panel investieren. Da gibt es welche für ca. 25 Euro, die man mit Batterien betreibt und auf dem Blitzschuh montiert. Für Distanzen bis zu 3m in etwa gehen die ganz gut. Sieht dann aus wie bei Projekt X (falls du den Film kennst).

Zu viel Licht darf es auch nicht sein, du willst ja die Atmosphäre erhalten und die Gäste nicht blenden/stören.

...zur Antwort

Klar - wenn du sogar schon müde bist, kannst du auch früher ins Bett gehen. Du wirst dann zwar nicht dauerhaft schon um 20 Uhr müde sein, aber vielleicht ist es einfach besser, schon um 21 Uhr ins Bett zu gehen anstatt 23 Uhr.

Schlaf ist außerdem die beste Medizin, wie ein bekanntes Sprichwort sagt.

...zur Antwort

Das ist meistens keine gute Idee...

...zur Antwort

Nein. Der kommt immer vor oder nach dem Wochenende bzw. vor und nach Feiertagen. Wenn der Monatserste z. B. auf einem Montag liegt, dürfte das Geld schon am Freitag drauf sein. Ist es aber erst ein Dienstag, kommt es erst einen Tag vorher. Im Zweifel also immer erst kurz vor knapp ;-)

...zur Antwort

Kann man sowas nicht aus mehreren Lagen Pappe und Rigibs selber machen? Das wäre so meine Idee...

...zur Antwort