Hallo!

Ich würde folgendes kaufen...

Buchhandlung:

  • Ganz, ganz viele Bücher (wahrscheinlich würde ich die ganze Jugend-Fantasy-Buchabteilung mitnehmen😅)

Lebensmittelmarkt:

  • Kekse 😂
  • Saft & Wasser
  • Knabberzeugs (Chips, Salzstangen und co.)
  • Brote, Aufstriche, Käse
  • Obst & Gemüse
  • Joghurt

Laden für Haustier-Zubehör:

  • Katzenfutter
  • Mehrere Kratzbäume
  • Bürsten für Katzen
  • Katzen-Spielzeug
  • Kuschelhöhle für Katzen

Schreibwarenladen:

  • Schulhefte
  • Mehrere Tintenpatronen
  • Notizbuch

Kleidung:

  • Harry Potter Pullover 😂
  • Ein paar kuschelige Hoodies mit Bauchtasche
  • Reithose

Viele Grüße

...zur Antwort

Hallo!

In den ersten Jahren kommt die Periode meistens unregelmäßig, was bei dir wahrscheinlich auch der Fall ist.

Man kann nicht genau sagen, wann deine zweite Periode kommt, aber du solltest sicherheitshalber immer ein Notfalltäschchen bei dir haben.

Viele Grüße

...zur Antwort

Hallo!

Ich denke schon, dass er etwas für dich empfindet.

Du könntest die Situation noch eine Zeit lang beobachten oder du könntest ihn in der nächsten Zeit mal darauf ansprechen.

Viele Grüße

...zur Antwort
Nein

Hallo!

Ich habe zwei Mal gedacht, dass ich meine ABFFI gefunden hätte, aber ich habe mich getäuscht.

Mit dem ersten Mädchen war ich in der Grundschule total gut befreundet und wir waren unzertrennlich. Irgendwann hat sie aber begonnen sich mit einem Mädchen anzufreunden, dass mich häufig gemobbt hat, aber die Freundschaft hat sowieso keinen Monat gehalten. In der vierten Klasse haben wir unsere Übertrittszeugnisse bekommen, ich hatte eines, womit ich locker auf ein Gymnasium gehen konnte, aber ihre Noten haben nicht fürs Gymnasium gereicht.

Am letzten Schultag an der Grundschule haben wir beide sowas von geweint, weil wir auf verschiedene Schulen gehen würden.

Nach den Sommerferien hatten wir dann noch so zwei Monate Kontakt zueinander. Ich habe sie oft angerufen, aber sie hat meine Anrufe total ignoriert und als ich einmal in der Stadt war, habe ich sie mit ihren neuen Freundinnen gesehen. Ich habe sie gegrüßt und alles was ich zurückbekommen habe, war ein unfreundliches Kichern und meine Freundin hat so getan, als hätte sie mich noch nie gesehen.

Seit dem Tag ist unsere Freundschaft endgültig vorbei, wir sehen uns zwar ziemlich oft in der Stadt, aber wir grüßen uns nur kurz und sonst nichts.

Dann habe ich im Gymnasium ein nettes Mädchen kennengelernt, dass mir von den Hobbys her ziemlich ähnlich war. Wir haben uns angefreundet und in der fünften Klasse waren wir sehr gut befreundet.

In der sechsten Klasse hat sie sich eher ins negative verändert und dann wurde sie irgendwann zum beliebtesten Mädchen der Klasse. Sie hat sich mit den ganzen angeberischen Mädchen angefreundet und mich hat sie liegen gelassen.

Sie verbringt sehr viel Zeit mit den anderen Mädchen, wenn sie aber mal niemanden zum reden hat, kommt sie immer so zu mir und tut so, als wären wir die besten Freundinnen überhaupt. Sobald ihre anderen Freundinnen auftauchen, siehts wieder ganz anders aus.

Aber die Freundschaft habe ich (noch) nicht gekündigt, weil ich sonst immer alleine in den Pausen rumstehen müsste und keine anderen Freunde hätte.

Viele Grüße

...zur Antwort
Nein auf keinen Fall

Hallo!

Nein, mach einfach das, was dir gefällt! Lass die Leute einfach reden und ändere dich für niemanden.

Am ehesten kannst du Aufmerksamkeit erregen, wenn du einfach du bist.

Viele Grüße

...zur Antwort

Hallo!

Mit 14 kannst du natürlich noch damit anfangen!

Klavierspielen ist gar nicht so schwer, es ist halt viel Theorie und man muss sich die ganzen Noten, die Notenwerte, die Takte, die Dynamiken, etc. merken, aber mit der Zeit wird es schon klappen.

Wenn man Klavier spielt hat man dann im Musikunterricht (in der Schule) den Vorteil, dass man schon vieles aus dem Theoriebereich weiß.

Mit einem guten Lehrer wird es relativ gut funktionieren, aber du kannst nicht sofort dein Wunschstück spielen, zuvor musst du noch durch die ganzen Tonleitern (Dur, Moll, harmonisch,...) durch und wahrscheinlich wirst du auch Übungen zur Fingerfertigkeit machen.

Nach einem Jahr oder frühestens einem halben Jahr kannst du das Stück dann wahrscheinlich spielen.

Auf jeden Fall darfst du nicht aufgeben und du solltest täglich so 15 min. üben.

Viele Grüße

...zur Antwort