Das Ausmaß einer geistigen Behinderung spielt da sicherlich eine Rolle, wozu es ja auch verschiedene Schweregrade gibt. Von leicht ausgeprägt bis eben schwer und absolut nicht alleine lebensfähig. Bei den letzteren Fällen ist es ja klar, aber bei z. b. den fast verschwindend geringen oder nur moderaten Fällen (wie z. b. Lernschwächen) oder auch Asperger-Autismus ist es in der Tat durchaus schade, dass man dazu geneigt ist auch dies über einen Kamm zu scheren und nicht etwa den individuellen Fall zu betrachten und auch das zugrundeliegende Potential nicht weckt oder es durch nIcht-beachtung ebend verkümmert, und ein Mensch vielleicht ungerechtfertigt eine komplette Lebenshilfe in Anspruch nimmt.

Selbst beim Down-Syndrom gibt es auch die verschiedensten Fälle, wonach manche mit einer geringeren geistigen Behinderung durch Förderung ein für sie halbwegs selbstständiges Leben führen (ganz wird es nie gehen, aber so das es eben etwas würdevoller ist, auch wenn die betroffenen das Niveau wahrscheinlich nicht objektiv bewerten (können).

Ausschließlich Körperliche Behinderungen sollten gänzlich differenziert betrachtet werden. Da hackt es ja 'nur' etwas mit Mobilität und einen schnelleren Bewegungsablauf.

...zur Antwort

Jeder halbwegs bei Verstand seiende, versteht das Silvester ist. Lad dir Nachbarn doch einfach zu dir ein, mal sehen wie sie reagieren.

...zur Antwort

weil die vielen so genannten deustchen Rapper teils einen gute schulischen Bildungshintergrund haben, wie z.b. Bushido, der es angeblich bis zum Abitur geschafft hat (?) und immer einen gutenacht kakao von ihren Müttern ans bett gestellt bekommen haben und nicht mal ansatzweise wissen, worüber die schwarze bevölkerung in amerika in wirklichen ghettos wehklagen.

...zur Antwort

Ach der ist klug genug, er wird wieder kommen.

...zur Antwort

DHL Onlinefrankierung oder bei der Post Internetmarke, da kannst du alle Optionen der Services auswählen und mit diversen Zahlungsmöglichkeiten begleichen wie Paypal und dann drucken oder digital per QR Code mitm Handy mitnehmen und bei den Poststellen ausdrucken lassen oder so ähnlich.

Porto bezahlt man natürlich erst mal im Vorraus, und bekommt es dann bestenfalls vom zu empfangenden zurück, wenn du z. b. was verkaufst.

...zur Antwort

Da du dein eigener Herr bist, kannst du das selbst entscheiden. In Anbetracht der Schwere einer Tat, die aus deiner Sicht womöglich groß war, brauchst du die Rechenschaft die dir der Verursacher nun ablegen will nicht annehmen. Es kommt darauf an, ob du innerlich deinen Frieden damit gemacht hast und du sagen kannst 'Ja, ist in Ordnung. Schwamm drüber. Wir sind ja jetzt älter und reifer.'

...zur Antwort

Schlag ihr doch den Kompromiss vor es nur beschränkt sichtbar zu machen bzw. für euch eben nicht mehr.

...zur Antwort

Ist ziemlicher Standard. Sollte ab dem zweiten Satz noch etwas individueller sein. 'Hiermit' auch in der Satzgestaltung vermeiden. Eher so was wie 'Aus diesem Grund sende ich ihnen meine Unterlagen zu'.

Aber das ist doch nicht etwa alles für das Anschreiben?

...zur Antwort

Da gibt es eine App. I-Führerschein. Auch als kostenlose Light. Auch mit Videos. Die ist ganz gut und deckt aktuelles ab.

...zur Antwort