Die Aufgabenstellungen sind auch so einfach und man bekommt einfach alles vorgekaut.. das ist so Todlangweilig

...zur Antwort

Extreme Panikattacke nach Kiffen! (weitere Symptome siehe unten) Warum?

Hallo miteinander

Ich habe vor einem Jahr das erste mal mit meinen besten Freunden gekifft.

Sie sind alle darin schon „geübt“ bzw. haben es schon mehrere Male gemacht, bei mir war es das erste Mal. Folgendes:

Ich habe den ganzen Tag nicht gross was gegessen, Am Abend sind wir anschliessend raus und haben uns getroffen. Mein Freund hat den Joint schon gedreht und es ging gleich los. Ich habe etwa 8 Züge genommen & habe direkt den Rausch gehabt. Es hat sich echt gut angefühlt. (Happy, euphorisch und eher wach!) Danach sind wir ein bisschen spazieren und haben den nächsten geraucht (zu 6!) es waren keine Pure, also mit Tabak gemischt. Ich habe auch da wieder ein paar Züge genommen. Dann fing es an:

Ich habe einen totalen Realitätsverlust erlitten. Ich konnte nicht mehr gerade laufen, nicht mehr gut sprechen und meine Augen haben richtig „geflimmert“ und habe stark geblinzelt. Dadurch kam ich in Panik, weil das nur bei mir so war und wurde immer schlimmer und schlimmer. Es hörte nicht mehr auf bis ich nicht mehr sprechen konnte. Die Zeit verging extrem langsam. Meine Motorik liess extrem nach, ich war praktisch gelähmt. An die meisten Momente kann ich mich nicht mehr erinnern, also hatte extreme Filmrisse. (Kann mich immer noch an 60% des Abends nicht erinnern, 1 Jahr ist es her!!)

Ich hatte eine extreme Panikattacke, Todesängste und starkes Herzklopfen. (bestimmt bei 180) Ich dachte ich sterbe.

Das ging etwa 2 Stunden lang.

Ich musste dann mehrmals erbrechen und die Wirkung liess erst 3-4 stunden später nach!!!

Nachher ging es mir wieder besser.

Mein Zustand war alles andere als Normal.

Ich will wissen WARUM?

Hattest du schonmal so eine Erfahrung mit Cannabis gemacht?

Was könnte es sein?

Was hat es evt. ausgelöst?

Ich bitte um Hilfe. Es ist 1 Jahr her und begleitet mich immer noch. Ich werde nicht schlau daraus, denn ich habe noch nie so etwas erlebt oder gesehen.

Wenn ich nur daran denke wird es mir schlecht. Das war der schlimmste Tag meines Lebens.

LG

...zur Frage

War entweder mies gestreckt oder du bist es halt einfach nicht gewohnt gewesen und hast dich dann reingesteigert

...zur Antwort

Ich weiss nicht ob es was für dich ist, aber ich kann jedem empfehlen "Brooklyn Nine-Nine" und "die wilden siebziger" zu schauen. Ist Comedy, aber wirklich unterhaltsam.
Ausserdem kann ich dir noch 'black mirror" empfehlen

...zur Antwort

Waaas

Ich Krieg 20€ im Monat und rauche. Reicht mir aus. Fang halt an zu drehen

...zur Antwort

Meine Eltern waren auch erst dagegen, aber nach einem Jahr gut zureden hat es geklappr. Und das beste Argument ist halt immer noch : wenn du es nicht mehr möchtest kannst du es rausnehmen, hast dann ne Mini Narbe in der Nase und keiner wird das je sehen . Außerdem kannst du es ja im Berufsleben hochklappen, dann sieht es niemand.
Ich liebe mein Septum einfach, auch wenn ich mir viele Vorurteile und Sticheleien zB von meinem dad anhören muss

...zur Antwort

Warte einfach noch 2 Wochen ab, dann wird sich das schon zeigen in welche Richtung es sich entwickelt

...zur Antwort