3 a = b
( b - 5 cm ) * ( a + 4 cm ) = a * b + 36 cm²

3a für b in der zweiten Gleichung einsetzen

( 3 * a - 5 cm ) * ( a + 4 cm ) = a * (3 * a ) + 36 cm²
3 a² + 7 a  cm - 20 cm² = 3 a² + 36 cm²                   |-3a²  |+20cm²
7a cm = 56 cm²                 | /7cm
a = 8cm

...zur Antwort

Nun, wenn er mit dir telefonieren will, kann er deine Stimme nicht so schrecklich finden, wie du ;-)

zwei Dinge:
zum einen solltest du ihm gegenüber ehrlich sein, und ihm einfach sagen warum du nicht telefonieren möchtest. warum solltest du ihm das verheimlichen?

zum anderen brauchst du keine Angst vor einem Telefonat zu haben, weil sich immer ein Gesprächsthema findet, frage ihn einfach nach seinem Tag, was er so gemacht hat. Versuche offene Fragen zu stellen, dann muss er mehr reden ;-)

...zur Antwort

-6 ist eindeutig nicht der Betrag des Vektors, da hast du recht. auf -6 kommt man, wenn man alle drei Werte addiert. -3 + 1 + -4 = -6
Vielleicht kannst du uns was über die Aufgabe verraten, dann kann man das vielleicht besser nachvollziehen.

...zur Antwort

du nimmst dir immer zwei der Geraden und rechnest den Schnittpunkt aus, damit bekommst du die drei Schnittpunkte/Eckpunkte

...zur Antwort

7(2x+15)-28 = 35(1-x)-7
14x+105-28 = 35-35x-7
14x+    77   = 28-35x       |-77  |+35x
           49x = -49
              x = -49/49
              x = -1

dann für x die -1 einsetzen und ausrechnen

7(2(-1)+15)-28 = 35(1-(-1))-7
7( -2  +15)-28 = 35(    2   )-7
7(    13    )-28 =      70      -7
     91      -28  =            63
           63      =            63

...zur Antwort

a) nimm mal die drei größten dreistelligen Zahlen, die du finden kannst und addiere sie, kann das Ergebnis noch irgendwie größer werden, als das?

b) nimm die größte vierstellige zahl und kleinste dreistellige Zahl und die kleinste vierstellige und größte dreistellige Zahl und bilde jeweils die Differenz

c) du kannst mal die vier kleinsten vierstelligen Zahlen nehmen, die du kennst und schauen, ob sie vielleicht schon größer als 4949, das wäre dann schon mal ein hinweis darauf dass die aussage falsch ist. Ansonsten kannst du dir überlegen, ob du eine Zahl durch eine andere ersetzen kannst, sodass du auf 4949 kommst.

...zur Antwort

Ich nehme an, es geht um eine Parabel, dann ist die zweite Nullstelle bei -2.
Du kannst entweder die Funktionsgleichung aufstellen, oder du beachtest, dass der Scheitelpunkt auf der Symmetrieachse ist.

...zur Antwort

Ich schließe mich an: ich rate auch zu selbstegebaut. zusammengestellte sind wirklich meist teurer. Hier bekommst du auch tiphttp://9gag.com/gag/a6Qqw6qQqw6q http://9gag.com/gag/aPWRdQVdQV

...zur Antwort

Hey, ich kenne das Gefühl von Einsamkeit, ich habe auch relativ wenige Freunde, mit denen unternehme ich nichtmal regelmäßig was.

Ich kann dir sagen, dass ich Depressionen habe, neben Einsamkeit ein Gefühl von Leere, Antriebslosigkeit morgens auf zu stehen, Schlafprobleme und co. Dagegen ist Sport schon ein gutes Mittel, aber dadurch würde die Depression nicht von alleine weggehen.

Vielleicht kannst du einfach mal mit einem Psychologen darüber reden, der kann dir da vielleicht auch genaueres sagen. Kostet dich nur etwas deiner Zeit und wenn es dir hilft, dann hat es sich ja gelohnt, und wenn nicht bist du um eine Erfahrung reicher.

...zur Antwort

Wir machen das jetzt Schrittweise: Ich gebe dir in einem Absatz einen Schritt, du versucht ihn an zu wenden, und wenn du nicht weiter kommst, dann ließt du den nächsten Absatz ;-)

Ich nehme mal an ihr habt gerade den Satz des Pythagoras als Thema.
Als erstes Musst du in deinen Dreiecken den Rechten Winkel finden.
gegenüber liegt dann die Seite c (Hypotenuse) von c² = a²+b².

Beim Pendel ist die Hypotenuse das Pendel im Maximalen Ausschlag (also das schräge Pendel) sprich Länge 1m. Beim Leuchtturm Aufgabe a ist die Hypotenuse die 6370km Erdradius plus die 45m Turm sprich 6370045m; bei Aufgabe b suchen wir die Hypotenuse, deswegen gehe ich darauf ganz am Ende ein.

Um weiter zu rechnen, muss du den Satz des Pythagoras umstellen aus
c² = a² + b² wird c² - a² = b².

Dann brauchen wir also noch die Seite a (eine der Katheten : Anliegend an den rechten Winkel).
Beim ersten Pendel ist a 60cm, die Länge, die das Pendel zu Seite ausschlägt, die Seite b ist die Länge des Pendels minus Höhe h, die Das Pendel nach oben zurück legt.

Beim zweiten Pendel ist es genau umgekehrt: a ist die Länge des Pendels minus Höhe, da gegeben und b ist die Länge zur Seite.

Beim Leuchtturm Aufgabe a), ist die Seite a der Erdradius (6370km = 6370000m) bis zu dem Punkt in dem die Schräge an dem Kreis anliegt.

Wichtig ist, dass du immer in den gleichen Einheiten rechnest sprich beim Pendel in cm (1m=100cm) und beim Leuchtturm in m (6370000 m und 6370045 m)

Man setze das alles in die Gleichung c² - a² = b² ein und rechne b aus.

Man zieht die Wurzel aus c²-a², sodass man nicht nur auf b² kommt, sondern direkt auf b sprich: Wurzel aus(c²-a²) = b. Beim ersten Pendel müssen wir b noch 1m (100cm) abziehen, damit wir tatsächlich die Höhe heraus bekommen.

Kommen wir nun zur zweiten Leuchtturm Aufgabe:
Als erstes brauchen wir wieder unseren rechten Winkel und die Hypotenuse.
Hypotenuse ist wieder der Erdradius plus die Höhe vom Leuchtturm.

Leider wissen wir in dieser Aufgabe nicht, wie hoch der Leuchtturm ist, also suchen wir die Länge unserer Hypotenuse.

c ist gesucht in c² = a² + b².

a und b sind die beiden Katheten, die eine ist der Erdradius (6370km <- Achtung Einheiten!!) und die andere die Sichtweite vom Turm.

Die Sichtweite sollen 100 Stadien sein pro Stadium haben wir 225m.

Die zweite Kathete hat also eine Länge von 100 * 225m = 22500m.

Wir setzen wieder ein und ziehen diesmal die Wurzel aus a² + b² :
Wurzel aus(a²+b²) = c.wiederum aufpassen auf die Einheiten, wir müssen in Metern rechnen

Wenn c jetzt die Höhe vom Leuchtturm wäre, wäre das ziemlich viel oder nicht?

c ist die Höhe des Leuchtturms PLUS der Erdradius. Sprich wir müssen von unserem Ergebnis noch den Erdradius abziehen.

Ich rechne das gleich selbst mal aus und schreib dann die Lösungen noch hin ;-)

...zur Antwort

Ich denke nicht, dass das ein Grund ist sich zu trennen. Man ist ja eigentlich nicht in einer Beziehung wegen dem Sex, sondern wegen dem Menschen.

Manche mögen den Oralsex eben und manche nicht. Wenn dein Freund das nicht mag, dann solltest du das akzeptieren und ihn nicht dazu drängen. Auch ist die Ansteckungsgefahr bei Oralsex wesentlich höher, gerade deswegen sollte man akzeptieren, wenn jemand das nicht machen möchte.

Solange er nicht von dir verlangt ihn oral zu befriedigen und es selbst nicht macht, sehe ich kein Problem.

Aber es ist ein ganz normales Phänomen, aus eigener Erfahrung, dass Männer meist nicht so lange "durchhalten" wie Frauen. Aber Männer können auch trainieren länger durch zu halten und es wird mit der Zeit besser.

Was du jetzt tun kannst, damit der Sex für dich schöner wird:
Du kannst dir überlegen, was es sonst noch für Möglichkeiten für ihn gibt dich zu befriedigen. Sei  es mit Vibrator/Dildo etc. Du kannst auch versuchen seine Hand zu führen und ihm zu zeigen, wie er dir mit den Händen mehr Befriedigung geben kann.

Ansonsten macht beim Sex pausen, kurz bevor er kommt, lasst ihn etwas abkühlen, dann macht weiter. Das gleiche kann er beim Masturbieren machen, mit der Zeit wird er länger durchhalten können.

...zur Antwort

Ich würde sagen es kommt auf die Situation an.

Wenn ihr gemütlich auf einem Hügel sitzt und in den Sonnenuntergang starrt, dann ist das vermutlich ebenso der falsche Zeitpunkt, wie wenn ihr mit der Kompletten Familie zusammen esst.

Kommt drauf an, wo du den Knutschfleck machen willst. Ich präferiere immer den Hals, da kommt man dran, wenn man bei ihm kuschelnd im Arm liegt oder wenn man sich eben gerade im Bett umeinander schlingt.

Es sollte zumindest beim ersten Knutschfleck sein, wenn ihr zusammen alleine seid und euch Zeit füreinander nehmt.

Viel Erfolg und beiss dich nicht zu sehr fest, am Ende kommst du garnichtmehr von ihm los ;D

...zur Antwort

Spielt sie dabei mit deinen Händen, oder Haaren, fasst sie dich an, dann sucht sie vermutlich schon deine Nähe und will was von dir.

Wenn sie sich nur ab und zu an dich lehnt, dann vermutlich eher nicht.

Eine klare Antwort gibt es nicht, es kann auch sein, dass sie auf jemand anderen steht und du eine Ablenkung für sie bist. Sei dir bewusst darüber was du willst und handele danach, wenn du auf sie stehst, dann suche bewusst ihre Nähe, du wirst dann an ihrer Reaktion merken, was sie will. Wenn du nicht auf sie stehst und nur mit ihr befreundet sein willst, solltest du das auf jedenfall deutlich sagen, damit sie sich keine falschen Hoffnungen macht.

...zur Antwort

Du solltest entscheiden wie viel es dir wert ist mit ihr in einer Beziehung zu sein. Wenn du viel wert darauf legst, dann kümmere dich um sie, sei bei ihr, verbring Zeit mit ihr und und und...
Wenn es dir das nicht wert ist, oder ersteres nichts verändert hat, dann halte dich von ihr fern. Ihr Verhalten scheint mir ziemlich manipulativ. Das wäre ind dem Fall dann keine gesunde Beziehung zwischen euch.

...zur Antwort