Das wird nicht passieren, dass man nicht über das erlebte nachdenkt. Denn spätestens wenn man träumt „verarbeitet“ das Gehirn, automatisch das erlebte.
Das können Dinge von dem erlebten Tag sein, aber auch Dinge die Tage, Monate, Jahre zurückliegen.

Und das ist Wissenschaftlich erwiesen! 😉

...zur Antwort

Offen mit ihr sprechen! Das sie als Freund toll findest, für dich eine sexuelle Übereinkunft aber definitiv nicht in Frage kommt.
Wir sind Menschen! Wir können doch miteinander reden und diskutieren. Und manchmal funktioniert es nicht miteinander weil einer von beiden Stur u.s.w. ist und unvernünftig ist.

...zur Antwort

Gesetzlich/Gesellschaftlich wäre es verwerflich, um nicht juristisch zu sagen. Denn mit 14 Jahren hat sie noch „das Gesetzbuch zwischen den Beinen!“

Sieben Jahre Altersunterschied sind relativ zu sehen. Wärest du 25 wäre da nix verwerfliches dran. Aus dem ganz einfachen Grund weil sie dann 18 Jahre wäre. Ich hatte auch mal eine 7 Jahre jüngere Freundin, *schmunzelnd der reinste „Kindergarten“. Ich mach solche Geschichten mich mehr mit. Ich hatte wenige jüngere Frauen und wenig ältere Frauen. Die Reife würde mir fehlen.

Ein ehemaliger guter Freund von mir hatte mal Freundin, mittlerweile auch Kind mit dieser. Zu dem Zeitpunkt war er 33 Jahre und sie 21 Jahre. Ich fragte ihn ob er in einer Midlifecrisis steckt. Ob er gerne mit Kindern rummacht.
Ich denke du weißt was ich meine.

14 Jähriges Mädel hin oder her. 14 Jahre, sind 14 und keine mindestens 18 oder 20. Viele der jungen Mädels sind „juckig“ um das Mal leicht anzusprechen.

...zur Antwort

Du meinst du brauchst einen Tipp um nicht in Selbstmitleid zu verfallen?! Wie wäre es damit dein Leben zu Leben.
Es gibt so einen sehr bekanntes Zitat! „Alles kommt zu seiner Zeit!“ Nur weil du sagst das du körperlich klein bist für dein Alter, dass, das nicht der Regel entspricht. Heißt das nicht gänzlich (=Vollkommen) dass du niemals eine Frauen/-El haben wirst.

Ich kann dir nur raten es nicht so verbissen zu sehen. Du hast sicherlich andere Vorzüge, wenn schon nicht die Körpergröße dann eben vielleicht deine „Manneskraft“, wer weiß. Mach dir keine Gedanken darüber und lebe dein Leben.

...zur Antwort

Was heißt Tipps, wohl ehr eine Vermutung wenn es genauso sein sollte wie du hier beschreibst.
Ich denke ER ist zumindest in dich verknallt, traut sich, wie ca. 95% der Jungs nicht dich anzusprechen bezüglich seiner Zuneigung zu dir. Ich will im allgemeinen sagen das der Großteil 9 von 10 Jungs, sagen wir mal, sich jetzt nicht trauen würden das Mädchen anzusprechen. Das war aber schon immer so das die Jungs schüchtern sind.

Wenn du jetzt tatsächlich auch Interesse an Ihn hast, wirst du wohl in den sauren Apfel beißen müssen und ihn mal ansprechen, wenn er allein ist. Denn ich denke viele Menschen wollen nicht angesehen, beachtet werden wenn man einen Jungen u.o. Mädchen anspricht. Das ist im allgemeinen das "jugendlich Schamgefühl" diese erhöhte Nervosität.
Aber nix desto trotz kann es passieren, dass wenn du ihn darauf ansprichst das er sich dir öffnet und tatsächlich dir seine Liebe/Zuneigung äußert.
Aber in der Schule ist das immer so eine riesen Große sache.

...zur Antwort

Ich glaube auch fast das er sich nicht traut den nächsten Schritt zu machen.
Man muss mal überlegen es ist schon seit anbeginn der Zeit so, dass der Junge entweder einen Anstoß von irgendwem brauch, bestenfalls von dem Mädchen oder das Mädchen selber macht den ersten Schritt.

Nur weil er zwei Jahre älter als du ist, heißt das jetzt nicht das er mit weniger Scheu als du behaftet ist. Es ist glaub ich allseits bekannt das Jungs schüchterner sind als Mädchen.

Was ich dir jetzt raten würde wäre:

  • entweder du sprichst/schreibst Ihn gezielt an bezüglich eines "Dates"/Treffen

oder

  • du machst leichte Andeutungen das du interessiert wärest an einem Date/Treffen

oder zum Schluss

  • Du wartest bis dir die "gebratene Taube ins Maul geflogen kommt" (was aber nicht sehr ratsam wäre zu warten, da es tatsächlich ewig dauern kann bis er den ersten Schritt mach)
...zur Antwort

Wie alt du bist, ob du in der Stadt/Dorf wohnst. Oder in einem Ort der nahe liegend ist.
Selbstverständlich deine Hobby's.
Ich denke schon so etwas wie Hobby's sind schon wichtig, sonst würde man ja kein Date verabreden.
Es sei denn es geht nur um Sex!

...zur Antwort

Eigentlich sehr einfache Angelgenheit!
Du verwendest ganz einfach die "alte Schule", sprich du "Siet'st" die Eltern deines Freundes, da sie zu einem weder in deinem Alter noch deine eigenen Eltern oder Familienmitglied sind.

Nach vielleicht sogar kurzer Zeit wird sich herausstellen, dass die Eltern deines Freundes von dir "geduzt" werden wollen. Entweder sie sagen dir gleich wie sie angesprochen werden wollen oder du fragst dann sofort wenn die Möglichkeit da ist.

Denn Vornehm geht die Welt zu Grunde!

...zur Antwort

Ob er Interesse an dir hat stellt sich tatsächlich nach mehrfacher Kontaktaufnahme heraus.
Wenn du für deinen Schwarm mehr empfindest und auf eine Beziehung hinaus aus bist, solltest du Grundlegend NEUTRAL von der Haltung her sein.
Damit meine Ich jetzt, wenn er dir sagt das er keine zeit hat wenn du ihn treffen möchtest, dann darfst du Ihn das ruhig glauben. Es wird ja wohl nicht so sein dass ihr euch nicht regelmäßig seht. Oder ?!

Frag ihn noch mal und noch mal nach einem treffen.
Es kann ja gut möglich sein das du durch blöden Zufall immer fragst wenn es zeitlich ungünstig für deinen "Crush" ist.
Nur Mut weiter geht's!

...zur Antwort

Das ist ein Problem wie gewisse andere.
Ohne jetzt ein Vergleichsweises Problem zu nennen kann ich folgendes Raten!

Schildere ihr deine Gedanken diesbezüglich. Schildere ihr deine Gedanken, deine Emotionen. Eine Beziehung basiert auf geben und nehmen. Nur weil der eine Will, heißt es nicht gänzlich, dass der andere mit zieht, sondern vielleicht sogar auf ein Kompromiss aus ist. Sag ihr doch das du vielleicht sogar noch nicht bereit bist, das du es einwenig überstürzt findest, das du sie liebst, das sie dich vielleicht sogar ungewollt unter Druck setzt.

Das muss funktionieren! Tut es das nicht hat einer von euch beiden nix in der Beziehungen zu suchen. Verständnis ist hier das „Zauberwort“!

...zur Antwort

Naja wenn es dir unangenehm ist zu duschen weil du eine Erektion bekommst, lass dich halt vom Duschen im Verein befreien.
Du musst aber leider Gottes, vielleicht sogar erklären warum und weswegen.

Nebenbei mal bemerkt, allgemein bemerkt, ohne dich jetzt selbst anzusprechen.
Hat eine Erektion nicht gleich mit Fantasien zutun. Im jungen Menschenalter kann das passieren, eben weil der männliche Organismus sich darauf vorbereitet ein Mann zu werden.

Lass dir doch eine allgemeine schriftliche Entschuldigung von einem Beziehungsberechtigten ausstellen.

...zur Antwort

Ich finde das Beziehung im jungen Menschenalter mehr Experiment, eine Förderung der sozialen Kompetenzen, als eine Beziehung ist.
Solche Beziehungen kenne ich aus meinen Kindesalter ebenfalls noch!
Funktioniert hat längerfristig keine einzige!

Mit unter 13 sollte man sich auch auf andere Dinge konzentrieren als Beziehung, denk ich. Aber das ist jetzt nur meine einzige Meinung, die ich offen gestanden nicht bis aufs Blut verteitigen würden wollen. Ich habe jetzt Grundsätzlich nix dagegen wenn man so eine "kleine Liebelei" hat um sich auszuprobieren, bzw. um herauszufinden wie es so ist einen Freund/Freundin zu haben. Kann sicherlich Hilfreich sein.

Ich habe jetzt schon die eine oder andere Dame gesehen, wo die Beziehung zumindest in der Schulzeit funktionierte, danach auch noch einwenig,........, bis sie dann auf ein mal Schwanger war, sie sich mit ihrem Freund gänzlich auseinander lebte und dann stand sie Schwanger da, musste überlegen wie sie es den Erziehungsberechtigten sagen solle, entschied sich vielleicht sogar; der seltenere Fall, dagegen rechtzeitig den Eltern/Heim bescheid zu geben. Sodass sie entbinden musste. Ich finde es äußerst Grausam schon früh Mutter zu werden, quasi wenn Kinder, Kinder kriegen, bzw. wenn sehr junge Menschen, nicht mal junge Erwachsene, Kinder bekommen. Man hat soviel selber noch in seinem Leben vor, bevor man Kinder bekommen sollte. Niemals soll vergessen werden das wenn das Baby entbunden ist, dass die "Uhr" ganz, ganz anders geht, das Leben, falls das Kind nicht, unter irgendwelchen Umständen weggenommen wird, anders.
Man sollte sich Standardmäßig minimal 21 Jahre um das Kind dann kümmern!

Aber gut ich schweife ab!
Beziehungen unterhalb von 13 Jahren sind so eine "La, la" Angelegenheit für mich Persönlich, kann/könnte hilfreich sein, wie bereits erwähnt um in gewisser Hinsicht Vernünftiger und Reifer zu werden. Ein muss, ist es allerdings definitiv nicht. Das Kindesalter ist im Verhältnis zum Leben, sehr, sehr klein. Man länger Erwachsen und Senior......als Kind. Aber gut wenn sag ich das?

...zur Antwort

Dieses Thema kenne ich relativ gut von mir.
Wobei ich sagen muss, dass ich erst eine Freundin hatte, die sich prinzipiell sehr viel Zeit damit gelassen hat. Sie hatte sich soviel zeit gelassen dass ich ihre Eltern nie kennenlernte.

Ich glaube prinzipiell dass sich die Damen damit zeit lassen, weil sie sich selber noch nicht so sicher sind, wohin "der Weg mit dem Mann soll".

...zur Antwort
Anderes

Im allgemeinen fängt für mich "Betrug" nirgendwo an!
In einer Beziehung, in einer Partnerschaftlichen Beziehung stellt sich mit der Zeit schon heraus wie man mit dem Partner steht und was ein "geht absolut nicht", ein "ach das ist nicht bedenkenswert" ist.

Ich kenne schon Beziehungen wo die Dame oder der Herr extrem eifersüchtig ist, wenn man mit den anderen Geschlecht nur spricht. Grundlegend ist es relativ zu sehen. Eben Ansichtssache!

...zur Antwort

Ist mein bester Kumpel vieleicht in mich verliebt?

Hallo,

Habe mal eine Frage: mein bester Kumpel und ich kennen uns jetzt schon ca. 8 Jahre, für mich war er immer eine Art Bruder für mich, und jetzt ist es komisch seine Ex Freundin hatte den Kontakt zwischen uns abgebrochen, weil sie mich angeblich als Bedrohung sieht. Nach ca 1,5 Jahren war er wieder Single und hat sich überwunden mir wieder zu schreiben, und wo wir das erstemal wieder Video Telefoniert haben, sagte er mir das der seine Ex den Kontakt abgebrochen hat weil sie wusste das sie immer als 2 Geige spielte, er hätte sie sofort verlassen wen ich gesag hätte das ich in ihn verliebt sei, und vor paar Wochen, hatte er mir gesagt das er am liebsten mit mir zusammen sein wollte, und paar Tagen später nach dem 1 Telefonat sagte ich ihm das ich glaube das ich Gefühle für ihn habe, das ich in ihn verliebt sei, er meinte okay und fand es schön. Er war eigentlich schon seit den 1 Tag an wo wir uns kennengelernt in mich verliebt ich aber wie ich geschrieben habe war ich es nicht, er küsste mich immer auf der Wande beim Hallo und Wiedersehen, und berührte mich immer, und wollte auch schon immer mit mir schlafen, beim 1 mal treffen wieder vor paar Wochen küsste er mich auf dem Mund und hatten aus Sex, er berührt mich immer und sagte das Gefühle da sind, und das 2 Treffen vor 2 Tagen, küsste er mich auf dem Mund vor meine Eltern, und im Zimmer berührte er mich und küsste mich ständig, er und wollte auch wieder mit mir schlafen, er sagte er würde nur mit mir schlafen weil er es irgendwie nur mit mir will, weiß aber nicht warum. Sagte das ich verwirrt war weil ich nicht weiß was ich gefühls mässig für ihn habe, mir sagte man das ich nicht in ihn verliebt bin, weil ich die Typischen Anzeichen nicht haben, redet mit ihm er hatte mir gesagt, das er aufeinmal nich mehr die Gefühle hatt wie vorher und weiß nicht was das soll, ist er ihn mich verliebt sagt er es nur nicht weil er es nicht ganz sicher ist oder hat er wirklich keiner die Verliebheits Gefühle lieb hat er mich sagte er aber ist er auch heimlich in mich verliebt? Weil er küsst mich auf den Mund beobachtet mich im Schlaf, schaut mich immer ständig an.

Danke schon mal für eure Antworten

...zur Frage

Wie ich gerade gelesen habe seid ihr schon öffters mal in einander verliebt, dann wieder nicht, weil die Zustände es womöglich nicht zulassen.
Also neutraler Beobachter, muss ich sagen, dass DU IHN direkt zu Rede stellen solltest ob er in die VERLIEBT ist. Es ist tatsächlich dann mal wieder äußerst schwierig wenn der EINE verliebt ist, der ANDERE aber NICHT.

Frage ihn ob er in dich verliebt ist, wenn du selber Gefühle für ihn hast.
Erwidert er deine womöglichen Gefühle für ihn für dich nicht, musst du selber sehen ob du mit dieser "Schmach" gut umgehen kannst.
Nur ich sag mal so, ich glaube er hat schon nähere Gefühle, wenn nicht sogar Glücksgefühle für dich übrig, sprich ich glaube schon er liebt dich. Aber beschwören würde ich es jetzt nicht. Deswegen frage ihn ganz einfach.
Sagt er ja, führt eine Beziehung!

...zur Antwort

Da eine Beziehung unter anderen „von der Säule“ Verständnis gestützt wird, kannst du deinen Freund darauf ansprechen um vielleicht sogar nach einer Lösung zu suchen. Findet das Gespräch nicht statt weil er keine Interesse daran hat, wirst du ihn dazu zwingen und sofort das Problem nennen und das du über eine womögliche Trennung nachdenkst.

Anhand seiner Handlung dir gegenüber kannst du vieles ableiten!

...zur Antwort

Also ich kenne keinen Pornodarsteller, glaub ich……

Ich denke er kennt viele Darsteller weil er sich vermutlich sehr viel mit Pornos anschauen beschäftigt! Aber das sollte man seinem Partner in gewisser Hinsicht schon zu gestehen!

Pornos sind Clips/Videos in denen man beim schauen „in die Haut des Darstellers“ oder die des Beobachters hineinversetzt wird. Ich denke Pornos dienen der Selbstbefriedigung/Phantasie. Phantasie und Anregungen für das eigene Sexleben was ja nicht ewig anhält!

Vielleicht kannst du deinen Freund, deiner Beziehung neuen frischen Wind „einhauchen“ wenn du deinem Freund mal anbietest mit ihm vielleicht gewisse Stellungen nach zu stellen. Es ist nie schlecht die Beziehung mit frischen Wind aufzufrischen u.o. zu überraschen.

Sprich Ihn doch mal darauf an und lass dich mit einbinden. Vorausgesetzt du willst das auch. 😉

...zur Antwort