Sehr geehrter Herr Mustermann,

durch einen Artikel in der Zeitung bin......
Ich habe den Beruf des Verkäufers erlernt, während meiner Ausbildungszeit merkte ich schnell dass dies nicht der richtige Beruf für mich ist und ich diesen Beruf auch nicht bis zu meiner Rente ausüben möchte. Trotzdem habe ich die Lehre abgeschlossen weil mir der Gedanke nicht gefallen hat eine Sache anzufangen und nicht abzuschließen.
Heute muss ich sagen, interessiere ich mich mehr für die Produktion der Waren als ihren Verkauf. Ich möchte mitwirken bei der Herstellung von Produkten der Audipalette und meine Arbeit in den vielen verschiedenen Autos auf den Straßen wiederkennen können.
Weil ich mich auch privat besonders für die Marke Audi begeistern lasse, würde ich gerne bei Ihnen als Produktionshelfer anfangen. Ich bin flexibel was mein Gehalt geht und arbeite aus Leidenschaft zum Automobil.
Das flexibel mit dem Gehalt kannst du auch weg lassen, am ende geben sie dir extra wenig Geld, klingt ein bisschen verzweifelt aber wenn du verzweifelt bist warum nicht. Bitte nicht copy und pasten, es soll dir nur einen anreiz geben wie sowas aussehen könnte. Achte auch auf rechtschreibung das habe ich jetzt nicht getan.

...zur Antwort

Warum gibt es in der Welt der Christen einen Teufel?

Nur zur Info: Ich bin ein Atheist.

Gott existiert ja der Bibel nach schon undendlich und er wird auch unendlich weiter existieren. Gott hat alles erschaffen. Das Universum, die Erde, sämtliches Leben. Gott kann alles und weiß alles. Er kann in die Zukunft sehen.

Gottes Gegner, der Teufel, war selber mal ein Engel, der sich aber zum Bösen entschieden hat.

Wenn Gott doch aber in die Zukunft sehen kann, warum hat er dann diesen Engel geschaffen? Dieser Engel ist letztendlich für alle Sünde auf der Erde zuständig und ohne ihn wäre die Welt perfekt. Gott wusste doch, dass dieser Engel zum Teufel wird.

Dieser Engel muss ja schon bevor die Menschen geschaffen wurden zum Teufel geworden sein, da Eva ihm in Form einer Schlange begegnet ist. Das heißt also, dass bereits vor den Menschen die Sünde existiert hat.

Gott schuf ja logischerweise auch die Engel. Diese sind nicht allmächtig, so wie Gott. Das heißt, dass der Teufel nicht im Ansatz so mächtig ist wie Gott. Warum gibt es den Teufel dann noch? Gott könnte ihn doch einfach zerdrücken o.Ä.. Das würde also heißen, dass Gott einen Gegner haben will, mit dem er sich bekämpfen kann, den er aber nie besiegt, damit er immer weiter kämpfen kann. Das wäre also eigentlich eine Form von Mobbing und sich mit jemand anderem bekämpfen ist doch in Gottes Augen auch nicht schön oder?

Also meine beiden Fragen: Ist Gott selbst ein Sünder? Warum existiert der Teufel überhaupt?

...zur Frage

Ich habe eine alternativ Theorie dazu. Warum haben teufel/bösegeister etc mehrere Namen? Warum gab es früher mehrere Götter? Ich denke Eigenschaften werden personifiziert. Odin stärke weißheit der göttervater. Alle positiven Eigenschaften die sich Männer wünschten personifizierte Odin, oder eben Zeus der auch gerne mal alles schwängerte was nicht bei 3 auf den Bäumen war.
Nun gibt es aber auch negative Eigenschaften die wir Menschen Dämonen oder böse Geister nennen. Wir selbst können uns widersetzen, tun es aber oft so sollten, warum? Weil dieser Dämon uns verführt.
Um das besser zu veranschaulichen, jeder der mit dem rauchen aufgehört hat kennt die Sucht und den entzug, diese kleine Stimme die einem das komplette denken verändert. Von "ich will aufhören ich habe 100 gute gründe dafür" sind auf einmal alle gründe vergessen, denkblockade, alle guten vorsätze dahin und vergessen, man will rauchen, jetzt! Man ist im inneren in einer diskussion mit der Sucht und sie hat immer die besseren argumente weil es ja deine eigenen argumente sind. Wie will man sich selbst widerlegen? Durch kann man nur indem man stur bleibt und den gedanken keinen raum gibt. Wir könnten diese Sucht nicht als Nikotinsucht bezeichnen oder als entzug, Menschen vor tausend Jahren hätten vermutlich gedacht ein Dämon wäre es gewesen der die Menschen so verändert hätte.
Die perfekte Welt ist eine sehnsucht die der Mensch hat, allerdings braucht man einen teufel und einen gott oder yin und yang, man braucht die freie entscheidung ansonsten könntest du auch die komplette menschheit einer lobotomie unterziehen und sie zu robotern machen.

...zur Antwort

Das kommt ganz darauf an. Süs und lebensmittelfutzies arbeiten manchmal auch im 3 schichtbetrieb. Da gibts dann schichtzulage also verdient der mit schichtzulage meistens mehr als der ohne wenn nicht würd ich mir gedanken machen.

...zur Antwort

Einen Messerscharfen Verstand, einen guten Instinkt und die Kraft ums nackte Überleben zu kämpfen. Der Kampf wird zu aller erst hier oben gewonnen *mit dem Finger auf den Kopf tipp*

...zur Antwort

Immer mit der Ruhe.... so schnell geht das nicht. Als ich mit dem training aufgehört habe haben sich meine Muskeln noch 1 Jahr lang gehalten, ich habe sogar jetzt immernoch ausgeprägte Brustmuskeln obwohl ich rein garnichts dafür mache.

...zur Antwort

Eher von Nachteil, ich könnte mir vorstellen das du schnell mit den vielen anderen Fahrzeugen überfordert wärst andererseits wurdest du ja in der Fahrschule auf genau das vorbereitet. Mit glück stehst du nur im Stau und hast deinen lappen dann direkt bestanden ohne besonders viel dafür zutun xD

...zur Antwort

Lustig diese Dämonen. Knipsen mit ihrer teuflischen Macht Lichter an, vergessen Türen hinter sich zu schließen und beobachten Menschen beim schlafen. Auf dir lastet wahrlich ein mächtiger Fluch.

...zur Antwort

Arzthelferin allerdings musst du da auch hin und wieder laufen aber die hinterm thresen sitzen oft. Ansonsten bleibt nur büroski

...zur Antwort