Ist die praktische Prüfung im Berufsverkehr vorteilhaft?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ich denke, es kommt mehr darauf an, dass du gut vorbereitet und zuversichtlich reingehst als auf die Uhrzeit. Im Berufsverkehr kannst du kaum zu schnell fahren, weil die Straßen verstopft sind. Dafür ist es allgemein einfach ein bisschen stressiger. Aber davon hängt der Erfolg deiner Prüfung so wenig ab wie vom Wetter. Übe mit deinem Fahrlehrer im Berufsverkehr, wenn du meinst, dass es dir hilft. Du schaffst das. Egal wann!

Viel Erfolg!

Eher von Nachteil, ich könnte mir vorstellen das du schnell mit den vielen anderen Fahrzeugen überfordert wärst andererseits wurdest du ja in der Fahrschule auf genau das vorbereitet. Mit glück stehst du nur im Stau und hast deinen lappen dann direkt bestanden ohne besonders viel dafür zutun xD

sofern du genug in den fahrstunden gelernt hast und das auto halbwegs vernünftig bedienen kannst, sollte es dir völlig egal sein, ob berufsverkehr oder nicht. einfach rein, fahren, bestehen, freuen.

Was möchtest Du wissen?