Wieso "Verarsche" ich viele Mädchen und muss dann Konsequenznen tragen?

Hallo,

Ich bin im jugendlichen Alter und laut meinem Arzt sehr fortgeschritten in der Pubertät...

Wenn in meiner nachfolgenden Frage evtl hochnäsige Wörter oder so vorkommen dann mach ich das nicht, damit ich mich geil fühle sondern weil's die Wahrheit ist

Zur Frage:

Ich gehe sehr offen mit meiner Anziehung zu dem anderen Geschlecht um was ja nichts schlechtes heißen muss. Ich habe mich aber leider vor einem Jahr auf eine 3 Monate lange Beziehung eingelassen obwohl ich diese Person nicht geliebt habe. Davor habe ich mich immer schnell in Mädchen verguckt und so, aber seit ich ein paar Veränderungen in meinem Leben vorgenommen haben, womit ich mich jetzt wohler fühle(manche würden jz sagen ich bin zum Assi geworden und so aber das hat nichts mit der Beziehung zu tun), habe ich mich seit diesem Zeitpunkt nie mehr in ein Mädchen verliebt oder Ansatzweise ein Liebesgefühl entwickelt. In meinem Freundeskreis (14-20) haben ca. 75% der Personen eine Freundin was mich für sie freut doch allmählich will ich mir nicht mehr die ganze Zeit sagen "Du triffst schon noch die Richtige, lass dir doch Zeit", da ich nicht weiß ob ich darauf vertrauen kann ohne das ich selber "etwas dafür tue"(was man da auch immer machen kann). Ich habe in diesem Jahr sehr sehr viele Mädchen (14-20) kennengelernt und hänge auch viel mit meinen besten Freundinnen ab... Das "Problem" ist, dass ich wahrscheinlich sehr gut im "WhatsApp-Flirten" bin und sich bis jz ca. jedes Dritte Mädchen sich in mich verliebt hat und ich das wusste aber trotzdem immer so "leicht" mit ihr gekuschelt habe und sie halt immer gefragt haben ob ich nicht mit ihr zusammen sein will und meine Antwort jedes Mal: "Sorry aber ich liebe dich nicht"... Ich habe gerade schon wieder diese Situation wahrscheinlich vor mir und ich will so nicht weiter machen... Aber ich habe halt irgendwie dieses Verlangen Körperkontakt zu Mädchen zu haben... Ich habe halt kein Plan wie ich das lösen kann.

Danke für Antworten

Freundschaft, Mädchen, Körper, Beziehung, Jungs, Liebe und Beziehung
3 Antworten
Wieso stempeln mich manche Personen als "Assi" ab?

Ja moin,

Also ich leg mal los😂

Soo, also ich bin im Jugendlichen Alter und hab schon langsam meine Rebellenphase niedergelegt, aber die Tätigkeiten und Dinge die ich ausprobiert habe tue ich weiter.

Ich habe angefangen zu rauchen und hab auch schon paar Mal thc zu mir mit Kumpels genommen. Auf Partys oder Festen trinke ich auch ruhig Mal ein Schluck und bin immer mit mit Freunden in Kontakt, egal ob in einem Online Shooter auf PC oder draußen am See chillen.

Noch mal ein paar Worte zu mir: Ich bin an einem Gymnasium und habe einen fast kontinuierlichen Zeugnisdurchschnitt von 1.9, also gut. Ich pflege eine gute Beziehung zu meinen Eltern(sie dulden das ich diese Dinge tuen, finden es aber nicht gut) und meinen Verwandten. Ich habe einen fuckin großen Freundeskreis wo ich manchmal schon Leute vergessen habe, weil ich so viele WhatsApp Chats auf einmal habe und mich nicht mit allen gleichzeitig treffen kann. Ich habe eine starke Neigung zu Mädels/Frauen und hänge auch oft mit dem anderen Geschlecht ab. Jedoch könnte ich mir nie vorstellen eine Freundin zu haben. Ich kann mehrere Persönlichkeiten annehmen und Emotionen sehr gut hervorrufen oder verstecken.

Und nun zum Knackpunkt: Wieso höre ich Leute sagen, dass ich doch auch nur so ein "Ostdeutscher Assi" sei der keine Zukunft hat? Sie kennen mich doch gar nicht?

Danke für die Antworten



Schule, Freundschaft, Freunde, rauchen, Assi, Stempel, Vorurteile
3 Antworten