Geh zum Anwalt für Mietrecht oder falls du keine Rechtsschutzversicherung hast zum Mieterverein. Dort zahlst du pro Jahr ca. 50€ und kannst dich beraten lassen ( auch von Anwälten).

...zur Antwort

https://www.fressnapf.de/p/lucky-reptile-super-fog-ii-luftbefeuchter?gclid=CjwKCAjw3c_tBRA4EiwAICs8Cod2JGOQDSqkN1RcA3NP343KMtvj5bkLCPo7YRopaIxJnPL8LfpbPBoCs3EQAvD_BwE&ef_id=CjwKCAjw3c_tBRA4EiwAICs8Cod2JGOQDSqkN1RcA3NP343KMtvj5bkLCPo7YRopaIxJnPL8LfpbPBoCs3EQAvD_BwE:G:s&s_kwcid=AL!120!3!375778995095!!!g!798673078799!&utm_source=google&utm_medium=google_shopping&utm_campaign=CSS_Shopping_NonFood#1081406

...zur Antwort

Sollte also gehen

...zur Antwort

Du solltest erst einmal damit aufhören ständig zur Toilette zu gehen obwohl du noch gar nicht musst.Die Blase kann durch dieses Verhalten regelrecht darauf „trainiert“ werden, schon bei einer geringen Füllung Harndrang anzumelden. Und du solltest wenn du Harndrang verspürst noch ein wenig aufhalten. Die Blase kann durch ein Training lernen, sich stärker zu dehnen und mehr Harn zu speichern.

...zur Antwort

Ca. 8Std.

...zur Antwort

Mache es mir mal einfach....

https://de.m.wikipedia.org/wiki/Flüssigkeitsbeatmung

...zur Antwort
Andere Alternative

Geh zum Orthopäden und lass mal deine Körperhaltung Checken...

...zur Antwort

Im Urin kannst du es ab einem Wert von 180mg/dl nachweisen. Ab dann wird die Nierenschwelle überschritten und Glucose kann von der Niere nicht mehr rückgewonnen werden. Außerdem kannst du im Blut den Langzeitwert (HbA1c) bestimmen. Dieser ist zur Langzeitkontrolle bei Diabetikern und zeigt ob der Blutzucker in den letzten 8-12 Wochen erhöht war.

...zur Antwort

Du musst deinem Arbeitgeber keine Diagnose mitteilen. Es sei denn du du bist z. B. Busfahrer und leidest an Epilepsie, also es wirkt sich auf die Arbeitssicherheit aus.

...zur Antwort

Wenn du auf einer Neurologischen Station lagst, musst du jetzt mit deinem Bericht zu deinem Hausarzt gehen. Dieser überweist dich dann zu einem Chirurgen. Der Chirurg wird dann wahrscheinlich eine Biopsie durchführen und diese Probe in die Pathologie schicken. Dort wird aus Verdacht Gewissheit.

...zur Antwort

Um eine Salbe wirst du nicht herumkommen, wenn es wirklich ein Pilz ist. Er wird nicht von alleine weggehen. Früher oder später musst du sowieso einmal zum Frauenarzt also mach einen Termin und geh hin. Du hast nichts was er nicht schon gesehen hat.

...zur Antwort

Nein, dafür gibt es z.B. Solche Software:

https://www.elcomsoft.de/

...zur Antwort