Wenn du eine feste Zahl haben willst musst du schon "Universum" nehmen :).

Und zu der Frage, ich glaube das weiß keiner (bezogen aufs Universum und auf die Erde)

...zur Antwort

Schlechte Anbindung - Ausbildung

Hi, ich mache seit August eine Ausbildung zur Bürokauffrau und muss von 7:30 - 16:00 arbeiten. Alles schön und gut, wenn da nicht die Verbindung wäre. Damit ich auch wirklich um 7:30 anfangen kann und nicht zu spät komme muss ich einen Zug um 6:30 nehmen. Es kommt zwar noch ein Bus etwas später, aber dann würde es zu knapp werden ich vermutlich zu spät kommen. Und da ich eine Frau bin und die ja bekanntlich länger brauchen, um sich fertig zu machen, muss ich schon um 4:15 aufstehen. Der Zug kommt immer früher und der Weg zum Bahnhof ist auch schon mit eingerechnet. Zum Glück kann mich mein Vater zum Bahnhof fahren, sonst müsste ich schon um 4:00 aufstehen. Und wenn ich dann um 16:00 nach Hause gehe muss ich 20 Minuten auf den Bus warten. Dann muss ich 40 Minuten mit dem Bus nach Hause fahren wegen einer Umleitung (es wird eine Brücke gebaut). Ich komme erst um 17:30 nach Hause, wenn der Bus auch immer kommen würde. :( Das heißt ich habe bereits 13 Stunden und 15 Minuten damit verschwendet um zur Arbeit hin und wieder zurück zu kommen, obwohl ich nur 8,5 Stunden bei der Arbeit bin. Mein zu Hause ist nur 15 Kilometer vom Ausbildungsort entfernt. Ich bin 19 Jahre alt und verdiene 400€ netto. Was kann ich tun, damit ich mehr Freizeit habe? Hätte ich einen Führerschein, wäre alles viel leichter. Ich möchte mich ja auch nicht gleich wieder ins Bett legen, wenn ich zu Hause bin. Ich habe auch schon über Auszug nach gedacht, aber von 400€ kann man sich keinen Lebensunterhalt finanzieren. Ich habe auch schon überlegt BAB zu beantragen und dann auszuziehen. Steht mir das überhaupt zu? Laut dem Internet schon, wenn ich über 18 bin und alleine wohne. Das heißt ich müsste theoretisch nur einen Mietvertrag unterschreiben und das dann beantragen, richtig? Was gibts noch für Möglichkeiten, um ein bisschen mehr Freizeit zu haben. Die Verbindung ist echt.... und ja ich weiß, es gibt Menschen, denen es schlechter geht. Am liebsten möchte ich die Tür aufmachen und schon bei der Arbeit sein. was gibts da so für Möglichkeiten und reichen 600€ zum leben, wenn man davon ausgeht, dass alle Möbel mitgenommen werden und nur noch die Miete und das Essen bezahlt werden muss?

...zur Frage

Evtl. nach einer Mitfahrgelgenheit suchen, so hab ichs auch gemacht. Sie muss ja nicht Punkt zum Betrieb fahren, sondern nur in die nähe damit du schneller da bist. Oder du suchst dir eine WG, so machen das viele aus meinem Betrieb auch.

...zur Antwort

Wenn du nicht 18 bist, bist du nicht Vertragsfähig. Soweit ich weiß könntest du dagegen vorgehen

...zur Antwort