Ich hatte dieses Problem auch gehabt. Die Sache war bei mir immer das sich die Unterhosen in den Schritt reingezogen haben sobald man nur einen Schirtt gemacht hat. Dann hatte man immer so einen Stoffwulst mitten im Schirtt. Desweiteren war mir die Schrittlänge (Länge einmal von vorne nach hinten durch den Schirtt gemessen) immer zu kurz. Dieser Umstand sorgte dann auch das die Unterhosen gegen den Schirtt drückten.

Nun wusste ich das ich eine Unterhose benötige, die einerseits keine enganliegenden Beine haben sollte und die andererseits eine gewisse Schirttlänge aufweisen musste. Und so fand ich diese hier :

https://www.kik.de/s/boxershorts-S1120907_1.html?colorId=112090710000&gclid=Cj0KCQjwma6TBhDIARIsAOKuANzrWg8F5PXU2HS5pZJxtMyU18n_LMXwXWpqEw7Umtq49LG9PA5L3pYaApWwEALw_wcB

günstig und angenehm.

...zur Antwort

Schuhspanner rein um eine Grundform in der Zehnekappe zu erhalten.

Dann das Material (Schuh) durch moderates Bedampfen mittels eines Bügeleisens erweichen.

...zur Antwort

Ja, kann man.

https://www.stuttgarter-zeitung.de/inhalt.bermuda-shorts-aber-bitte-mit-kniestruempfen.cb9730c8-b14c-4580-9f6d-bc3fe473ff04.html

...zur Antwort
Ich denke (eher) besser!

5 Tage die Woche und 8 Stunden am Tag, gehen viele Wissenschaftler, Ingenieure und andere Entwickler zur Arbeit um an folgenden Dingen zu arbeiten :

1. Asteroiden Bergbau

2. Automatisierung

3. Autonome Fortbewegungsmittel

4. DNA Speicher

5. Exoskelette

6. Fleisch aus dem Labor (In Vitro Fleisch)

7. Kernfusion

8. Kryptowährung

9. Künstliche Intelligenz

10. Künstliche Muskeln (für Maschinen)

11. Kyostase/ künstlicher Winterschlaf

12. Magnetokalorische Kühlsysteme

13. Mars Raumstation

14. Mond Raumstation

15. Nanorobotik

16. Organe und Gewebe aus dem Labor

17. Prothetik (Extremitäten)

18. Quantencomputer

19. Quanteninternet

20. Quantenkommunikation

21. Skyhook & Spacetether

22. Virtuelle Realität (mit eyetracking)

23. Zusammfügen von Nervenenden

24. 3D Druck (Häuserbau etc) 

und noch viele andere Dinge.

Also ich sehe das Optimistisch.

...zur Antwort

Solche Risse entstehen an Stellen mit einer starken biegebelastung, weil das Leder zu trocken ist. Da es sich bei den Doc Martens um Glattlederstiefel handelt kriegt man solche Risse ganz leicht weg. Dazu geht man wie folgt vor :

1. Betroffene Stellen von Schmutz befreien.

2. trocknen lassen

3. Die rissigen Stellen mit Schleifpapier Wegschleifen (angefangen bei 400 Papier bis 2000)

4. Die Stellen mit ordentlich Schuhcreme einschmieren.

5. Mit Tuch Polieren.

...zur Antwort