Nah, also wenn irgendwer etwas ändern muss, dann sind es die anderen. 

Menschen sind oftmal einfach nur neidisch und können es nicht richtig ausdrücken oder suchen einfach nur jemanden an dem sie das auslassen können, was sie selber in ihrer Kindheit erlebt haben. 

Nicht alle müssen dich mögen, eigentlich reicht es schon wenn du dich selbst magst. Es mag vielleicht bessere Mädchen geben und auch hübschere, aber es gibt keine die genau so ist wie du! 

Ich habe genau dasselbe in meiner Schulzeit zu hören bekommen (meine Klasse hat sich mal gegen mich verschworen und hatte ein Spiel laufen, wer als erstes mit mir redet, der verliert... das Spiel lief 4 Tage bis ich aus Verzweiflung zum Lehrer gegangen bin) und jetzt bin ich Model und Fotografin und hab mich einfach selber lieb, auch wenn ich Markel habe.

Verändere bloß nichts, damit gibst du denen nur noch mehr Angriffsfläche. Vertraue dir einfach und ignoriere all das sinnlose Gelaber für einen Augenblick.

Ich habe damals immer gedacht "über wen werden denn all die tollen Geschichten geschrieben? Über die Mädchen und Jungen, die früher von anderen immer geärgert wurden und einfach nur lernen mussten an sich selbst zu glauben und sie zum Schluss alle weggefegt haben!"

...zur Antwort

1.Wie alt bist du überhaupt?

2.Du solltest nicht anch den Sternen greifen. Fußballprofi oder Tennisprofi werden die wenigsten von uns. Versuche es doch als Koch oder als Computerspezialist. Wenn du so einen Beruf lernst, dann wird dir in der Ausbildung alles beigebracht und du wirst besser.

  1. Kein Meister ist vom Himmel gefallen. Das heißt üben üben üben.

  2. Kompiniere doch einige deiner Hobbys. Ich zum Beispiel schreibe gerne Geschichten, mache gerne Fotos und zeichne gerne. Ich bin folglich dabei ein selbst illustriertes Buch zu schreiben. Versuche doch mal was verrücktes!!!

...zur Antwort

Tinnitus sind oft auf Stressituatonen zurückzuführen, oder auch auf laute unangenehme Geräusche (Konzerte, Autolärm)!

Die Töne konnen aggressiver werden, wenn du dich im Stress befindest oder starken Lärm hörst, da du anscheinend anfällig für diese Geräusche bist.

Bei Tinnitus-Partienten hat im Gehirn ein kleiner Teil der Zellen einen Schaden genommen, der für das Gehör zuständig ist.

Einige Zellen schwingen nun immer gleichzeitig in einem Takt und verursachen diesen Tinnitus Ton.

Die Zellen liegen nahe bei einem anderen Teil des Gehrins, der für Stresssituationen und Lärmbelästigung (alles unangeheme) zuständig ist.

Dadurch werden die "geschädigten" Zellen, die den tinnitus verursachen auch für kurze Zeit stärker in Schwinung versetzt, was einen aggressiveren Ton verursacht.

Beste Möglichkeit ist es Stresssituationen ver vermeiden und auch größerem Lärm aus dem Weg zu gehen. Am besten einfach mit dem Ohrenartzt darüber sprechen, mittleiweile gibt es eine Beta Teststudie die Tinnituspartienten erfolgreich behandeln konnte.

Mit Gegensignalen wurde der Tinnitus letztendlich bekämpft. Sie sollten mit ihrem Ohrenartzt über diese Möglichkeit reden!

...zur Antwort