Ich hasse eine Person in meiner Klasse...

Hallo!

Also ich dachte nie, dass ich sowas mal zugeben muss. Aber ich hasse eine Person in meiner Klasse, Hass ist noch stark untertrieben. Ich komme so ziemlich mit allen Leute in meiner Klasse klar. Nur eben diese eine Person ein Kurde( ich bin kein Rassist, ich toleriere andere). Aber seine Einstellung ist einfach nur ja wie soll ich das bloß sagen mit Exkrementen zu vergleichen. Ich hasse seine Einstellung, ich hasse es wie er spricht, seine Sprachart ist zu vergleichen mit diesem ganzen Rappermist. Was ich auch für unerträglich halte. Er ist grottenschlecht in der Schule, zwischen seinen und meinen Noten liegen Welten. Ich bin einer der Klassenbesten, er ist nun ja schlechter als ich, bei weitem. Er ist die erste Person die ich wirklich verachte. Ich bin nicht neidisch auf ihn, wüßte auch nicht warum? Seine Einstellung ist zum übergeben. Für lange Zeit hielt ich seine Anwesenheit aus. Er hat dann einige abfällige Kommentare mir gegenüber in Unterricht gemacht, was unsere Lehrerin auch nicht toleriert hat. Nun es ist fragwürdig ob er überhaupt das Schuljahr schafft. Ich wünsche mir so sehr, dass er hocken bleibt. Er ist Abschaum, ein Blutegel der mit den letzten Nerv raubt. Ich will mich nicht mit ihm auseinandersetzen, da er dumm ist, und da dies, egal in welcher Form es passieren würde, primitiv wäre. Mich an ihm Rächen will ich auch nicht, da man ja Feuer nicht mit Feuer bekämpfen kann. Soll ich ihn ignorieren? Wenn ja wie? Er ist Abschaum und dumm und hat überhaupt nichts in der Birne, es ist ein Wunder, dass er in diese Schule gekommen ist. Das ist das erste Mal in meinem Leben, dass ich jemanden hasse! So sehr verachte ich ihn, diesen von seiner Geistesschwäche schachmatt gestellten, belastenden und absolut unerträglichen Menschen! Was soll ich tun? Was wenn er das Schuljahr schafft? In Deutsch schreiben wir morgen eine Arbeit in Deutsch ist er glücklicherweie schlecht. Ich bin in Deutsch kurz davor eine 1 im Zeugnis zu kriegen. Er ist die dümmste Person die ich ja gesehen habe, er ist Abschaum. Ich wünsche ihm öfters den TOD!

Ich bin nicht neidisch auf ihn nur sein asoziales Verhalten, nervt mich. Meiner Lehrerin will ich nichts sagen da ich es nicht für notwendig halte eine Diskussion wegen diesem Vollpfosten zu halten!

Bitte nur sinnvolle Antworten!

Vielen Dank im Voraus!

...zur Frage

Also so oft wie du schreibst das du nicht neidisch bist, solltest du mal ins innere höhren und überlegen ob er nicht doch was hat was du haben willst, sein willst.

Dann kann ich dir nur empfehlen ignoriere ihn, ihr seit ja nicht zu zweit in der Klasse, da sollte es dich Möglich sein diesen Menschen zu ignorieren. Weiß ja nicht wie alt du bist, aber auch ich hatte in der Schule Leute die ich nicht leiden konnte, aber die ignorierte ich und fertig.

...zur Antwort

Das ist wirklich Kindergarten, zu mal immer 2 dazu gehören. Wie alt bist du eigentlich? Klar tut es weh, aber geh deinen eigenen Weg, und gib nichts darauf, das wird diese Frau noch mehr ägern. Wenn mein Mann mich über Jahre betrügen würde, würde ich ihn zeigen wo die Türe ist, und Good Bye!!!

...zur Antwort

Dein Hund hat keine Angst, sondern er akzeptiert dich nicht als Rudelführer, sondern nur als Rudelmitglied. Das merkst du in dem sie andere Menschen anspringt, er zieht wie verrückt an der Leine etc. Warst du den nie in einer Hundeschule? Bellen tut er deswegen an der Leine, weil er sich durch die bestärkt fühlt, das nennt man Leinenagressivität. Für deinen Hund bist du nur ein Rudelmitglied, und wenn du ihn an der Leine hast, dann fühlt sich dein Hund durch dich stark und bellt halt andere Hunde etc. an. Das gleiche Problem hatte ich mit meiner auch, ha genau das gleiche. Da mußt du dir einen Trainer suchen, oder selber hart tranieren. Kauf dir ein Buch, wo Problemfällr drin stehen. Dein Hund hat ein Leinenführigkeits Problem, wenn er zieht kann er so zu sagen nicht an der Leine gehen. Ich empfehle dir einen Trainer, der Einzelstunden gibt, und sich auf dich und deinen Hund konzentrieren kann!!! Oder melde dich mal kostenlos ist solche Hundeforums an, die helfen auch sehr weiter, verweißen dich aber in den meisten Fällen zu einem Hundetrainer!!!

...zur Antwort

Bei der Schuldnerberatung ist er ja, die sagten das ja mit Insolvenz kommt nicht in frage. Und er müsse schauen was er monatlich abzahlen kann. Pfändbar bei ihm wären 255,00,- Euro. Das könnten wir uns aber gar nicht leisten. Die meisten Gläubiger machen aber kleine Raten nicht mit, das ist es ja!!! Bei auxmoney war er schon, durch negative Schufa machen die da auch nichts!!!

...zur Antwort