Hallo!

Lade dir am Besten den "VLC player" herunter, das ist der beste Mediaplayer, den ich kenne! Hier der Link zum Download: www.videolan.org/vlc/

Ich hoffe, dass ich dir weiterhelfen konnte! :)

Liebe Grüße!

...zur Antwort

Hallo!

Soviel ich weiß, bietet A1 einen "Internetschutz" an, dieser wird aber nicht für alle Tarife und Verträge angeboten. Ob dieser eine DDos-Blockade beinhaltet, weiß ich leider nicht. Falls du keinen Server zu Hause hast, den man mit DDos angreifen könnte, brauchst du dir gar keine Sorgen wegen eines DDos-Angriffs machen. In diesem Fall hast du diesen hohen Ping wegen hoher Netzauslastung (vor allem in den Abendstunden ist es normal, dass die Geschwindigkeit sinkt und der Ping ansteigt; das ist auch bei Drei und T-Mobile völlig normal) oder schlechter Netzverbindung (falls du KEIN Festnetz-Internet nutzst). Ich empfehle dir, regelmäßig einen Speedtest mit einem LAN-Kabel am Rechner durchzuführen. Falls der Ping für einen längeren Zeitabschnitt (z.B. eine Woche) immer noch gleich bleibt oder sogar noch steigt, solltest du A1 kontaktieren.

Falls du Hilfe bei der Kontaktaufnahme benötigst, kannst du dich gerne bei mir melden, ich helfe dir gerne weiter! :)

Ich hoffe, dass ich dir weiterhelfen konnte!

Liebe Grüße!

...zur Antwort

Hallo!

Unter einer "Internet-Modernisierung" wird meistens die Internetleitung erneuert bzw. ausgetauscht und dafür evtl. sogar eine Glasfaserleitung eingesetzt. Dadurch verbessert sich in erster Linie deine Geschwindigkeit, aber in geringem Ausmaße kann sich auch dein Ping verbessern. Kontaktiere dazu am Besten den Kundensupport deines Internet-Anbieters.

Falls du bei der Kontaktaufnahme Hilfe benötigst, kannst du dich gern bei mir melden.

Ich hoffe, dass ich dir weiterhelfen konnte! :)

Liebe Grüße!

...zur Antwort

Hallo,

das habe ich mich neulich erst selbst gefragt, da ich auch dieses kleine rote Lämpchen gesehen habe. Aber ich kann dich beruhigen: laut Apple ist dies nur der Helligkeitssensor, dieser misst die Helligkeit in der Umgebung und passt dann die Bildschirmhelligkeit an die Umgebung an.

Ich hoffe, dass ich dir (weiter-) helfen konnte!

Liebe Grüße,
Chrissi2004

...zur Antwort

Hallo,

sorry für die späte Antwort, aber vielleicht hilft sie dir ja. Ich selbst habe das Netz von T-Mobile vor ca. 1 Monat getestet (Raum Innsbruck mit LTE-Abdeckung) mit dem Tarif Light (also 20 MBit/s Download und 5 MBit/s Upload). Vor allem in den Abendstunden von 17:00 Uhr bis 23:00 Uhr ist es extrem langsam, trotz 4 Striche im LTE-Netz bekam ich mit viel Glück maximal 8 MBit/s zusammen. In der Regel bekam ich zu dieser Zeit aber nur 2-3 MBit/s rein, manchmal stürzte er auch unter 1 MBit/s ab. Der Ping war aber halbwegs ok, trotz der hohen Auslastung. Dann habe ich den Router ins 3G-Netz umgestellt, dort ging es schon etwas besser, doch die vollen 20/5 habe ich in 1 Monat maximal 5x bekommen. Ich werde mir diesen Router unter diesem Umständen niemals mehr holen! Derzeit habe ich noch A1 Festnetzinternet, aber ich plane, zu 3 zu wechseln. 3 hat wieder das beste Netz Österreichs (und bis jemand A1 überholen kann, muss schon sehr viel passieren ;-) ) und ich werde bald den neuen Router von Drei testen (mir fällt gerade der Name nicht mehr ein). Ich persönlich würde entweder zu A1 oder zu Drei gehen, aber das ist ja deine Entscheidung.

Ich hoffe, dass ich dir (weiter-) helfen konnte!

Falls du noch Fragen hast, kannst du mich gerne fragen!

Liebe Grüsse,
Chrissi2004 :)

...zur Antwort