Kater bedrängt Katze?

Hallo,

also mein kleiner ist seit einigen Wochen echt nicht mehr etragbar in seinem verhalten gegenüber seiner älteren Schwester.

Er mobbt sie regelrecht, oder ist ihm Wahn und hört einfach nicht auf egal wie oft ich ihn ermahne oder anmecker. Er weiss das er grad Mist baut und macht trotzdem weiter und erst wenn ich eingreife hört er auf.

Er liebt seine Schwester sehr und er hats nicht leicht mit ihr da sie ne kleine zicke sein kann, trotzdem spielt und tobt sie gerne mit ihm, doch sobald sie nicht mehr will hört er einfach nicht auf. Sie ist generell ne meckertante und deshalb warte ich oft ab, doch er verfolgt sie, stell sich vor ihr, tut so als würde er weggehen, nur um am ende rückwärts laufen sich auf sie drauf zu setzen.

obwohl sie knurrt und schreit hört er nicht auf und sie beissen und will kämpfen.

Ich denke mir oft er macht es extra, aber sobald er seine 5 Minuten hat macht die kleine sofort mit und will unbedingt spielen, nur will sie nicht kämpfen, sondern eher durch die Gegend rennen. Sie Jagd ihn und er Jagd sie. Seitdem beide wegen dem kalter Wetter mehr schlafen und zuhause sind, nervt er sie extrem.

Ich will ihn nicht ständig anmeckern oder von ihr wegziehen müssen....beide sind 1 Jahr alt.

weggeben ist keine Option, keines meiner kinder verlässt ihr zuhause.....eine Mutter gibt ihre Kinder bei Problemen auch nicht einfach weg.

dieses nerven ist nicht ständig sondern mal 5-10 minuten am tag, seit 2-3 Wochen. Er schreit zur zeit auch viel und klettert ständig das Balkonnetz hoch. Er ist irgendwie unzufrieden mit etwas und ich weiss nicht was es ist. Im Frühling/ Sommer hatten wir keine Probleme und letztes Jahr zu dieser Zeit haben die beiden sich erst kennengelernt und waren noch sehr jung, deshalb keine Ahnung was er hat. Im Frühjahr soll ein Welpe einziehen, er kennt das und kommt gut klar, doch vielleicht braucht er einen anderen Kater im Haus? 4 Tiere sind für meine Wohnung zuviel und generell auch zuviel....(alles für den Welpen ist bereit)

Verhalten, Katzen
Zoomalia nimmt Ware nicht zurück?

Hey wollt mal schauen was hier Leute an Erfahrungen haben und was ich tun soll.

ich habe vor einigen Monaten für die Katzen ein transparentes Bett gekauft das man an die wand montiert, schon vor dem Aufbau viel mir auf, dass das Bett nicht fest genug ist, sodass die Tiere runterfallen können oder es zu sehr wackelt. Ich habe Bescheid gegeben bei der Firma und die haben die Ware NICHT zurück genommen. Ich habe mehrmals versucht die es zu reklamieren und habe sehr freche Antworten bekommen, wie: „ja anderen Käufern hat’s gefallen, wir können ja nichts dafür wenn es dir nicht gefällt.“, oder „das ist doch keine Reklamation, das Bett gefällt dir nicht also zahlst du die portokosten selber“

das ging über Wochen so, also baute ich das Bett erstmal an. So 3
maL innerhalb der letzten 4-6 Wochen sind die kleinen beinahe runtergefallen, weil das Bett so locker ist und sich drehte. Sie gehen weder rauf, noch drüber, sie haben Große Angst davor.

als ich dies wieder meldete sagte man mir: „jetzt ist’s zuspät und wurde ja benutzt. Wenn deine Tiere nicht mit der Ware umgehen können ist das nicht unser Problem.“

ich hätte die Ware ja zurück schicken können damals (15€ portokosten hätte ich tragen müssen)

ich kriege kaum Richtige antworten und nur so vorgeschriebene Texte oder mir wird garnicht geantwortet.

ich habe im Internet sehr viele schlechte Kritik gelesen über diese Firma und das die das gerne so machen.

Telefonnummer kommt wohl aus Frankreich….

ich weiß echt nicht mehr weiter…sorry aber als Student sind für mich diese 50€ sogar viel Geld

Online-Shop, Katze, Recht, Shopping
Weitere Inhalte können nur Nutzer sehen, die bei uns eingeloggt sind.