Freund ist ständig besoffen, was tun?

Hallo,

mein Freund, 20 Jahre, besäuft sich ja ganz gern mal, weil seine Freunde auch nicht der beste Umgang sind.

Bisher hat es mir auch nichts ausgemacht (wobei ich nun schon manchmal etwas neidisch war, wenn sie mir erzählen, was sie denn für einen tollen Abend hatten). Er hatte mir auch oft zugesichert, dass er ab sofort nicht mehr so viel trinkt. Gestern war er dann den ganzen Tag nicht erreichbar, und ich wurde von seinem Kumpel über's Handy angerufen, und da war er halt wieder besoffen. Weshalb ich dann schon wieder etwas sauer war.

Dann wollten sie, dass ich zu ihm herkomme, bin ich halt auch hingelaufen, trotz dass mir mein Fuß so wehgetan hat (was aber am Ende niemanden interessiert hat), sein Kumpel hat unten auf mich gewartet und meinte, dass er mich so vermisst und mich jetzt braucht. Mein Freund war oben und er sah einfach schrecklich aus, war betrunken. Und er hatte auch noch geheult.

Ich hab nur Bahnhof verstanden, was sie jetzt eigentlich alle von mir wollten, hab dann aber mit ihm geredet. Dann kamen seine Kumpels wieder rein, waren alle ganz lieb, meinten auch, dass ich eine echt tolle Freundin bin. Dann meinte mein Freund halt, dass ich ihm trotzdem am wichtigsten wäre, worauf halt einer der Kumpels auf ihn losgegangen ist, ihn auch gehauen hat etc., und der andere ist dazwischen gegangen, und ich war einfach nur geschockt, unfähig irgendwas zu machen.

Dann kamen halt die Fragen "Wer hat dir immer geholfen?", "Bruder geht vor Luder, klar?", etc. und das fand ich halt schon etwas gemein. Dann sind die wieder raus, und wir beide haben erstmal fett geheult. Dann meinten sie halt noch, dass man vor seiner Freundin nicht heulen sollte, obwohl das für mich menschlich ist. Er war halt komplett durch, besoffen.

Und dann um Mitternacht musste er in die Notaufnahme, weil er hingefallen ist. Ihm tut das ganze nicht gut, aber ich will ihm ja auch nicht den Alk verbieten oder so. Und er kann halt die ganze Nacht raus, und ich hab begrennzte Ausgangszeit, deshalb kann ich ja auch nicht die ganze Zeit bei ihm sein. Was soll ich nur machen? :(

LG

Familie, Freundschaft, Alkohol, Freunde, Beziehung, Psychologie, Gift, Liebe und Beziehung
15 Antworten