Buch lesen, mit Freunden schreiben, aufräumen.

...zur Antwort

Du musst das Problem anders angehen, als wie du es dich gefragt hast, ansonsten hast du immer noch keine Lösung. Du musst überlegen, und eine andere seite (denkweise) überlegen. Oft kannst du deine Familie oder Freunde fragen, denn diese haben eine andere Sichtweise.

Ich hoffe ich konnte dir helfen! ^^

...zur Antwort

Ich würde mich lieber noch nicht zu früh freuen, schließlich kann er ja das auch nur gesagt haben, weil du in der Nähe warst. Vielleicht ist es noch garnicht so. Frage ihn doch mal was er von dem Mädchen hält. Frage auch, wenn er die Beziehung nicht will, warum er sie weiter führt. ^^

...zur Antwort

Wünsche ihr doch alles Gute zum Geburtstag, so kann sie dann nicht sauer sein, weil du ihr gratuliert hast, und sie nicht. ^^

...zur Antwort

Du könntest einen Streit über Datenschutz schreiben. Oder was Dave und Nick über eine andere App, die vllt die Daten besser schützt denken. ^^

...zur Antwort

Wenn es dir Spaß macht, würde ich die Fächer bei behalten, schließlich soll Schule ja auch ein bisschen Spaß machen.

Frage auch deine Freunde, was sie von der Idee halten. Ich denke sie können dich gut einschätzen. Ich würde es lassen, wenn es Spaß macht. ^^

...zur Antwort

Schmeiße machne Sachen gleich we, andere kannst du auch erst in ein oder zwei Jahren entsorgen, schaue dir also immer wieder mal die Arbeitsblätter an, und entscheide was noch wichtig ist und was nicht.^^

...zur Antwort

Hi Leute, ich bin etwas Ängstlich im Leben aber weiß nicht wie ich meine Angst los werde, was tun?

Kann es an meiner schlimmen Kindheit und Jugend liegen ?

Ich traue mich manche Sachen, die andere sich Problemlos trauen würden irgendwie nicht. Also ich bin nicht überall und auch nicht bei allem Ängstlich.

Aber manchmal habe ich große Angst davor Leute anzusprechen oder so. Manchmal habe ich echt große Angst vor Menschen. Auch wenn ich es am liebsten nicht hätte.

Ich wurde früher als Kind oft verprügelt, wuchs in einer ärmlichen Familie auf, mein Vater war ein unglücklicher Zocker und unterdrücke meine Mutter, die weinte und immer Traurig war . Ich war seltener Draußen und musste oft mal mit meiner Mutter, die alles über sich ergehen lies, zuhause hungern. Ich war sehr Weltfremd und wusste nichts übers Leben, nicht mal wie man in der Schule einen Pc ein und Ausschaltet oder wie man eine Tastatur benutzt. Da ich meine ganze Zeit in einer Wohnung verbringen musste war mir das Leben sehr Fremd. In der Schule war ich einsam, wurde regelmäßig von der ganzen Klasse und der ganzen Schule gemobbt und blau geschlagen. Ich habe mich Jahrelang in den Pausen unter der Treppe versteckt oder in den Toiletten. Meine Noten waren Katastrophe, nicht mal die Lehrer wollten mich sehen. Ich war immer ganz außen im Schulhof, wenn ich in den Pausen überhaupt raus ging. Zuhause weinte ich immer Nachts in meinem Bett. Ich hatte riesigen Angst vor allem und konnte nie mit Menschen sprechen, manchmal wollte ich Fremde Menschen Grundlos angreifen, damit sie mir nichts antun können.

Ich habe Jahre gebraucht um zu Lernen mit Menschen reden zu können, habe erst nach Jahren zum ersten mal Freunde gehabt und mir mit harter Arbeit ein besseres Leben aufgebaut.

Aber meine Angst ist irgendwie immer da geblieben und sie ist immer noch sehr stark. Ich rede irgendwie nicht so gerne, obwohl ich es gern tun würde.

...zur Frage

Es kann an deinem Selbstvertrauen liegen! Vllt hast du nicht genügend...aber traue es dich! Es hilft, habe ich schon selbst viel erfahrung gemacht! ^^

...zur Antwort

Gehe mit offenen Augen durchs Leben, verteile keine Vorurteile bevor du die Person nicht richtig kennst. Und wenn dir auffällt, das jemand iwie oft zu dir hinschaut, dann sprich die Person doch mal an, frage, wie alt sie ist, wie sie heißst...aber suche nicht zu viel, sodass du deine Freunde neverst. Schaue nicht gleich in der Stadt nach Leuten sondern steigere dich fange am besten bei der Schule an, jüngere Leute machen eher mit, (die jünger sind als du)! :)

...zur Antwort

Ja, irgentwie schon sehr komisch, schreibe ihm doch mal, dass du es doof findest, dass er nicht mehr Zeit für dich hat...xD

...zur Antwort

Mach etwas, was dich glücklich macht. Erzähle vielleicht einem guten Freund oder guten Freundin von deinem Problem.

P.S. Habe das auch schon oft gemacht. :)

Hoffe konnte dir helfen! :)

...zur Antwort

Ja, ich denke das deine Bezeihung noch eine Chance hat. Schließlich muss du ihnen ja nicht direkt sagen das sie doof sind. Versuche einfach so gut wie möglich nett zu sein. Aber pass auf, dass das nicht aufgesetzt wirkt.

...zur Antwort

Sag deinem Vater, dass du aber gerne weiter auf's Gymnasium gehen, willst, wegen deinen Freunden. Und weil du dich wohl fühlst. Außerdem, dass du dann mehr Chancen für einen Beruf wo du viel Geld verdienst. Erzähl dir, dass du glücklich bist, auf dem Gymnasium.

...zur Antwort

Melde dich jetzt einfach ab und zu. Oft sehen dann die Leher, dass du dich verbessern willst. Und du bekommst wahrscheinlich eine bessere Note.

Viel Glück, be deiner Mission! :)

...zur Antwort

Eigentlich sollte es funktonieren. Aber ich denke du kannst dich auch nochmal bei deiner Sparkasse fragen, wie hoch das Limit ist. Außerdem kannst du es auch erhöhen lassen. :)

...zur Antwort