Zusammenpassen ja. Aber ganz ehrlich: Ich finde den Tisch nicht schön. Aber mir muss es ja nicht gefallen, sondern dir. Zusammenpassen tut es meiner Meinung nach. Wenn es dir gefällt, kauf sie dir.

...zur Antwort

Wäre ich deine Mutter, würde ich dich jetzt übers Knie legen. Mädchen, ich sag dir eins: Geh mit deiner Eisenbahn spielen. Der Gesetzgeber wird sich schon was dabei gedacht haben, als er Sex erst mit 14 erlaubt hat und auch nur dann, wenn die Eltern damit einverstanden sind.

...zur Antwort

Eine Bekannte von mir schwört auf koll. Silber.

Dieses koll. Silber ist in bestimmten Apotheken erhältlich und bei Ebay. Da ist es sehr teuer. Man kann ich auch einen Generator kaufen und es selbst herstellen. Dann ist es sehr billig. So einen Generator habe ich und ich nehme es selbst, wenn ich was habe. Und nein, ich sehe nicht aus wie Schlumpfine und ich lebe immer noch, obwohl ich es seit vielen Jahren nehme.

Wichtig ist, dass man 30 Minuten vorher ausreichend trinkt, 30 Minuten wartet (nichts trinken, keine Medikamente nehmen und kein Obst essen), dann das Silber trinkt (Vorsicht: Keinen Metalllöffel benutzen - es würde sofort an Wirkung verlieren, wenn es mit Eisen oder Metall o. ä. in Berührung kommt), wieder 30 Minuten nichts trinkt und keine Medikamente und Obst isst und dann wieder trinkt. Andernfalls entstehen im Magen Silberproteine und die sind in der Tat schädlich.

Das Silber muss dunkel und kühl gelagert werden, aber nicht im Kühlschrank, weil es sonst sofort an Wirkung verlieren würde. Vor Gebrauch die Flasche bitte gut schütteln.

Es ist wichtig, diese Dinge zu beachten, weil es sonst nicht wirken würde oder es schädlich werden würde.

Man sollte das Silber schön über den Tag verteilt einnehmen.... Einmal am Tag eine große Menge zu nehmen macht keinen Sinn.

Wenn du es deinem Kaninchen gibst, benutzt du am besten eine Einwegspritze ohne Nadel und spritzt ihm das Silber in den Mund. (Es ist natürlich kein Silber sondern eine reine Flüssigkeit).

...zur Antwort

Nein, ganz im Gegenteil. Wenn du lieber allein bist, keinen Sex willst, weil es dir zu nah ist, dann klinkt es für mich eher nach schizoiden Persönlichkeitsstörung.

Ein Narzisst kann nicht alleine sein und für einem Narzissten ist Sex wie für andere essen und trinken.

...zur Antwort

Warum müsst ihr ausziehen? Normalerweise ist der Wohnraum geschützt, vor allem, wenn man kleine Kinder habt.

Falls es sich um eine Eigenbedarfskündigung handeln sollte, kann ich dich beruhigen: Der Vermieter kann Euch nicht auf die Straße setzen und den Auszug verlangen, wenn ihr nichts anderes findet und nachweisen könnt, dass ihr euch redlich um eine neue Wohnung vergeblich bemüht habt. Nirgendwo ist der Wohnraum so geschützt, wie in Deutschland.

Wenn Ihr auszieht müsst, weil Ihr die Miete nicht bezahlt habt, kann ich folgende Lösung anbieten:

Wohnen bleiben. Dann muss der Vermieter Räumungsklage erheben. Bei einer Räumungsklage wird automatisch das Wohnungsamt informiert und das vermittelt dann zwischen Euch und dem Vermieter. Es wird alles tun, um die Obdachlosigkeit zu vermeiden. Z. B. wird es euch helfen, die ausstehende Miete zu bezahlen und dem Vermieter anbieten, dass es künftig die Miete direkt an dem Vermieter bezahlt.

Die Wahrscheinlichkeit, dass der Vermieter einlenkt, ist m. E. hoch. Denn wenn er sieht, dass er seine Außenstände bekommt und die Miete künftig sicher vom Staat bekommt, wird er es sich überlegen, das Risiko einzugehen, mit dem nächsten Mieter das Gleiche mitzumachen.

Ihr müsst nur den Briefumschlag des Wohnungsamtes öffnen und dann dort hingehen. Ich habe gelesen, der Grund, weshalb Leute auf der Straße landen ist, dass sie gerade das nicht tun oder einfach ausziehen, sobald die Kündigungsfrist endet.

...zur Antwort

Ausreichend Schlaf, kein Alkohol und Drogen weglassen, helfen.

...zur Antwort

Ich hatte als Kind Windpocken und hatte die ganze Klasse angesteckt, einschließlich meiner jüngeren Schwester. So what? Hat ein bisschen gejuckt. Ansonsten verlief die Sache absolut symptomlos. Hätte ich ein Kind, würde ich niemals auf die Idee kommen, es gegen Windpocken zu impfen. Das Risiko eines Impfschadens sehe ich höher als der Nutzen.

Im August 2019 impfte mich Mutter Natur erneut mit Gürtelrose. Das fand ich noch weniger schlimm, als damals die Windpocken. Die Windpocken hatte ich in der Hauptsache im Gesicht, während ich die Gürtelrose in der Hauptsache um den Bauch an den Fußgelenken hatte. Den Juckreiz durch die Windpocken habe ich auch viel schlimmer in Erinnerung als den Juckreiz durch die Gürtelrose. Bei den Windpocken blieb ich zu Hause, bei der Gürtelrose nicht.

Ich sprühte kolloidiales Silber auf den Ausschlag der Gürtelrose und trank es in regelmäßigen Abständen, bis diese nach ca. 3 - 4 Wochen wieder verschwunden waren.

Bei den Windpocken hatte ich ein Juckpulver.

Die Notwendigkeit einer Impfung sehe ich höchstens im Interesse der Pharma.

...zur Antwort

Ich habe einen Sodastream zu Hause und einen Wassermaxx in der Arbeit. Ich persönlich finde den Wassermaxx besser, weil man bei dem nicht so oft drücken muss. Obwohl ich gut gesprudeltes Wasser mag, bekomme ich mehr als 60 Liter raus. Ein schöneres Design hat allerdings der Sodastream.

Der Liter kommt auf ca. 11 Cent. Das entspricht dem billigsten Mineralwasser aus dem Supermarkt. Das Gerät ist jetzt auch nicht so teuer, wenn du es dir bei ebay kaufst. Ich habe 30 Euro bezahlt plus 20 Euro Patrone, die aber voll war.

Ich tausche die leere Patrone bei Rossmann um und zahle 7 Euro dafür.

Also kannst du sagen, dass die Anschaffungskosten bei 30 Euro für das Gerät plus 20 Euro für die Patrone, abzüglich 7 Euro Sprudel sind, macht 43 Euro.... Natürlich hätte man sich für 43 Euro viel Mineralwasser aus dem Supermarkt kaufen können. ABER: Man spart sich nicht nur die Schlepperei, man spart sich auch den Platz für die Wasserfalschen. Ja, es lohnt sich.

...zur Antwort

Ganze Wohnung voller Mängel?

Hey Leute

Ich versuche mich kurz zu halten.

Am 01.01.2021 sind wir in eine neue Wohnung gezogen.

Wir mussten bis heute erhebliche Mängel feststellen, hier kurz die Größten

- Dach über dem Wintergarten kaputt, Regenwasser tritt durch die Decke in den Wintergarten

- Heizungen funktionieren teilweise nicht (sind kalt) und teilweise laufen sie auf 0 und sind brechend heiß , also lassen sich nicht ausschalten.

- Teilweise Steckdosen die blank liegen, es schauen nur die Kabel aus der Wand.

- Geländer auf der Terasse ist durchgefault und absolut unsicher

Bei Übernahme würde dies Alles festgehalten und auch anhand von Fotos dokumentiert.

Leider wurde hiervon bisher nichts behoben. Nach der Heizung wurde zum Teil zwar mal geschaut und auch ein paar Regelköpfe getauscht, jedoch sind die Heizkörper so veraltet, schlecht gewartet, dass immer wieder an anderen Probleme Auftreten.

Wir werden permanent von unserem Vermieter vertröstet ,bzw.antwortet er auch einfach gar nicht.

Nach langem Hin und Her wurde ich schließlich etwas deutlicher und habe ihm um eine schnellst mögliche Lösung gebeten.

Leider ist auch hierauf einfach nichts geschehen.

Wir sind sehr daran interessiert ein gutes Verhältnis zu unseren Vermieter zu haben, aber alle Bemühungen das Ganze friedlich zu lösen,waren bisher erfolglos.

Wie würdest Ihr Vorgehen?

Eine Frist setzen und die Miete mindern? Erst Rechtsbeistand nehmen?

Bei der Minderung ist das Problem,dass ich auch keine Ahnung habe, wie viel ich die Miete mindern kann ohne Probleme zu bekommen. Ich hatte zum Glück noch nie einen solchen Ärger und bin daher ziemlich ratlos.

Danke für eure Hilfe.

...zur Frage

Gibt es eine Hausverwaltung? Wenn ja, würde ich mich dort hinwenden. Falls nein, würde ich mir eine neue Wohnung suchen. Die Streitereien würde ich mir nicht antun.

...zur Antwort

Ich vermute mal ganz stark, dass deine Eltern eine sog. "narz. Persönlichkeitsstörung" haben. Narzissten teilen ihre Kinder in "Goldkinder" und "Sündenböcke" auf. Du bist der Sündenbock und das beste, was dir passieren kann, ist, dass sie dich tatsächlich in ein Heim geben. Deine Eltern werden sich nie ändern, auch nicht, wenn du erwachsen bist. Es mag zwar sein, dass die Schläge irgendwann aufhören, wenn du ein gewisses Alter erreicht hast. Aber mit der psychischen Gewalt wird das nie aufhören.

Vielleicht tröstet es dich, wenn ich dir sage, es liegt nicht an dir. Du bist nur Projektionsfläche deiner Eltern.

Und glaube nur nicht, dass es deinem Bruder nur 5 Minuten zu gut geht. Er muss so sein, wie seine Eltern ihm haben wollen. Er darf und wird nie seinen eigenen Weg gehen. Da du das Haßkind bist, hast du den Vorteil, dass du sehr gute Chancen hast, mit deinen Eltern zu brechen und nicht mehr unter diesen destruktiven Einfluss zu stehen. Für deinem Bruder stehen die Chancen bei Null, dass er diesen Schritt gehen kann. Außerdem er würde - warum auch immer - zum Haßkind mutieren. Auch das kann vorkommen.

An deiner Stelle würde ich das Jugendamt in Kenntnis setzen und ins Heim oder in eine Pflegefamilie gehen. Falls du schon jugendlich bist, käme auch ein betreutes Wohnen in Frage.

...zur Antwort

Ich verstehe diese Jammerei nicht und gehe auf die 50 zu. Ich bin also nicht mehr jugendlich.

Einerseits wegen einer Stunde so einen Aufstand zu machen, aber durch die Weltgeschichte fliegen, wo die Zeitverschiebung bis zu 9 Stunden beträgt. Das scheint nichts zu machen. Komisch.

Würde man die Zeit nicht umstellen, wäre es bereits im Sommer um 20.30 Uhr stockdunkel. Würde man die Zeit im Winter nicht umstellen, würde es erst um 9.30 Uhr hell werden.

Die Zeitumstellung macht durchaus Sinn. Ich möchte nicht haben, dass es im Sommer bereits um 20.30 Uhr Nacht ist. Ebenso wenig möchte ich nicht, dass es im Winter erst um 9.30 Uhr hell ist. Da nehme ich lieber die eine Stunde in Kauf. Ich merke das überhaupt nicht. Eine Zeitverschiebung um 6 - 9 Stunden würden mich hingegen schon belasten.

...zur Antwort

Nun, ich nehme an, dass schon was vorgefallen sein wird. Ein Ende mit Schrecken ist besser als ein Schrecken ohne Ende. Ich bin von meiner "Familie" regelrecht geflüchtet und fühle mich seitdem total wohl.

Vielleicht solltest du dich auf die Problematik konzentrieren, die zu dieser Situation führte und vielleicht bist du dann irgendwann auch darüber froh, dass es vorbei ist.

...zur Antwort

Ich hab mal gehört, dass mittlerweile mehr Menschen behaupten, auf der Titanik ums Leben gekommen zu sein, als damals tatsächlich starben.

...zur Antwort

Als du das Gefühl hattest, dass sich was auf dich draufsetzte, hattest du eine Schlafparalyse. Das ist eine Art Schlafstörung. Wenn du träumst, lähmt das Gehirn den Körper, damit du das, was du träumst, nicht ausführst (Bei Schlafwandlern versagt das). Normalerweise geschieht lähmt das Gehirn den Körper genau zum Zeitpunkt, wo die Traumphase beginnt bzw. endet. Manchmal kommt das, warum auch immer, aus dem Gleichgewicht. Dann ist man noch oder schon wach, aber der Körper ist gelähmt und dann kann passieren, dass das Gehirn einem einen üblen Streich spielt und es dann zu Halluzinationen kommt.

Zweiteres: Du hast das Bild nicht fest genug befestigt und ist runtergefallen und hat Lärm gemacht. So was soll vorkommen.

Mach dir keinen Kopf: Es ist alles in Ordnung.

...zur Antwort