Zusammenpassen ja. Aber ganz ehrlich: Ich finde den Tisch nicht schön. Aber mir muss es ja nicht gefallen, sondern dir. Zusammenpassen tut es meiner Meinung nach. Wenn es dir gefällt, kauf sie dir.

...zur Antwort

Wäre ich deine Mutter, würde ich dich jetzt übers Knie legen. Mädchen, ich sag dir eins: Geh mit deiner Eisenbahn spielen. Der Gesetzgeber wird sich schon was dabei gedacht haben, als er Sex erst mit 14 erlaubt hat und auch nur dann, wenn die Eltern damit einverstanden sind.

...zur Antwort

Also, ein Virus will überleben. Ohne Impfstoffe wird es deshalb immer schwächer, wenn es vom Tier zum Menschen rüber gesprungen ist. Damit steigen die Überlebenschancen.

Wird hingegen ein Impfstoff entwickelt, stößt das Virus auf Widerstand. Um zu überleben, macht es das Gegenteil. Es wird aggressiver. Deshalb hätte man ganz schnell durchimpfen müssen.

Was machen unsere Politiker? Das Gegenteil? Wieso traten die Mutationen dort auf, wo man schnell mit dem Impfen war? Zufall?

...zur Antwort

Tochter mit Behinderung wird zur Impfung gezwungen. Was können wir tun?

Ich bin grade echt zu tiefst geschockt.... Meine Tochter arbeitet da sie eine Behinderung hat in einer Werkstatt für Menschen mit Behinderung. Allen Teilnehmern wurde jetzt angeboten sich impfen zu lassen und haben einen Zettel bekommen. Meine Tochter hat mir natürlich davon erzählt und daraufhin habe ich dort angerufen und erklärt das meine Tochter sich nicht impfen lassen kann da sie mehrere Krankheiten und Unverträglichkeiten hat. Ausserdem hat Sie mir selbst erzählt das sie sich deshalb nicht impfen lassen kann und möchte. Am Telefon haben sie gesagt das es völlig ok wäre doch heute bin ich echt sauer geworden. Meine Tochter kam erneut mit einem Zettel nachhause und ihr wurde gesagt es wäre Pflicht ihn zu unterschreiben auch wenn sie sich nicht impfen lassen möchte. Ich habe sie darum gebeten mir den Zettel mal zu zeigen und es war eine Einverständnis Erklärung zur Impfung und das sie sich auf jeden Fall impfen lässt. Ich habe den Zettel zerrissen und gleich angerufen und mich beschwert. Sie kommt jedes mal nachhause und bekommt wieder den selben Zettel in die Hand. Sie hat mir sogar erzählt das sie versucht haben sie dazu zu bringen den Zettel während der arbeitszeit zu unterschreiben weil ich mich ja überall einmischen würde doch meine Tochter hat selbst das verweigert. Das ist echt eine Schweinerei. Meine Tochter könnte an der Impfung sterben und wird so behandelt... Ich weiss echt nicht was ich tun soll oder was das soll

...zur Frage

Geh zur Polizei und erstatte Anzeige wegen versuchter Nötigung. Wir haben keine Impfpflicht. Wenn ich das richtig verstanden habe, wurde deine Tochter angestiftet, deine Unterschrift zu fälschen, oder verstehe ich das falsch? Wenn ich das richtig verstanden hätte, wäre m. E. eine Anzeige zur Anstiftung zur Unterschriftenfälschung möglich. Und wegen versuchter Körperverletzung. Jeder med. Eingriff ist eine Körperverletzung und nur dann straffrei, wenn a) die Impfung durch eine qualifizierte Fachkraft sachgemäß durchgeführt wurde und b) dies ausdrücklich durch den freien Willen des "Geschädigten" passiert. Ansonsten ist das eine Straftat.

Aber das wird dir dann die Polizei genau sagen. Da wird es ohnehin heißen "Anzeige gegen alle in Betracht kommenden Straftaten". Das entscheidet dann der Staatsanwalt.

Ich würde außerdem noch die Presse einschalten.

...zur Antwort

Zuerst hat es geheißen, Corona ist nicht schlimm und wer was anderes behauptet, ist ein Verschwörungstheoretiker. Dann wurde es die gefährlichste Pandemie allerzeiten.

Zuerst hat es geheißen, die Wirtschaft wird nicht runtergefahren und wer das behauptet, ist ein Verschwörungstheoretiker. Dann wurde ein Dauerlockdown draus und ein Ende ist nicht abzusehen.

Zuerst hieß es, Masken bringen nichts, im Gegenteil. Sie wären sogar schädlich. Dann kam die Maskenpflicht. Zuerst hießt es, ein Schal reicht, jetzt muss es eine FFP2-Maske sein.

Zuerst hieß es, AZ ist nur für unter 64-Jährige. Jetzt heißt es, AZ ist nur für über 60-Jährige.

Und das wundert dich noch? Mich wundert überhaupt nichts mehr. Wenn man der Politik die Hälfte glaubt, hat man immer noch die Hälfte zu viel geglaubt.

...zur Antwort

Eine Bekannte von mir hatte 3 Kaninchen. 2 Kaninchen erkrankten an E. C.

Eins einmal, das andere 3 Mal, also insgesamt 4 Mal.

3 Mal hatten wir keinen Tierarzt gebraucht, da reichte die Gabe von kolloidialen Silber und die Kaninchen waren nach zwischen 12 - 24 Stunden wieder völlig symptomfrei.

Bei einen Schub allerdings half das Silber alleine nicht mehr. Da konnte ein Tierarzt helfen, der sich auf Kaninchen spezialisiert hat. Er meinte, kollodiales Silber sei gegen E. C. sehr, sehr gut. Aber in diesem Fall nicht mehr ausreichend, weil die Virenlast zu hoch war. Ich weiß nicht, was er dem Kaninchen gegeben hat, aber es kam selbst da durch.

Dieses koll. Silber ist in bestimmten Apotheken erhältlich und bei Ebay. Da ist es sehr teuer. Man kann ich auch einen Generator kaufen und es selbst herstellen. Dann ist es sehr billig. So einen Generator habe ich und ich nehme es selbst, wenn ich was habe. Und nein, ich sehe nicht aus wie Schlumpfine und ich lebe immer noch, obwohl ich es seit vielen Jahren nehme.

Wichtig ist, dass man 30 Minuten vorher ausreichend trinkt, 30 Minuten wartet (nichts trinken, keine Medikamente nehmen und kein Obst essen), dann das Silber trinkt (Vorsicht: Keinen Metalllöffel benutzen - es würde sofort an Wirkung verlieren, wenn es mit Eisen oder Metall o. ä. in Berührung kommt), wieder 30 Minuten nichts trinkt und keine Medikamente und Obst isst und dann wieder trinkt. Andernfalls entstehen im Magen Silberproteine und die sind in der Tat schädlich.

Das Silber muss dunkel und kühl gelagert werden, aber nicht im Kühlschrank, weil es sonst sofort an Wirkung verlieren würde. Vor Gebrauch die Flasche bitte gut schütteln.

Es ist wichtig, diese Dinge zu beachten, weil es sonst nicht wirken würde oder es schädlich werden würde.

Man sollte das Silber schön über den Tag verteilt einnehmen.... Einmal am Tag eine große Menge zu nehmen macht keinen Sinn.

Wenn du es deinem Kaninchen gibst, benutzt du am besten eine Einwegspritze ohne Nadel und spritzt ihm das Silber in den Mund. (Es ist natürlich kein Silber sondern eine reine Flüssigkeit).

...zur Antwort

Nein, ganz im Gegenteil. Wenn du lieber allein bist, keinen Sex willst, weil es dir zu nah ist, dann klinkt es für mich eher nach schizoiden Persönlichkeitsstörung.

Ein Narzisst kann nicht alleine sein und für einem Narzissten ist Sex wie für andere essen und trinken.

...zur Antwort

Falls du es noch nicht bemerkt haben solltest: Es gibt viele Menschen, die bei ihm eine narzisstische, wenn nicht eine psychopathische Persönlichkeitsstörung festgestellt haben.

Ein Merkmal dieser Störung ist, man stellt Regeln auf, die zwar für andere gelten, nur nicht für sie selbst. Das kommt davon, dass sie sich für was ganz Besonderes halten. Da gelten diese Regeln nicht.

Wenn sich Söder impfen lässt, dann hat er seine eigene Impftechnik, etwa so:

Impfung von Söder - YouTube

...zur Antwort

Dein Arzt hat Recht. Da ist kein Übergewicht mehr. Du hast Adipositas.

Ich hatte aufgrund einer Schilddrüsenunterfunktion jahrelang gerade noch so Normalgewicht, phasenweise sogar leichtes Übergewicht.

Meine Tipps.

Es ist wichtig, dass du die Ursache für dein Übergewicht kennst. Nur so kannst du abnehmen.

Liegt es einfach nur an deiner Ernährung? Zu viel Süßigkeiten, zu viel Chips, Cola, Kuchen, etc.? Dann ist es einfach. Ist nur ganz wenig davon, am besten gar nichts mehr. Vor allem bei Getränken kannst du viel Kalorien sparen. Ein Liter Orangensaft oder Süßgetränkt hat 500 Kalorien und entspricht einer ganzen Mahlzeit. Wenn du trotzdem nicht nur Wasser trinken willst: Es gibt zuckerfreie Sirups. Da hat ein Liter ca. 20 Kalorien und schmeckt auch total lecker.

Auch sollte man ab 18.00 Uhr nichts mehr essen. Grund hierfür ist, dass nachts beim Schlafen das Wachstumshormon HCC (oder so ähnlich) zum Einsatzkommt. Es macht schlank. Das funktioniert aber nur, wenn der Magen und nicht mit der Verdauung beschäftigt ist.

Ist es Frustfressen? Stoppst du Dinge rein, weil dich psychisch was belastet? Dann solltest du die Konflikte lösen. Hier wäre evtl. auch eine Hypnosetherapie in Betracht zu ziehen, damit es dir leicht fällt, in Konfliktsituationen nicht planlos zum Essen anzufangen?

Treffen diese beiden Dinge nicht auf dich zu, so könnte es an einer Schilddrüsenunterfunktion leiden. Hat dein Arzt denn dir kein Blut abgenommen und dich dahingehend untersucht?

Wenn es das auch nicht ist, liegt es vielleicht am Darm. Dann solltest du eine Darmsanierung machen. Es gibt auf ebay Darmsarnierungskuren zu kaufen, damit der Darm wieder besser arbeitet.

Einen Grund muss es haben. Von nichts kommt nichts, wie man so schön sagt. Möglicherweise treffen auch zwei oder mehr Sachen auf dich zu.

Auch als ich die Schilddrüse richtig eingestellt hatte, nahm ich nur mäßig ab. Ich habe dann eine Darmsarnierung gemacht und mir Redix Vital gekauft. Dort stand auch ausdrücklich in der Gebrauchsanweisung, dass man ab 18.00 Uhr nichts mehr essen darf, weil es sonst nicht funktioniert. Sinn macht das natürlich nur, wenn es an der schlechten Fettverbrennung liegt.

Sollte es "angefressen" sein, würde Slimfast helfen. Meine Krankenversicherung empfiehlt sogar bei Diabetes Typ2 Slimmfast. Es bremst das Hungergefühl.

Das würde z. B. wenig helfen, wenn es an der schlechten Fettverbrennung liegt, weil Slimfast nur das Hungergefühl bremst, während Redix Vital die Fettverbrennung beschleunigt. Man kann spart sich bei Redix bis zu 1.700 Kalorien pro Tag ein.

...zur Antwort
Ja, sie sollte sich jetzt mit AZ impfen lassen.

Ich weiß zwar nicht, wie es in Berlin aussieht, aber in Bayern gibt es keine strenge Impffolge mehr. Jeder, der will, kann sich mit AZ impfen lassen. Also soll Frau Merkel mit gutem Beispiel voran gehen. Aber derjenige, der die Spritze verpasst, muss ein Verschwörungstheoretiker sein, der den Impfstoff prüft, ob das auch wirklich AZ ist und nicht nur eine Kochsalzlösung.

Und dann bitte richtig in den Arm und nicht so:

Impfung von Söder - YouTube

...zur Antwort

Ich habe für eine neue Dusche ca. 2.200 Euro bezahlt (Großraumdusche), anstatt Fliesen habe ich einen Cité Beton genommen (im italienischen Stil), dafür habe ich für die Wände ca. 2.300 Euro bezahlt (mein Badezimmer hat 8,5 m2 ohne WC-Raum), für den Waschtisch habe ich ungefähr 700 Euro bezahlt, für die Bodenfliesen 800 Euro. Alles in einem habe ich 6.000 Euro bezahlt.

Hinzu kamen bei mir noch eine Whirlwanne für insgesamt ca. 2.000 Euro und ein neues Fenster für ca. 600 Euro.

Hinzu kamen noch die Renovierungskosten für das WC.

Aber für deine Renovierungen wäre ich auf ca. 6.000 Euro gekommen. 16.000 Euro dürften auf alle Fälle reichen.

...zur Antwort

Ich lach mich schlapp. Was für Mitarbeiter arbeiten dort? Mit 13 ist man noch nicht deliktfähig, also ist das Bußgeld nicht rechtens.

Eigentlich gehört das zum Allgemeinwissen. Die Mutter sollte Einspruch einlegen. Sie kommt garantiert damit durch.

...zur Antwort

Warum müsst ihr ausziehen? Normalerweise ist der Wohnraum geschützt, vor allem, wenn man kleine Kinder habt.

Falls es sich um eine Eigenbedarfskündigung handeln sollte, kann ich dich beruhigen: Der Vermieter kann Euch nicht auf die Straße setzen und den Auszug verlangen, wenn ihr nichts anderes findet und nachweisen könnt, dass ihr euch redlich um eine neue Wohnung vergeblich bemüht habt. Nirgendwo ist der Wohnraum so geschützt, wie in Deutschland.

Wenn Ihr auszieht müsst, weil Ihr die Miete nicht bezahlt habt, kann ich folgende Lösung anbieten:

Wohnen bleiben. Dann muss der Vermieter Räumungsklage erheben. Bei einer Räumungsklage wird automatisch das Wohnungsamt informiert und das vermittelt dann zwischen Euch und dem Vermieter. Es wird alles tun, um die Obdachlosigkeit zu vermeiden. Z. B. wird es euch helfen, die ausstehende Miete zu bezahlen und dem Vermieter anbieten, dass es künftig die Miete direkt an dem Vermieter bezahlt.

Die Wahrscheinlichkeit, dass der Vermieter einlenkt, ist m. E. hoch. Denn wenn er sieht, dass er seine Außenstände bekommt und die Miete künftig sicher vom Staat bekommt, wird er es sich überlegen, das Risiko einzugehen, mit dem nächsten Mieter das Gleiche mitzumachen.

Ihr müsst nur den Briefumschlag des Wohnungsamtes öffnen und dann dort hingehen. Ich habe gelesen, der Grund, weshalb Leute auf der Straße landen ist, dass sie gerade das nicht tun oder einfach ausziehen, sobald die Kündigungsfrist endet.

...zur Antwort