Es gibt neben dem Fsj auch das freiwillige ökologische Jahr falls du dich mehr für Umweltschutz, Landwirtschaft interessierst. Viele Organisationen (DRK, WWF, THW... je nachdem was dich interessiert) suchen auch freiwillige, teils auch für einjährige Einsätze oder Auslandseinsätze.Wenn du schon berufliche Vorstellungen hast kannst du auch Praktika machen. Viel Erfolg :)

...zur Antwort

Du hast einen Schulabschluss und deine abgeschlossene Berufsausbildung zeigen schonmal dass du auch dranbleibst. Jetzt musst du natürlich noch wissen welchen Beruf du lernen willst und du solltest auch begründen können warum du dich umorientierst. Ich denke du hast gute Chancen. Viel Erfolg :)

...zur Antwort

Wenn dir der Beruf soweit gefällt kannst du deine Ausbildung vielleicht in einem anderen Betrieb fortsetzen. Ansonsten kann ich auch nur raten mit deinem Ausbilder zu sprechen.

...zur Antwort

Mit meinem Realschulabschluss habe ich meine Ausbildung zum Mechatroniker gut bewältigt. Ein bisschen lernen muss man natürlich auch.

...zur Antwort

Der Pluspol deiner Batterie will zum Minupol. Die 230 V AC des Stromnetzes will zur Erde. Deswegen kannst du auch den Pluspol einer Batterie berühren ohne dass Spannung über dich fließt.

...zur Antwort

Grundsätzlich ist Bildung (Schulabschluss, Ausbildung, Studium) schon wichtig. Vor allem wenn man als Angestellter arbeitet. Unternehmen legen eben Wert auf Zertifikate. Es ist aber auch so, dass in der digitalisierten Welt jegliches Wissen online verfügbar. Ist es also sinnvoll sich jahrelang in eine Uni zu setzen um Dinge auswendig zu lernen, die nur einen Mausklick entfernt sind? Ich finde es heute viel wichtiger sich praktische Erfahrungen und Kompetenzen anzueignen. Davon abgesehen braucht vom dem "erlernten" im späteren Berufsleben nur einen Bruchteil.

...zur Antwort

Bei mir kommts auch immer. Ich drück immer mehrmals auf "online gehen". Irgendwann gehts dann immer. Dann wollte ich mit meinem Freund zusammen spielen, aber irgendwie kann ich ihn nicht einladen^^

...zur Antwort