Und was ist daran religiös im Unterricht eine Jacke zu tragen?

...zur Antwort

Wahrscheinlich ein Magen Darm Infekt, der sich anschleicht.

...zur Antwort

Vielleicht kommen die Schmerzen ja von ganz woanders.
Damit vielleicht nochmal zum Arzt.

...zur Antwort

Wenn durch die Fortbildung einmalig Überstunden anfallen, würde dieser Tag nicht in die Lohnfortzahlung fallen.

Das wäre nur so, wenn du regelmäßig (zb. über einen Zeitraum von 3 Monaten, statt 20 Std/Woche 25 Std/Woche) Überstunden geleistet hättest.

Man kann ja auch nicht hergehen und sagen: ich habe letzte Woche 3 Überstunden gemacht, jetzt bin ich 1 Woche krank, ich will aber auch diese Woche Überstunden bezahlt bekommen.

...zur Antwort

4-5 Wochen am Stück muss dir kein AG gewähren. Er kann, wenn es möglich ist, doch er muss dir nur garantieren, dass du mindestens 10 Tage am Stück nehmen kannst.
Dass Kollegen und Kolleginnen mit Kindern in den Ferienzeiten bevorzugt werden, ist doch selbstverständlich, sie sind zwecks Kinderbetreuung auf diese Zeiten angewiesen, du nicht.

...zur Antwort

Na dann ab zum hausärztlichen Bereitschaftsdienst. Der übernimmt am Wochenende und an Feiertagen die hausärztliche Versorgung.
Wo in deiner Nähe die nächste Praxis ist, erfährst du unter 116117.

...zur Antwort

Die Wohnungsgeberbescheinigung brauchst du, um dich beim Einwohnermeldeamt umzumelden.
Im Fall, dass deine Mutter verstirbt, wirst du sie ja beerben. Damit erbst du auch den Mietvertrag samt aller Rechte und Pflichten.

...zur Antwort

Wennn der Kater nicht kastriert ist, solltest du das schnell nachholen.
Sollte die Katze ähnlich jung sein, kann es für sie lebensgefährlich werden, wenn sie jetzt schon gedeckt wird.
Man kann Kater bereits mit 5 Monaten kastrieren lassen und gerade, wenn man Männchen und Weibchen gemeinsam hält, sollte das frühzeitig geschehen.

...zur Antwort

Selbst, wenn sie sagen, du kannst direkt danach gehen, heißt das, dass du nach der Vollnarkose noch eine Weile im Aufwachraum bleiben musst.
Dein Kreislauf muss stabil sein. Das kann bis zu 2 Stunden dauern, bei Komplikationen auch länger.
Danach kannst du dich abholen lassen.

...zur Antwort

Fledermäuse sind harmlos und stehen unter Naturschutz! Bitte nicht anrühren.
Falls sie euch massiv stören, müsst ihr einen Experten hinzu ziehen, der die Tierchen umsiedelt, falls das möglich ist.

...zur Antwort

Kleiner, aber feiner Unterschied: Hattest du ein Attest oder eine Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung (Krankenschein)?
Bei letzterem muss dein Gehalt gezahlt werden, ein Attest bescheinigt nur, dass du beim Arzt warst.

...zur Antwort

Erbe fällt nicht in den Zugewinnausgleich.
Was ein Ehepartner während der Ehe erbt, bleibt auch nach der Scheidung bei ihm.
Aufgeteilt wird nur das, was während der Ehe gemeinsam erwirtschaftet wurde.
Um ganz auf der sicheren Seite zu sein, kann eure Tochter ja einen Ehevertrag abschließen.

...zur Antwort

Klein machen, mit Quark oder Änlichem verlängern und als Dessert mit (säuerlichen) Früchten servieren.

...zur Antwort

Getrennt, aber zusammenwohnen mit Partner und Kind - Jobcenter dagegen?

Wir sind seit einigen Monaten getrennt, wohnen aber noch immer in einer Wohnung mit unserem Kind. Nach der Trennung habe ich einen Antrag auf Hartz 4 (aufstockend) gestellt, weil er natürlicherweise nicht mehr für mich mit aufkommt.

Der Wohnungsmarkt ist bescheiden. Das Jobcenter bezahlt ja nur nach tabelle und die Mieten übersteigen das hier nun mal. (Bitte keine Vorschläge, wenn ihr die tatsächlichen preise und Hintergründe nicht kennt)

So mussten wir uns arrangieren. wir wohnen in zwei etagen mit zwei Bädern und relativ günstig. Ein Umzug in zwei 2-Raum-Wohnungen würde jeden von uns fast die Miete der jetzigen 3-Raumwohnung kosten.

So haben wir unseren Hausstand getrennt, ich lebe mit dem Kind in der einen, er in der anderen Etage. Getrennte Konten sowieso. Ich gebe ihm Miete, er Unterhält und Kindergeld. Gleicht sich nahezu aus.

Das wurde auch bewilligt und ich bekam Geld. Nun beim Neuantrag nach 6 Monaten die Absage und: sie wollen rückwirkend!!! wissen, was mein Ex verdient.

Sie sehen uns als Einstandsgemeinschaft, es wären keine Bemühungen für einen ausszug erkennbar. Nie hat man mir gesagt, dass ich meine Wohnungssuche belegen sollte!!!

mich ärgert, dass das ganze jetzt auch noch rückwirkend angezweifelt wird obwohl es ja bewilligt wurde. Das steht doch nicht zur Debatte, wir sind getrennt!! Eine Kontrolle hat nie stattgefunden.

Ich bin verzweifelr, Streit ist vorprogrammiert. Schlimm, dass ich ihn jetzt um Geld bitten muss. Er hat sich von mir getrennt und das jetzt ist extrem erniedrigend.

bitte keine Beleidigungen oder dumme Sprüche. Helfen würden Urteile oder eigene Erfahrungen zu dem Thema!

Danke !!!

...zur Frage

Wenn ihr getrennt in 2 Wohnungen wohnt, die beide in einem Mietvertrag festgehalten sind, fragt mal euren Vermieter, ob er bereit wäre, die Wohnungen vertraglich aufzuteilen.
Dann ist er Mieter einer Wohnung und du mietest mit dem Kind die andere.
Für das Amt ist dann klar ersichtlich, dass ihr nun getrennt seid.
Wir ziehen demnächst in 2 Wohnungen, die wir gemeinsam nutzen und haben genau wegen solcher potenzieller Probleme gleich 2 Verträge abgeschlossen.

...zur Antwort

Markieren tun nur Kater. Eine Kastration kann da schon Abhilfe schaffen.
Gerade, bei einem Freigänger ist dringend dazu zu raten. In vielen Orten gibt es sogar eine Kastrationspflicht für Freigänger.
Zusätzlich sollte das Katzenklo immer sauber sein und die Stellen, an denen markiert wurde, müssen sehr gründlich gereinigt werden.

...zur Antwort

Bei dauerhaftem Schwindel solltest du mit ihr mal den Hausarzt oder gleich den HNO aufsuchen.
Das Achterbahnfahren sollte da die kleinste Sorge sein.
Wenn ihr ständig schwindelig ist, kann sie zb. plötzlich stürzen oder gar eine Gefahr für den Staßenverkehr darstellen.

...zur Antwort