Hallo, also du brauchtst Dir überhaupt keine sorgen zu machen. Solange du kein Fahrverbot oder Sperre vom Gericht bekommen hast, kannst du mit dem Roller fahren !!! Ich hatte das gleiche MPU wurde verlangt. Aber ich bin, und durfte trotzdem Roller fahren, weil ich hier kein Verbot hatte! Die Polizei hat mich auch mal vor der MPU mit meinen Roller angehalten, Angeblich lief der Roller zu schnell. Aber ich hatte nichts dran gemacht, sagte das ich bald eine MPU machen müste, und mir sowas nicht erlauben könnte.. Habe gepustet :-) Dann durfte ich weiter. Die MPU habe ich dann ein halbes Jahr später bestanden.Wie gesagt : Solange du nicht`s vom Gericht hast !! Fahrverbot etc. Mache dir keinen Kopf !!!

...zur Antwort

nun ja " ginatilan" kennt sich hier ja wohl auch schon so einigermaßen aus. Wie er meint. Bloß auch wenn die Fragestellung auf Drogen ist.... unterschätze die MPU nicht ! Stelle dir mal vor : Die finden keinen Drogennachweis , aber Alkohol. Was dann ? Na klar die FSST gibt dir dann sofort den Führerschein wieder, weil 1 Jahr kein Nachweis auf Drogen sind. Nun ja , ich sehe das ein wenig anders. Es sei denn das du auch die Zeit über auch auf Alk verzichtet hast.

...zur Antwort

Hallo stelle dich drauf ein das sie in der haaranalyse auch auf alk testen werden. "glaze schneiden" nützt nichts. Haare sind nicht nur auf dem Kopf. Die vorbereitung bei der diakoni wird dir da nicht viel helfen "kostet nur Geld" Ich habe sowas alles schon hinter mir " Haaranalyse" ist eigendlich " Super " aber kannst mir glauben " Die stellen noch fest ,wenn du vor einen halben Jahre 1 Bier getrunken hast! Bei dir kommt es auf viele andere Sachen an. Promille,Vorgeschichte,erste mal...etc. Ich hab es geschaftt. Viel Glück.

...zur Antwort

Hallo wenn du dich gut vorbereitet hast, kann ich dir nur die AVUS in Hamburg Harburg empfehlen. Die Richtlinien sind bei jeder MPU die gleichen. Aber wenn du dich richtig vorbereites hast,wie beschrieben schaff`s du sie hier auf anhieb. Ich war dort auch. Gleicher Fall. Bestanden :-)) Viel Glück

...zur Antwort

Also wenn du nichts genommen hast mache dir keinen Kopf. Ich habe selber 1 Jahr Haarproben abgegeben, und ich habe mich vorher schon eingehend damit befaßt. Die stellen alles fest .Und wenn du seit Nov 2010 keinen alkohol mehr angefasst hast, dann brauchst du dir keine Gedanken zu machen. Du könntes deine Haare auch mit Bier waschen . Der psychologische Test....ist wichtig ! Aber das gesammte sollte stimmen ! So habe ich locker meine MPU bestanden. Viel Glück wünsche ich

...zur Antwort

Hallo , also auch wenn du bei der gleichen Stelle bis bekommst du auf jedenfall einen neuen Gutachter !! Es wird ja ein neues Gutachten gemacht. Bei mir war das auch der Fall. Lass dir da nichts erzählen,bereite dich richtig auf die zweite MPU vor. Mit Hilfe des ersten "negativen " Ich hoffe du hast es nicht abgegeben. Die MPU behält sowiso eine Kopie. Wenn du den gleichen Gutachter wieder bekommen solltes.....was ich nicht glaube ! Kannst du die Untersuchung ablehnen !!!

...zur Antwort

Also sind ja viele antworten hier gekommen. Vergesse das mit dem Alkoholfreien Bier und so weiter. In einer Haarprobe wegen Alkohol finden die alles. Ich kann das sagen,weil ich selber welche mache.Und hier ist auch Alkohol drin,wenn auch wenig.

...zur Antwort