Das Einfachste wäre meiner Meinung nach ein Schallsensor.
Sonar-Messtechniken nutzen die Tatsache aus, dass sich Schall unter Wasser insbesondere bei hohen Frequenzen sehr viel verlustärmer ausbreitet als in der Luft.

...zur Antwort

Und warum änderst du dein Passwort nicht?

...zur Antwort

Wenn es eine Magendrehung wäre dann hätte es sich schon erledigt.
Bei einer Magendrehung geht es um Minuten. 
Wenn der Hund aber so bleibt ist es kein "normales" Strecken sondern es kann was Ernsthaftes sein. 

http://www.erste-hilfe-beim-hund.de/cgi-php/rel00a.prod/joomla/Joomla_1.6/index.php/gebetsstellung

...zur Antwort

Ich kann dir jetzt sagen, dass eine ca. 500gr Forelle bei einer Räuchertemperatur von ca. 70 Grad ca. 45 Minuten braucht.

Aber bestimmt wirst du noch andere Antworten bekommen und somit hast du so gut wie nichts gewonnen denn alle Angaben können nur als grobe Richtwerte gesehen werden.
Es gibt viele Faktoren die darauf Einfluss nehmen (Räucherofen, Brennmaterial, Fisch...).

Es bleibt dir eigentlich nichts anderes übrig als auszuprobieren.

...zur Antwort

Ich habe als Trauzeuge bei Freunden nur auf dem Standesamt unterschrieben.
In der Kirche standen die Trauzeugen "nur" daneben.

...zur Antwort

Wo hast du den das gelesen? Ein Link wäre hilfreich oder war es nur "hörensagen"?

Zumindest auf den offiziellen WWF Kanälen scheint es keine Berichte zu geben.

...zur Antwort

Ein Welpe für 100-200€ kommt zu nahezu 100% von einem sktupellosen Vermehrer.

Allerdings finde ich es schon traurig wie ein Großteil der "Züchter" immer behauptet, dass man nichts verdienen würde und alles nur als Hobby macht.

Ich kenne genügend "VDH-Vermehrer" und der eine oder andere hat sogar schon Champions hervorgebracht.
Der größte Teil von ihnen verdient nicht schlecht an der "Hobbyzucht".

Klar, man wird (im Normalfall) nicht reich davon aber ein Zuschussgeschäft ist es in den seltensten Fallen.

Der jährliche Umsatz der größten deutschen Zwinger wird nach den Berechnungen von Experten auf weit über 100 Millionen Euro geschätzt.

Schon 2008 hatte Jan Demeyere allein anhand offizieller Unterlagen des SV nachgewiesen, dass etliche Schäferhundfabrikanten im SV alleine aus Decktaxen jährliche Umsätze im sechs- bis siebenstelligen Bereich erwirtschaften - und das über viele Jahre hinweg stetig.

Das Ganze läuft unter dem Grundsatz einer Zucht "lediglich aus Gründen der Liebhaberei" wie sie VDH und FCI vorschreiben (siehe auch Internationales Zuchtreglement der F.C.I., Präambel). Auch der evidente Verstoß gegen das satzungsgemäße Verbot von kommerzieller Zucht, das diese Dachverbände bei Strafe eines sofortigen Ausschlusses vorschreiben, interessiert real offenbar weniger als die Vorschriften des Papstes zur Verhütung - sowohl die Hundefabrikanten als auch die Verbände selbst. Andere Verbände geben sich gar nicht erst die Mühe, sich von solchem kommerziellen Gebaren abzugrenzen.
Schäferhund kein Einzelfall

Sicher nehmen die rein monetären Ausmaße der Geschäfte mit dem Deutschen Schäferhund eine Sonderstellung ein. Doch bei weitem nicht vom Kern der Sache her.
(Quelle: http://petwatch.blogspot.de/2012/01/milliardenmarkt-hunde-produktion.html)

...zur Antwort

..und konnte es seitdem nicht mehr anschalten.

Mit jedem Versuch das Handy einzuschalten vergrößert sich die Möglichkeit, dass das Handy entgültig verreckt und die Daten z.B. durch einen Kurzschluss komplett verloren gehen.

Ein Handy das nass geworden ist sollte mehrere Tage trocknen.

Die Daten sind im internen Speicher abgelegt. Wenn etwas auf der SIM ist dann höchstens die Kontakte aber auch die sind meist im internen.

Du solltest aber an deine Kontakte rankommen wenn du dich an deinem Google-Konto anmeldest denn damit sollten sie synchronisiert sein.

...zur Antwort

Auf Grund der verschiedenen Produkte die es von Sagrotan gibt lässt sich das nicht so einfach beantworten.

Desinfektionsmittel haben einen hohen Alkoholanteil. Dieser verflüchtigt sehr schnell und nach wenigen Sekunden sollte davon nichts mehr übrig sein. Was an Reststoffen allerdings zurück bleibt und in welcher Menge bzw. Konzentration kann ich dir nicht sagen.

Wenn du dem Link unten folgst sind da verschiedene Sagrotanprodukte vorhanden. Bei einem Klick auf das entsprechende Produkt findest du auch einen Link zu dem Sicherheitsdatenblatt. https://www.idealclean.de/catalogsearch/result/?q=sagrotan

Um wirklich sicher zu gehen könntest du dich aber direkt an
Reckitt Benickser wenden.

Hier findest du die Telefonnummer für Verbraucheranfragen: https://www.rb.com/de/uber-uns/kontakt/

...zur Antwort

Um dies nur im Entferntesten beantworten zu können fehlen noch viele Angaben z.B.

  • Fahrweise
  • Beladungszustand
  • Gelände
  • Inner-/Außerorts
  • Tankmenge
  • ...
...zur Antwort

Meine Nachbarn haben Wassersprüher an den Teichrand gebaut und diese über einen Bewegungsmelder (mit Zeitschaltuhr) gesteuert.

Ich glaube die haben das mit dem Bewässerungssystem von Gardena realisiert.

Wenn es aber schon für ein Netz finanziell nicht ausreicht dann wirst du schlechte Karten haben. Ein Netz in der Größe 6x10m bekommst du schon für unter 25 Euro.

Da wird dir wohl nur das Übernachten am Teichrand übrig bleiben.

...zur Antwort

Wenn du die Frage erst um ca. 13:45 Uhr stellst ist es doch eh schon zu spät.

Entweder du bist schon unterwegs oder du kommst nicht mehr rechtzeitig.

...zur Antwort

Marder wären wahrscheinlich und wenn du in Kassel und Umgebung wohnst können es auch durchaus Waschbären sein.

...zur Antwort

Die Qualitätsprüfung dient zum Feststellen, inwieweit z. B. eine Produktionseinheit die Qualitäts-Anforderungen erfüllt. Die Prüfung findet je nach Einsatzgebiet anhand harter Fakten oder subjektiver Empfindungen statt.

Allerdings sind die eigentlichen Aufgaben sehr vielfältig. Das geht z.B. von "hat das Produkt einen Kratzer" bis hin zur Schweißnahtüberprüfung an Reaktoranlagen.

 

...zur Antwort