Nein omg haha , ich bin mama bin 21 und verheiratet mein mann sitzt im Wohnzimmer und ich lieg im bett am handy und spiele bis ich plötzlich merke das ich schlechter luft bekomme... und wenn ich kurz still bin so ein vibrieren im Körper spüre :( echt komisch hab angst !! Hoffe jemand kann mich beruhigen bin verzweifelt. ..

...zur Antwort

Nach Panikattacke immer noch Herzrasen?

Hallo Leute,

ich (w, 19) hatte gestern Nacht vor dem Einschlafen eine Panikattacke. Leider hat es über eine halbe Stunde gedauert, bis mein Freund mich beruhigen konnte.

Seitdem habe ich immer noch unglaublich Herzrasen und es fühlt sich immer noch wie Panik an. Heute morgen war ich beim Arzt, doch der konnte mir nicht helfen und wollte auch nicht einfach ein Medikament verschreiben, so wurde ich in unsere städtische Psychiatrie überwiesen. Noch bin ich nicht da, sondern in meiner Schule, da meine Betreuerin mich noch nicht fahren konnte. Wie gehen die Symptome wieder weg? Wann?

Ich habe chronische Depressionen, Borderline, und ein paar andere Persönlichkeitsstörungen (keine psychotische!). Auch Prodrome einer Schizophrenie. Meine Ärztin hat "Angststörung" als gesicherte Diagnose aufgeschrieben, kann es auch zu meinen anderen Erkrankungen gehören?

Ausgelöst wurde die Panikattacke ungefähr so:

Als ich klein war (so etwa 4 jahre) hatte ich Verfolgungswahn der übelsten Sorte. und das für etwa 10 / 11 Jahre. Ich wurde immer von etwas Wofl-ähnlichem angegriffen, ein Wesen, das nicht existieren kann.

Seit ein paar Wochen sehe ich "es" wieder, wenn ich die Augen schließe, es dunkel ist, wenn ich alleine bin. Es ist an der Haustür und wartet draußen auf mich.

Gestern Nacht ist einfach etwas im Zimmer auf dem Holzfußboden gerollt. Ohne, dass mein Freund oder ich mich bewegt haben. Daraufhin ging es los. Da der Fernseher abkühlte, dass Holz sich ausdehnte usw, was am Abend eben so los ist, wurde es nicht besser. Jedes Geräusch war "es" für mich. Ich sah es, der Nachttisch wie ein Torso. Der Pulli neben dem Schrank wie sein Fuß, einfach alles war wie dieses Ding, obwohl ich genau wusste, was da eigentlich steht. Doch gegen mein heulen, hyperventilieren, zittern usw hat das nichts geholfen. Heute morgen hat es sich angehört, als ob jemand gegen meine Flasche gelaufen wäre (als mein Freund schon los war) und da bin ich wieder ausgeflippt und zu meinem Vater gefahren, morgens um 7. Seitdem war ich keine Minute mehr allein, weil ich Angst habe. Nur deswegen sitze ich jetzt in der "Schule"

Natürlich hat mein Freund sofort versucht mich zu beruhigen, aber das wurde nichts. Nun habe ich die Symptome immer noch, nur dass ich nicht mehr weine und besser Luft bekomme.

Danke...

Die Fragen stehen da so mit drin...

...zur Frage

Wenn du eine Muslime wärst würde ich dir sagen lese koran mach wudu und solche Sachen das hilft 100 % ... du arme kann dich echt verstehen aber musst du durch ist nur eine phase durch der mal jeder gehen muss alles gute :)

...zur Antwort