Hey Crassiella!

Du hast vollkommen recht. Normalerweise würde ein Pferd sowas nicht tun und es ist wirklich nicht unbedingt gesund. Schau dir einmal genau den Gesichtsausdruck der Tiere in deiner Reitschule an, fühle einmal hin, was sie fühlen. Richtig kann das alles nicht unbedingt sein, denn die meisten Pferde sind traurig. Und eigentlich ist es auch ziemlich komisch ein Pferd mit allen möglichen Lederriemen einzuschnüren (Zügel, Ausbinder, Martingal, Schlaufzuegel, was es nicht alles gibt) und viele seltsame Bewegungen zu vollführen, damit es dir zu hört und vorwärts geht. Hunde sind auch Tiere - und die hören so auf dich und freuen sich über die Zeit mit ihrem Menschen. Pferde sehen häufig keinen Sinn darin über Hindernisse zu springen oder Pirouetten zu drehen. Ich habe damals deswegen mit dem reiten aufgehört. Es hat mich einfach unendlich traurig gemacht, zu lernen wie man Tiere so behandelt.

lg

PS: Schau mal auf ytb nach "Leena und Hannes" (oder Leena und Milan) das ist ein Mädel, die macht wirklich schöne Sachen ihrem Pferd. Die verstehen sich super.

PPS: Ich finde es sehr gut, dass du die Dinge nicht einfach annimmst und hinterfragst! ;)

...zur Antwort

Höhööö, eigentlich ist es mies, aber da du wissen willst, wie wir so in Mathe stehen: Ich steh 1 im Mathe Grundkurs... Naja, so konstruktiv ist das ja jetzt nicht, sorry.

Jetzt ehrlich: Eine 5 .. okay, mach kein Drama draus, shit happens. Aber nächstes mal aufpassen und lernen. Ich stand auch mal ne ganze Zeit in Mathe 4, hatte ein halbes Jahr Nachhilfe und hab jetzt seit zwei Jahren 'ne 1. Also: Wenn du die 5 nicht magst, dann bemühe dich besser zu werden (ich meine jetzt nicht so Streber-like), sondern einfach in Mathe immer auf schreiben, wenn du was im Unterricht nicht verstehst, zu Hause nochmal nachgucken oder nach der Stunde den Lehrer fragen - so verstehst du auf jeden Fall schon mal mehr.

PS: Tröste dich nicht, dass du eine 5 hast, auch bei einem Ausrutscher - sonst wird das "zur Gewohnheit". 5 heißt mangelhaft. Die wird nicht verteilt, um die Schüler zu ärgern sondern um zu zeigen: "Deine Leistungen sind mangelhaft. Du kannst was ändern!" Also, nimm das ernst & ändere was! Das kannst du!

...zur Antwort

Bei deiner Mutter und deinem Vater ist das gar nicht unnormal! ;) Das geht voll klar, und irgendwann hörst du auch mal auf zu wachsen, wirklich! Als ich in der 5. war hatten wir in der Klasse eine, die war 1,63m. Sie ist immer die Größte geblieben, aber größer als 1,80 ist sie auch nicht geworden :D

...zur Antwort