Betreuteswohnheim wechseln?

Hallo Community,

meine Freundin (17 Jahre) wohnt nun seit 9 Monaten im Betreutenwohnheim. Sie darf nicht bei ihrer Mutter oder angehörigen wohnen und der Vater ist verstorben.

Sie fühlt sich unwohl, hat merkwürdige Gedanken und jede Nacht Alpträume. Packt die Schule nicht weil sie sich nicht konzentrieren kann.. usw usw.. Die Betreuer zeigen keinerleis Verständnis.

Zu dem bekommt sie monatlich eigentlich 50€ Lebensmittel Geld. "EIGENTLICH" , denn die Betreuer behaupten sie müsse lernen mit Geld umzugehen und geben ihr 10-15€ für 2-Wochen. (Frühstück, Mittagessen und Abendessen) soll davon finanziert werden. Meiner Meinung nach nicht möglich.

Ich als ihr Freund wohne ca 250km entfernt. Wenn sie bei mir ist ist sie glücklich, schläft ohne schlecht zu träumen durch und fühlt sich wohl. Kann sich konzentrieren und lachen.

Deswegen ist meine Frage, ob es rechtlich möglich ist aufgrund der o.g. Gründe das Betreutewohnheim zu wechseln. In meine Nähe ?

Meiner Meinung nach ist nämlich das Wohnheim doch dafür da, damit es den Jugendlichen besser geht, nicht schlechter.

Ausserdem finde ich das mit dem Geld merkwürdig. Statt 80€ hat sie auch nur 40€ Taschengeld bekommen. Ich gehe eher davon aus das die Betreuer sich das einstecken. Wäre ja nichts neues.

Ich habe ihr auch gesagt, dass wenn sich das mit dem Geld vor allem nicht ändern wird ich zu den Betreuern gehe und ihnen klar mache das ich alles an die öffentlichkeit bringe !

Mit freundlichen Grüßen User.

...zur Frage

Warum heiratest du sie nicht, dann wäre das ganze Problem gelöst ;-)

In die Öffentlichkeit bringen ist Quark ... es interessiert keinen Schwanz, was in solchen Erziehungsheimen vor sich geht, du sagtes doch, dass sie nicht mit Geld umgehen kann! Vielleicht lügt sie dich auch an!

...zur Antwort

Das verstehe ich nicht ... Ihr Muslime sprecht doch auch ne Sprache und miaut nicht ... oder täusche ich mich? 

Warum fühlt ihr euch veräppelt, ihr seid doch auch keine Schnecken? 

...zur Antwort

Mäderl ... du machst dir das Leben einfach zu schwer ... lass es doch wachsen!

...zur Antwort

Ess die Hälfte und nen Salat dazu ... is besser ...

...zur Antwort

Macht aus dem Hahn eine Suppe ... Hühner brauchen zum Eier legen keinen Hahn  :-)))

...zur Antwort

Wie komme ich mit neuen Leuten ins Gespräch?

Hallo ihr Blümchen und Bienchen,

bin der Lars, 52 und ich habe mal eine Frage an euch. Ich bin selber bi-sexuell, aber ich glaube eher mehr in Richtung schwul als Bi. Mein Name verrät es ja schon, Lars, A wie Anal und Anus. Seit ca. 2 Jahren gehe ich in ein Fitness-Center und es kommt immer wieder mal vor das ich jemand dort sehe den ich interessant finde. Meist beobachte ich einfach nur die jungen Kerle wie sie schweißtriefend trainieren, schiele bei der Beinpresse zwischen dem Schlitten auf ihre Besten Stücke. Manchmal verrutscht bei einigen ihre Hose und ein kleiner Teil ihrer verschrumpelten Hodensackhaut kommt zum Vorschein und dann ertappe ich mich dabei wie ich lächel und ziemlich erregt werde. Bisher habe ich aber noch nie jemand etwas dirketer angesprochen dort. Das meiste ist Small-Talk über belangloses oder man hilft sich gegenseitig bei Übungen etc. Ich habe irgendwie zuviel Angst das sich dann jemand von mir belästigt vorkommt, wenn ich etwas direkter mit jemand versuche ins Gespräch zu kommen, oder die Reaktion sehr negativ ist etc. und das will ich nicht. Ich bin mir auch meistens fast sicher das die Typen die ich interessant finde ohnehin weder schwul noch bi sind. Aber wie würdet ihr reagieren wenn ihr merkt das jemand im Fitness-Center an euch interessiert ist, man selber aber total hetro ist? Meist sitze ich dann alleine zuhause und zerre von den Bildern im Fitnessstudio, hole mir dann meinen Spielpuppe, errege diese mit Schmuseinheiten und onaniere dann in seinen kleinen Anus. Zum Glück ist er es inzwischen gewohnt, deswegen hat er auch keinen Schwanz mehr, der hat oft beim eindringen gestört.

Meint ihr, wenn ich meinen schwanzloser Kater mit ins Fitness nehmen würde, wäre es ein Anfang potentielle Sexpartner zu finden ?

Ich hoffe ihr findet ein paar hilfreiche Antworten die meiner homosexuellen Seele helfen. Eurer Lars

...zur Frage

Blöder Spinner ...

...zur Antwort