Das ist bei mir auch so. Grinsen ist meine Art zu zeigen dass ich in einer stressaituation bin.

...zur Antwort

Angstgefühle in einer Beziehung wegen Studium?

Hallo :) Ich führe seit über 7 Monaten mit meinem Freund eine Fernbeziehung, waren schon davor befreundet und haben selbst den viermonatigen Auslandsaufenthalt nach der Schule (eigentlich direkt nachdem wir richtig zusammengekommen sind) gut überstanden. Die Bindung zwischen uns ist besonders, ich liebe ihn so sehr wie noch nie einen Menschen und vertraue nach Jahren wieder das erste mal. (hatte davor nicht so gute Erfahrungen mit Menschen/festem Freund gemacht.)

Er hat angefangen zu studieren und ich ziehe bald in seine Nähe, sodass wir nur knapp 1-2 Stunden voneinander entfernt sind, statt 7 Stunden. Wir haben uns in letzter Zeit öfter gesehen, meist eine Woche am Stück, das letzte mal haben wir uns sogar 2 Wochen am Stück gesehen, wo alles super lief und die Verbindung zwischen uns nur größer wurde.

Wir können offen über alles reden, er hört meinen Ängsten zu und kümmert sich liebevoll um mich, so wie ich mich auch um ihn. Klar, bin ich manchmal eifersüchtig, aber auch darüber können wir reden und ich verbiete ihm nichts, versuche ihn zu unterstützen, weil er immer noch sein eigenes Leben hat und ich das so akzeptieren muss und will. (zumal ich bi bin, sonst dürfte ich ja wohl mit niemandem mehr Kontakt haben :D)

Dennoch fresse ich all die Emotionen viel zu sehr in mich rein. Vor allem habe ich in letzter Zeit diese Angst, dass das Studium und neue Menschen irgendwie zwischen uns kommen, obwohl wir uns vermutlich alle 1-2 Wochen sehen könnten, was für uns echt toll ist. Mein Selbstwertgefühl ist so viel stärker geworden in den letzten Jahren und gehe mit vielen Dingen rationaler und gelassener um, jedoch macht mich diese Angst innerlich manchmal trotzdem einfach nur fertig. Vielleicht liegts auch daran, dass mir der Umzugsstress zu schaffen macht, aber ich fühle mich innerlich eingeschränkt durch mich selbst.

Als wir darüber geredet haben, hat er mich verstanden und unterstützt, war jedoch auch etwas enttäuscht, ob ich ihm denn nicht vertraue. Natürlich tue ich das. Für mich fühlt es sich das erste mal echt an und ich möchte ihn nicht mehr aus meinem Leben lassen und ihm geht es genauso, er redet manchmal davon, dass wir irgendwann mal zusammenziehen könnten.

Und dann kommen die Gedanken, wie "Irgendwann scheitert doch alles" "Ihr seid noch jung" (ich 19, er 20), "irgendwann kommt der Moment wo es zerbricht", obwohl wir beide so glücklich sind und ich diese Gedanken einfach aus meinem Kopf verbannen möchte.

Hatte jemand ähnliche Erfahrungen oder ist mit seinem Partner durch die Studienzeit gegangen? Was kann ich tun, um mich gelassener zu fühlen, mich einfach fallen zu lassen, ohne diese Verlustängste?

(versteht mich bitte nicht falsch, diese Gedanken sind nicht durchgängig da und ansonsten läuft alles super, aber sie plagen mich dann, wenn ich alleine bin.)

Danke im Vorraus...

...zur Frage

Mir geht es genau so. Ich bin zwar noch um einiges jünger und studiere noch nicht aber es wird mir manchmal alles zu viel. Ich glaub aber wenn ihr eine fernbeziehung führen könnt werdet ihr auch die Studienzeit schaffen. Wenn ihr euch beide so liebt wie du das darstellst dann wird das alles sicher gut gehen. Du musst nur diese Ängste ablegen. Sowas zerstört eine Beziehung (weiß ich aus eigener Erfahrung)

...zur Antwort
Wenig Wert?

Es wäre vielleicht noch sinnvoll wenn ein Bild dabei wäre aber alt so viel kann es nicht wert sein.

...zur Antwort

Ich kannte auch mal jemanden der Drogen verkauft hat und es ging nicht gut aus. Lös dich von diesen Personen bevor sie dir weh tun. Warum sollen die eigenen Kunden den Drogenverkäufer verpetzen ? Dann hätten sie ja keinen mehr der ihnen die Drogen verkauft.

...zur Antwort

Wenn du das nicht willst dann red mit ihm. Nein ich habe keine Erfahrungen damit aber wenn es dich stört musst du unbedingt mit ihm reden.

...zur Antwort

Wenn du dir unsicher bist ob du es überhaupt willst dann lass es. Ich hatte mein erstes Mal auch sehr früh aber wollte es genauso wie mein Freund. Mach nur das wozu du dich auch wirklich bereit fühlst und nicht weil es jemand anderer gerne hätte.

...zur Antwort

Meiner Meinung nach ist nichts falsches daran. Die meisten Ex Paare haben keinen Kontakt mehr zueinander.

...zur Antwort

Wenn ich du wär würd ich zuerst die Prüfung machen und wenn das geschafft ist bist du glaub ich dazu bereit dich diesem Stress mit deinem Vater auszusetzen. Natürlich kannst du auch jetzt sofort ausziehen aber ich denke es ist besser wenn die Prüfung geschafft ist.

...zur Antwort

Sei nicht so feig und mach doch einfach Schluss. Du hast anscheinend keine Ahnung was Fremdgehen in anderen Menschen auslöst. Finde ich sehr traurig dass du so wenig Empathie hast aber ist nun mal so.

...zur Antwort