Ich bin in den Tagen vor meinem Eisprung so "rollig" und habe während dem Eisprung Schmerzen. Was tun?

Hallo Leute!

Ich habe ein Problem. Ich (weiblich) habe einen sehr genauen Zyklus und weiß deswegen ganz genau, wann ich meinen Eisprung und meine fruchtbaren Tage habe. Während ich theoretisch schwanger werden könnte, bin ich irgendwie ganz anders drauf als sonst, ich denke nur an Sex (möchte es auch), kann mich deswegen nicht konzentrieren, bin extrem traurig keine Beziehung zu haben und befriedige mich pro Tag 2-3 Mal selbst. Ich wünsche mir dann auch ganz plötzlich während dieser Zeit ein Baby, obwohl ich mit Kindern eigentlich nichts anfangen kann und den restlichen Monat der Meinung bin, dass Kinder nerven. Ich muss mich richtig beherrschen, nicht zu irgendeinem Kerl den ich kenne und zu fragen, ob er es mit mir macht, da ich nicht als Sch*ampe bezeichnet werden möchte.

Wenn ich dann meinen Eisprung habe, merke ich das für ca. 10 Minuten durch einen extrem starken Krampf in der rechten oder linken Seite. Das tut so weh, dass ich mich an Ort und Stelle sofort hinsetzen muss. Danach ist alles wieder okay, ich habe keine Schmerzen mehr und bin auch nicht mehr so "rollig" (ich weiß nicht, wie man das beim Menschen nennen soll..) Wisst ihr, was ich tun kann? Oder sollte ich deswegen zum Frauenarzt gehen?

Bitte nur ernstgemeinte und keine dummen Antworten, ich meine meine Frage ernst und mir ist das Ganze sehr unangenehm :-/

Frauen, Sex, Eisprung, Frauenarzt, fruchtbare tage, Gesundheit und Medizin, Liebe und Beziehung, schwanger, Zyklus, fruchtbar
7 Antworten