Erster Eindruck nach dem Lesen dieser Kurzgeschichte?

Die Kegelbahn

Zwei Männer hatten ein Loch in die Erde gemacht. Es war ganz geräumig und beinahe gemütlich. Wie ein Grab. Man hielt es aus.

Vor sich hatten sie ein Gewehr. Das hatte einer erfunden, damit man damit auf Menschen schießen konnte. Meistens kannte man die Menschen gar nicht. Man verstand nicht mal ihre Sprache. Und sie hatten einem nichts getan. Aber man musste mit dem Gewehr auf sie schießen Das hatte einer befohlen. Und damit man recht viele von ihnen erschießen konnte, hatte einer erfunden, dass das Gewehr mehr als sechzig mal in der Minute schoss. Dafür war er belohnt worden.

Etwas weiter ab von den beiden Männern war ein anderes Loch. Da guckte ein Kopf raus, der einem Menschen gehörte. Er hatte eine Nase, die Parfüm riechen konnte. Augen , die eine Stadt oder eine Blume sehen konnten. Er hatte einen Mund, mit dem er Brot essen und Inge sagen konnte. Diesen Kopf sahen die beiden Männer, denen man das Gewehr gegeben hatte.

Schiess sagte der eine.

Der schoss.

Da war der Kopf kaputt. Er konnte nicht mehr Parfüm riechen, keine Stadt mehr sehen und nicht mehr Inge sagen.

Nie mehr.

Die beiden Männer waren viele Monate in dem Loch. Sie machten viele Köpfe kaputt. Und die gehörten immer Menschen, die sie gar nicht kannten. Die ihnen nichts getan hatten und sie nicht einmal verstanden. Aber einer hatte das Gewehr erfunden, das mehr als sechzig mal schoss in der Minute, und einer hatte es befohlen.

Allmählich hatten beide Männer so viele Köpfe kaputt gemacht, dass man einen großen Berg daraus machen konnte. Und wenn beide Männer schliefen, fingen die Köpfe an zu rollen. Wie auf einer Kegelbahn. Mit leisem Donner. Davon wachten die Männer auf.

Aber man hat es befohlen, flüsterte der eine,

Aber wir haben es getan, schrie der andere.

Aber es war furchtbar, stöhnte der einer.

Aber manchmal hat es auch Spaß gemacht, lachte der Andere.

Nein, schrie der Flüsternde.

Doch flüsterte der andere, manchmal hat es Spaß gemacht. Das ist es ja. Richtig Spaß.

Stunden saßen sie in der Nacht. Sie schliefen nicht. Dann sagte der eine:

Aber Gott hat uns so gemacht.

Aber Gott hat eine Entschuldigung, sagte der andere, es gibt ihn nicht.

Es gibt ihn nicht? Fragte der erste.

Das ist seine einzige Entschuldigung, antwortete der zweite.

Aber uns gibt es, flüsterte der erste.

Ja uns gibt es, flüsterte der andere.

Die beiden Männer, denen man befohlen hatte, recht viele Köpfe kaputt zu machen. Schliefen nicht in der Nacht. Denn die Köpfe machten leise Donner.

Dann sagte der eine: Und wir sitzen nun damit an.

Ja, sagte der andere. Wir sitzen damit an.

Da rief einer fertigmachen es geht wieder los.

Die beiden Männer standen auf und nahmen das Gewehr.

Und immer wenn sie einen Menschen sahen, schossen sie auf ihn. Und immer war das ein Mensch, den sie gar nicht kannten. Und der ihnen nichts getan hatte. Aber sie schossen auf ihn dazu hatte einer das Gewehr erfunden. Er wurde dafür belohnt.

Und einer - hatte es befohlen.

...zur Frage

Ahhh diese Kurzgeschichte. Wir hatten sie mal in der Arbeit und ehrlich gesagt hatte ich sie in dem jungen Alter nicht verstanden, aber jetzt nach ein paar Jahren verstehe ich sie. Krieg ist eine komische Sache, von uns Menschen ausgedacht. Viele sagen, sie wollen Soldat werden, um Frieden für unser Land zu bringen. Aber der Frieden ist verloren, seitdem man einen Krieg angefangen hatte. Frieden ist anscheinend Köpfe rollen zu lassen. Frieden ist es anscheinend da rein zu rennen und dann zu sterben. Menschen können nicht miteinander, und wenn das vorkommt gehen sie nicht auseinander, sie gehen aufeinander. So lange, bis keiner mehr da ist. Und die Köpfe werden noch lange rollen und die Toten für ,, den Frieden" ins Vergessene geraten.

Lieber spiele ich Krieg in meinem Computerspiel, als echten Krieg zu führen, den auch in der Simulation gibt es nach dem Krieg kein Frieden, sondern eine düstere und zertrümmerte Stadt, die eins Mal schön war, wo einst mal Menschen friedlich gelebt haben.

...zur Antwort

Bei jedem ist das unterschiedlich. Ich hatte mal eine Freundin, die ihre Tage nur 3 Tage hatte. Die anderen haben leichte oder starke Blutungen. Die anderen haben wenig Schmerzen, oder sehr starke.

...zur Antwort

Okay okay. Ich hoffe du verstehst das. Ich hatte mit meinem Ex GV und ich weiß nicht, da habe ich mir die Frage auch gestellt. Einfach, weil er nicht schön war. Jetzt bei meinem Freund ist das ganz anders. Ich habe mit ihm darüber gesprochen, wie ich mir wirklich guten Sex vorstelle, dass ich mir nicht dabei die Frage stelle, warum ich das eig tue. Und ja mein ,,Wunsch" ist in Erfüllung gegangen, durch ein bisschen probieren usw. Es ist kein rein und raus mehr, es ist für mich Verbundenheit, sehr intim und schön geworden. Ich mein du lässt jemanden dich eindringen, was mal nicht dein Tampon ist ( just joking a little bit), du öffnest dich für den jenigen und zeigst deine Liebe. Es ist deine Entscheidung, wie du Sex betrachtest. Entweder möchtest du es nur haben, um dich fortzupflanzen oder halt auf die andere Art und Weise.

...zur Antwort

Es ist immer ein Versuch wert c: Geb nicht auf!

...zur Antwort

• Kannst sie ja per Privatnachricht anschreiben, aber du solltest auf einige Dinge achten.^^
• Du solltest aufjedenfall Abkürzungen, wie ,,Wg?" oder ,,Wmd?" vermeiden. Das kommt echt nicht so gut...
• Du solltest nur Sachen fragen, die dich auch interessieren und achten richtige Sätze zu schreiben, damit ihr lange im Gespräch bleibt.
• Du kannst z.B auch Standartfragen anders formulieren. ( ,,Was sind deine Hobbys?" zu ,, Ich mache gerne das und das und du?")
• Was ganz süß ist: Wenn sie schreibt, dass sie weg musst und du das darauf antwortest: ,, Ich hoffe, dass wir irgendwann nochmal schreiben, da ich es echt mag mit dir zu schreiben."(usw.)
• Aufjedenfall solltest du Rechtschreibfehler vermeiden🙈

Ich hoffe, dass ich dir helfen konnte. Wäre lieb, wenn ich eine Antwort bekommen würde.🙈

...zur Antwort

⚫Jeder Junge ist da anders drauf und wenn man sich kennenlernt, findet man heraus, was der jenige mag, nicht mag oder sogar süß findet. Ich selber schreibe für ihn gute Morgen Nachrichten oder sogar Texte. Singe ihm etwas vor, weil er meine Stimme so liebt. Versuche ihn zu trösten oder aufzumuntern, wenn es ihm schlecht geht. Sogar, wenn ich niese findet er das süß. Allgemein findet er meine Art, wie ich manchmal drauf bin, süß oder auch knuffig. Es gibt wirklich vieles, was ein Junge süß finden kann und ein kleiner Kuss auf den Lippen kann auch schon ausreichen, eine Umarmung oder ein Lächeln. Aber jeder ist da ganz unterschiedlich c:

...zur Antwort

🌸 Awww das ist zu süß für mich. Ich habe auch eine Ferbeziehung seit fast einem Jahr und Natürlich läuft es nicht immer gut. Das wichtigste ist nicht 24/7 miteinander Zeit zu verbringen, denn das hat meine Beziehung fast kaputt gemacht. Ich weiß das klingt unmöglich, ist es aber nicht. Ich finde deine Idee echt süß. Wow. 😍 Oh gott ich liebe sie. Beweise ihm, dass du ihn liebst. Schreibe ihm auf Whatsapp schöne Texte, z. B was ihr erlebt habt, was du schön findest, wenn ihr euch sieht usw. Das kann ihn echt sprachlos und wieder glücklich machen. Er wird merken, dass du ihm wichtig bist c: 🌸

...zur Antwort

Ich selber führe auch eine Fernbeziehung seit fast einem Jahr c: 480 Kilometer sind zwischen uns. Er hat mich noch nicht betrogen, aber schon viele andere Jungs. Weißt du, jeder ist unterschiedlich. Manche Jungs machen das, aber manche sind auch treu. Aber wenn er schon aus Los Angeles hier kommt ist echt Wow. Man muss immer daran denken, was er für dich tut, wie er mit dir umgeht usw. Wenn du ihn gut genug kennst, weißt du, wann er mal schlechtes gemacht hat. Ich weiß, dass man manchmal auf Freunde hören sollte, aber es ist trotzdem dein Leben und deine Entscheidung. Deine Freunde kennen deinen Freund ja nicht zu 100 %. Warte einfach noch ein bisschen ab, genieße die Zeit mit ihm c: Würde mich freuen, wenn ich dir noch weiterhelfen könnte. Das interessiert mich echt mit euch zwei^^ Ich mein es geht ja auch viel Geld drauf. Kannst mich bei Instagram erreichen c: Heiße genauso wie hier

...zur Antwort

Du könntest sie Fragen, ob sie etwas sammelt oder generell was ihre Hobby sind c: Da findet man schon was.

...zur Antwort

⚫ Du musst mit leicht geöffneten Lippen die Haut einsaugen, als ob du stark durch einen Strohhalm ziehst. Darf ruhig auch an die Zähne kommen und etwas weh tuen, ist ja halt auch ein kleiner Blutergus.
Für mich ist es schön und einfach iwi ein Merkmal in einer Beziehung. Auf mich schauen die Jungs oft und deswegen kann ich ihnen zeigen, dass ich schon jemanden habe. ⚫

...zur Antwort