Das kann man nie sagen, ich und ein Freund waren bis zur 10 Klasse etwa gleich groß (1,70 ca) und ein paar Jahre später is er noch auf knapp über 1,80 gekommen.

...zur Antwort

"Genau vor 13 Monaten hatte uns Gandalf auf unsere lange Reise geschickt, und nun bot sich uns ein vertrauter Anblick, wir waren Zuhause"

Orignial Zitat aus'm Film, wann genau der Ring in den Berg geworfen wurde kann ich aber nicht sagen.

...zur Antwort

Das ist der Brasilianische Nussknacker, der ist seit den Zeiten der ersten Sonnenaufgänge im antiken Rom zur Tradition geworden, Jungen müssen ihn an ihren Vätern vollführen um zu Männern zu werden.

...zur Antwort

Silvester ohne Alkohol, ist das überhaupt noch möglich?

Hallo, ich bin zu einer Party (Zuhause) eingeladen. Das Problem ist so, dass ich kein Alkohol trinke, auch nicht ein wenig, kein Schluck!! (Die Gründe möchte ich nicht unbedingt nennen, aber ihr könnt euch ja die Gründe schon denken, ist ja nicht schwer).

Die Leute bei der Party versuchen mich immer wieder zu überreden, Alkohol zu trinken, ich sage immer vor der Party, dass ich kein Alkohol trinke und werde sozusagen aus Gefälligkeit eingeladen, damit ich nicht alleine bin am Silvester. Danach werde ich als Spielverderber, Langweiliger abgestempelt. Jeder ist nach der Party auf mich beleidigt und redet kein Wort über Monate, weil ich eben kein Alkohol trinke und auch keine anderen Dinge(zur Entspannung) konsumiere, die oft im spiel sind (welche Dinge das sind, könnt ihr euch ja selber denken, ist nicht schwer zu erraten).

Ich habe schon immer (40 jahre alt bin ich) kein Alkohol getrunken und möchte es nicht, doch meine Freunde (auch meine Frau) akzeptiert das nicht. Jeder von denen zieht sich heute abend 3-4 Weinflaschen rein und geht ins bett. Am nächsten Tag bin ich der Böse spielverderber.

Ich habe ja generell nichts dagegen, zu trinken, denn jeder trinkt oder eben viele trinken, das kann ich und darf ich nicht verbieten. Jedem bleibt selbst überlassen. Aber ich finde es halt einfach schade, dass auch meine Frau sich 3-4 weinflaschen reinzieht und völlig betrunken ins bett geht. Ich hätte gegen 2-3 gläser und auch gegen eine halbe flaschen kein problem. wieso auch? 3-4 flaschen pro Gast find ich dann doch generell zu viel. am nächsten tag steht der Geruch der Kotze in der Wohnung.

Wie sollte ich mich da verhalten? Ständig wird gesagt, trink doch trink doch, ich trinke kein Schluck, die gründe sind dafür da. Was soll ich heute tun? ich kann die ja aus der Wohnung nicht rausschmeißen, da es eben die Familie der Frau ist.

...zur Frage

Klingt vielleicht hart aber wenn deine Freunde so eine simple Sache nicht akzeptieren, hast du definitiv die falschen, du solltest dich auf jeden Fall nicht überreden lassen egal was jemand anders davon hält.

...zur Antwort

Ja kann er, und Nein deshalb entwickelt man normalerweise keine Gefühle.

...zur Antwort

https://youtube-playlist-analyzer.appspot.com/

gib hier den Link der Playlist ein und der zeigt dir die Gesamtdauer an.

...zur Antwort