Nein... weil?

Weil einige Zebraarten unter das Artenschutzgesetz fallen und ich frage mich, wie man das kontrollieren will?

Auch finde ich, dann man nicht alles töten und essen muss, nur weil es schick und möglich ist.

...zur Antwort

Egal ob das jetzt eine Sucht ist, oder ob er nur total dreist das tut, was ihm gefällt, es wird höchte Zeit, dass Du ihm mal kräftig vor den Bug schießt. Vielleicht wird er ja wach und er merkt,noch, dass er ganz großen Mist gebaut hat.

Du gehst wie folgt vor:   Du schreibst ihm einen "netten" Brief, dass er ja weiß, wie sehr Du ihn liebst und dass es Dich völlig fertig macht, wenn er Dich wegen Deines ungeschickten Verhaltens anschreien muss. Du hast ja nicht gewusst, wie wichtig ihm sein Computerspiel ist. Und damit es sich nicht mehr über Dich ärgern muss, hast Du nun beschlossen, ihm nicht mehr im Weg stehen zu wollen und ziehst deswegen aus.

Du sprichst vorher mit Deiner Freundin, oder Deinen Eltern darüber und schaust, dass Du zu einem für ein paar Tage ziehst. Keiner darf aber verraten, dass Du dort bist.

Und dann mal schauen was passiert? Ich tippe mal darauf, dass er wach wird und anfängt langsam aber sicher durchzudrehen und sich auf die Suche nach Dir begeben.

Denke daran, da es jetzt früh dunkel wird, kann man gut in Wohnungen hineinsehen. Nicht, dass er Dich z. B. bei Deinen Eltern herumlaufen sieht? Oder, wenn er vor einer Türe lauscht, dass er Deine Stimme hört? Oder, wenn Du morgens wo hin musst, wo von er weiß, dass er Dich nicht abfängt? Wenn es was nutzen soll, muss er schon ein paar Tage im Ungewissen sein. Wenn Du dann später mit ihm sprichst, dann sagst Du wo es lang geht und kommst ihm eventuell mit einer abgesprochenen Zeit entgegen, die er am PC verbringen kann. Und noch einmal anschreien, dann bist Du ganz weg. Viel Glück......

...zur Antwort

Ich habe Angst vor ihm, was soll ich machen?

Hallo,

ich weiß nicht was ich machen soll: Ich war bis vor 3 Monaten mit meinem Freund zusammen (insgesamt 2 Jahre), habe die Beziehung aber wegen ständiger Streiterein beendet. Wir waren fast jeden Tag und Nacht zusammen. Ich bin 19, er ist 6 Jahre älter. wir habrn eigentlich alles zusammen gemacht. Wir waren eigentlich auch immer zu Hause, vor dem Fernseher meistens, haben uns bis auf kleine Streitereien aber immer gut verstanden. Selten bin ich mit einer Freundin was trinken gegangen, und wenn, dann wurde ich eigentlich den ganzen Abend per Handy terrorisiert, grundlos wurde nach Streit gesucht, sodass ich schlechte Laune bekam und dies sich wiederum auf meine Freundin übertragen hat. Für ihn war meine Freundin (die single ist) automatisch eine, die sich unbedingt nen Typen suchen will, nur weil sie single ist. Kein Sinn. irgendwann haben sich die Streiterein gehäuft, massive Eifersucht kam dazu, er hat mich oft beleidigt etc. Handgreiflich wurde er aber nie.

Wie gesagt habe ich es dann vor 3 Monaten beendet, da es mir einfach zu viel wurde. für eine Beziehung und den ganzen Stress mit ihm habe ich keine Zeit und Nerven mehr. Wir haben trotzdem täglich Kontakt, telefonieren selten mal, sehen uns ab und zu. Nur nimmt ihn die ganze Trennung sehr mit, er weint täglich, hat extreme Stimmungsschwankungen, beleidigt mich hin und wieder und im nächsten Moment bin ich wieder der beste Mensch auf Erden. Er will mir ständig Geschenke machen, kämpft um jede Minute, die er mit mir teilen kann. Für ihn zähle nur ich, er tut nichts für sich selbst, ich bin laut ihm sein Lebenssinn. Er hat mir schon mit Selbstmord gedroht usw.

Nur wenn ich dann ab und zu an dem Punkt bin, dass ich nicht mehr kann und ihm versuche zu sagen, das es besser ist keinen Kontakt mehr zu haben, rastet er aus und schreit oder läuft ab und zu an meinem Haus vorbei oder sonstiges. Es ist wirklich schlimm, da es bach 3 Monaten immer noch so extrem ist und ich mittlerweile Angst vor ihm habe. Er ist psychisch so labil, dass ich ihn mittlerweile alles zutrauen würde.. ich habe Angst, dass wenn ich zu ihm sage, dass wir den Kontakt abbrechen sollen, dass er dann austickt und irgendwann vor meinem Haus steht und wartet, bis ich raus komme und er dann irgendeine dummheit macht .. (wäre nicht das erste mal auf der welt). auf der anderen seite habe ich aber auch angst, dass wenn ich weiterhin kontakt mit ihm habe, und er mitbekommt, dass ich kontakt zu anderen männern habe, er ebenfalls austickt und irgendeine dummheit macht. meine mama meint, dass er schon fast schizophren ist und er ihr langsam auch nicht mehr geheuer ist. Was soll ich tun? ich kann mich nicht verstecken und ihm aus dem weg gehen, wir wohnen 10min zu fuß voneinander entfernt. ich bitte auch darum, dass ich ernst genommen werde. ich schreibe das hier sicherlich nicht zum spaß ...

vielen dank schon mal für antworten

...zur Frage

Geh zur Polizei und zeige ihn wegen Bedrohung und Stalking an und erwirke eine Verfügung, dass er sich Dir nicht mehr nähern, oder zu Dir Kontakt aufnahmen darf.

Verletzt er die Auflagen, wird man ihm beim ersten Mal wohl eine Geldstrafe aufbrummen und beim zweiten Mal, geht er ab in den Knast.

Weise auch auf seine Selbstmordäußerungen hin. Eventuell kommt er dann eh in die Psychiatrie? So wie er drauf ist, kann man ihm wohl fast alles zutrauen.

Wie Du es schon richtig erwähnt hast, gab es erst vor kurzem einen Fall, wo einem Ex ein Verbot der Annäherung erteilt wurde und trotzdem war kurz darauf die Frau und ihr neuer Freund tot. Beide wurden in ihrer Wohnung von dem irren Ex abgestochen.

Auch kann man sich kaum wehren, wenn einem Säure ins Gesicht geschüttet, oder man auf die Straße/ Gleise geschubst wird.

Am Besten, wenn man nicht mehr alleine vor die Türe geht und alles dokumentieren, was er sich so leistet. Gut wäre auch, wenn Du erst mal wieder ins Elternhaus ziehen könntest? Viel Glück.......

...zur Antwort

Es war keine "Art" Vergewaltigung...., es war eine VERGEWALTIGUNG ! ! !

Fahre bitte ins nächste Krankenhaus und lasse Dich untersuchen und gib alles an, was passiert ist. Wie hier schon jemand erwähnt hat, waren vielleicht auch noch KO-Tropfen mit im Spiel. Wenn man das finden sollte, dann ist er eh dran. Als nächstes erstattest Du Anzeige bei der Polizei, egal ob man Chemie gefunden hat, oder nicht.

Wenn Du schilderst, dass Du es schon zu Anfang zu ihm gesagt hat, dass Du nicht zu ihm nach Hause möchtest und später halb entkleidet wieder zu Dir kommst, dann soll er das mal dem Gericht erklären? Und vielleicht hat er das auch schon mit anderen so gemacht, dass er damit schon aktenkundig ist?

Zeige ihn an, denn Du hast Dir nichts vor zu werfen. Er hat Deine Situation ausgenutzt und so was läuft nicht. Und nimm Dir diese dummen und perversen Sprüche nicht zu Herzen, die einige Hirnis hier losgelassen haben. Ich kann nur hoffen, dass GF denen das nicht durchgehen lässt?!

...zur Antwort

Bis her kannte ich nur das "Gerstenkorn" und konnte mit einem "Hagelkorn" gar nichts anfangen. Nach dem ich das mal ergooglet habe, bin ich jetzt etwas schlauer.

Beim "Gerstenkorn" reift es im Augenlied, in der Regel am Rand heran, Entweder geht es von alleine auf, oder bei leichtenDruck und es heilt wieder ab.

Doch das "Hagelkorn" scheint größer zu sein und nicht heran zu reifen, um dann auf zu gehen. Darum solltest Du das entfernen lassen. Natürlich bekommst Du keine Spritze ins Auge. Sondern man gibt Dir ein paar Tröpfchen, mit eines sehr dünnen Nadel in die Nähe des Hagelkorns und man wird es dann schmerzlos entfernen.

Ich würde es an Deiner Stelle auf jeden Fall machen lassen. Nicht das es noch den Augapfel angreift. Dann hast Du ein richtiges Problem.

...zur Antwort

Mache einen Termin mit der Drogenberatungsstelle bei Dir am Ort und lasse Dich beraten. Sie haben Schweigepflicht und alles ist freiwillig.

...zur Antwort

Wenn Musik hören Deine einzige Sucht ist, dann würde so mancher Abhängige gerne mit Dir tauschen.

Wenn Du aber mit der Situation überfordert bist, würde ich an Deiner Stelle mal einen Psychiater aufsuchen, bevor Du in einen religiösen Wahn gerätst.

Du musst Dein Leben selbst in die Hand nehmen und darfst nicht erwarten, dass es jemand anderes für Dich lebt. Bitte geh zu einem Arzt.

...zur Antwort

Behalte seine Art und seine Entscheidungen im Auge. Sollte er Dich wieder in die zweite Reihe stellen, dann würde ich ihm sagen, dass er dabei ist, alles auf´s Spiel zu setzen.

...zur Antwort

Weil sie für Brutto kein Geld haben.    ; - )

...zur Antwort

Es gibt eine Möglichkeit. Sie klappte bei mir immer und bei anderen auch, die sich an die vorgegebenen Schritte hielten. Es ist eine bestimmte Atemtechnik.

Also: Wenn Du gerade den Schluckauf hattest, dann gehst Du hin und holst so tief Luft wie Du kannst und presst diese dann fest in Richtung Bauch und das so lange Du kannst !!! Dann gehst Du hin und lässt die Luft wieder ganz vorsichtig und langsam entweichen. Alles ohne Hektik und in Ruhe. In der Regel ist der Schluckauf dann weg.

Da Du das noch nie gemacht hast, könnte es vielleicht sein, dass Dir die Rutine fehlt.

Sollte er nicht weg sein, dann machst Du alles noch einmal. Bei richtiger Anwendung kann ich Dir Versprechen, dass wirklich jeder ihn damit wegbekommen hat.

Es bliebe natürlich noch die Möglichkeit, dass es sich ein Arzt ansehen muss. Dann würde auch keine Atemtechnik, noch sonst was etwas nutzen.

Schreibe mir bitte mal zurück, ob es Dir geholfen hat? Viel Glück......     ; - )

...zur Antwort

Das erinnert mich an meinen Ex-Schwager, der erzählte auch immer nur Mist hinter meinem Rücken, weil er es nicht ertragen konnte, dass ich besser gewohnt habe als er. Eine sehr gut aussehende Freundin hatte und er war in Scheidung. Das ich Alkohol trinken und es auch wieder seinlassen konnte. Er dagegen war Alkoholiker.

Das sind Menschen die vor Neid platzen und Anderen nichts gönnen.

Aber im Fall von Deiner Freundin, da würde ich mit ihr mal darüber reden? Vielleicht ist es ja auch nur falsch weitergegeben worden, dass sie das gar nicht so gesagt hat?

Wenn Du aber 100%ig weißt, dass sie das tatsächlich gesagt hat, dann stelle sie zur Rede und nehme das Gespräch heimlich auf. Wenn Du Glück hast, gibt sie so gar zu, dass sie Mist erzählt hat. Ein Gespräch mit dem Handy aufzunehmen ist dann nicht strafbar, wenn der Andere es sehen kann und wenn es nur ein stückchen aus der Hosentasche, etc. herausschaut. Laut Gerichtsurteil heißt es, dass jeder weiß, dass sie diese Funktion haben und folglich muss man auch damit rechnen. Es ist so gar vor Gericht verwertbar.

Wenn Du dann die Wahrheit aufgenommen hast, kannst Du es jedem vorspielen, wie sie die Leute belogen hat. Aber vielleicht haben es ja auch andere falsch weitergegeben?

...zur Antwort

Wie "Gesichtsaward" schon schrieb..., es ist Geschmackssache. Aber ich möchte dem noch etwas hinzufügen. Wer z. B. lange etwas von einer Feier haben möchte, der sollte sich zum Einen an etwas halten was nicht hochprozentig ist und zum Anderen auch nur an dieses Getränk. Einer steht auf Bier, ein Anderer wiederum auf Wein, oder Sekt. Beim Bier muss jeder für sich herausfinden, welche Sorte ihm schmeckt?

Beim Wein und Sekt ist es ähnlich. Einer steht auf herb, was säuerlich schmeckt und ein anderer eher auf lieblich, wo ich jetzt leider nicht weiß, ob es für süß, oder mild steht, da ich nicht der große Weinkenner bin.

Worum es mir aber geht ist folgendes..., dass man unter den genannten Sachen, bestimmt etwas für sich finden kann, was einem schmeckt und den ganzen Abend trinken kann.

Wieder Andere weichen auf Longdrinks aus, wie z. B. Vodka, Korn, Weinbrand, etc., mit Cola, Fanta, etc.. Da dies mehr Prozente hat, wird der Abend auch kürzer sein, oder man lässt sich mehr Zeit damit. Aber auch der Kater fällt heftiger aus, auf Grund der Prozente und der Süße.

Wovon ich noch nie ein Freund war, sich das Hochprozentige pur reinzuschütten, oder mittels Partyspielchen am so genannten Komasaufen teil zu nehmen. Nicht selten endete das dann plötzlich, mit einer Alkoholvergiftung im Krankenhaus.

Außer, dass es kindisches und pubertäres Geprotze ist, kann niemand einen Sinn darin erkennen. Denn gut feiern geht anders.     ; - )

...zur Antwort

Du solltest es erst einmal etwas ruhen lassen. Wenn Du ihr jetzt hinterherläufst, dann macht sie das nur sauer und sie würde eine Abneigung entwickeln.

Wenn Du Dich aber zurückziehst, wird sie das neugierig machen und sie wird Wissen wollen, wie es Dir geht? An diesem Punkt würde ich sie dann mal einladen. Ob es wegen einer Aussprache ist, oder einfach nur so, das muss Dir Dein Gefühl sagen, was besser ist? Viel Glück......

...zur Antwort

Das hat wohl mehrere Gründe die dafür verantwortlich sind. Einer davon ist wohl die Überbevölkerung. Von den ´70ern bis heute, hat sich die Weltbevölkerung verdoppelt. Ich sage immer aus Spass, dass heute doppelt so viele Bekloppte rumlaufen, gegenüber damals.

Das Max-Plank-Institut hat mal einen Versuch gemacht, der auch im Fernsehen gezeigt wurde. Man nahm einen mehrstöckigen Käfig, der jeweils links und rechts auch noch Ebenen hatte, die alle begehbar waren. Darin setzte man ein paar Ratten-Paare. Es gab genug zu Fressen und zu Trinken und jeder konnte jeden besuchen. Einige Zeit lebten sie in völliger Harmonie. Sie bekamen junge und die bekamen wieder junge. Da der Käfig aber nicht erweitert wurde, fing eines Tages der Platzmangel an und die Tiere gerieten in Stress. Es begann mit Raufereien und Machtkämpfe und endete mit verletzten und toten Tieren, die dann überall im Käfig herumlagen.

Ich glaube, dass das einer der Gründe ist, warum viele Menschen gereizt und egoistisch sind.

Der zweite Grund ist die Gier. Gegenüber früher sagt man, dass sich eine Ellenbogen-Mentalität gerade im Berufsleben entwickelt hat. Und das viele dazu bereit sind, unseren Planeten auszuplündern, selbst auf die Gefahr hin, dass alles Leben erlischt. Hauptsache man kann noch mehr Geld horten.

Der dritte Grund ist, dass die Menschen schon von klein auf durch Trickfilme und Spielfilme verrohen. Wenn man sich nur den Text von diesen Kampf-Trickfilmen anhört, dann glaubt man kaum, dass das ein Kinderprogramm ist. Dazu werden sie mit einer Gräuschkulisse vollgeballert, wo selbst ein Erwachsener nach 10 Minuten unruhig werden würde.

Dann die Spielfilme, wo neben den Hauptdarstellern, die Menschen reihenweise sterben, als wäre das gar nichts. In den ´50ern und ´60ern, da hieß es noch in den Western und Piratenfilmen, "Du Schuft" und "Du Schurke". Wie es heute abgeht, brauche ich nicht zu benennen. Oder selbst in einem Harry Potter Film, wo H. P. auf dem Boden eines Zuges sein Tarnnetz verliert und darauf hin von seinem Gegner ins Gesicht getreten wird. Da wundert man sich, dass so was immer häufiger vorkommt? Jeder weiß, dass Filme eine Wirkung auf die Zuschauer haben.

Der vierte Grund ist, dass immer weniger Kinder in einer typischen Familie aufwachsen und selbst wenn, dann bleiben sie sich oft selbst überlassen. Sie sitzen dann schon morgens vor dem Fernseher. Und haben Zugriff auf das Abendprogramm. Wer glaubt, dass das nichts mit den Kindern macht, der ist sehr naiv.

Das sind nur ein paar Gründe, wo ich meine, dass sie dafür verantwortlich sind.

...zur Antwort

Eigentlich sollte sich Dein Problem mitlerweile erledigt haben. Aber falls nicht, oder für das nächste Mal, dann nimmst Du ein Feld Toilettenpapier und fängst von einer Ecke aus an und drehst es zusammen. Damit es nicht zu spitz ist, denn das würde beim Einführen ins Ohr immer umknicken, kneifst Du ca. 1cm ab und drehst es dann noch mal stramm. Dann führst Du das ganz vorsichtig in das Ohr ein. Du merkst es schon daran, dass Du den Wassertropfen im Ohr erreicht hast, weil Du augenblicklich wieder klar hören kannst, wenn das Wasser aufgesogen wurde.

Das ist völlig ungefährlich, weil es ja nur Papier ist. 

...zur Antwort

Fakt ist, wenn man sich liebt, dann vermisst man sich gegenseitig und so sollten dann auch die Anrufe ausfallen. Da das nicht so ist, da finde ich, dass von ihrer Seite aus etwas nicht stimmt.

Und wenn es nicht anders geht, die Wahrheit heraus zu bekommen, dann würde ich es mit der Funkstille versuchen? 

...zur Antwort

Ein Freund mit Problemen. Trotzdem nichts schreiben?

Ich bin 15 Jahre alt, ein Mädchen (aus Hamburg)

Ich habe einen Freund(seit fast 4 Monaten), er ist 16 (aus Lübeck) und eher selbstkritisch usw. Er hat halt Probleme, zb ist seine Familie ganz weit weg usw....

Wir sind gerade in so einer Situation, dass wir garnicht schreiben. Ich schreibe ihm extra nicht, weil er mich verarcht hat (dass er in ein anderes Land ziehen muss und wir uns deswegen vielleicht bald vergessen müssen. + Hatten sogar extra ein letztes Treffen !! Er sah mich weinen aber hielt diesen Witz für lustig und sagte mir erst nach 4 Tagen, dass es Spaß war.. Er sagte mir das durch Videochat um 23Uhr und sagte mir daraufhin, dass er feiern geht mit Freunden. Er sagte Mädchen & Jungs..) Ich war so sauer und traurig zugleich. Ich konnte meine Gefühle nicht ordnen. Nach diesem Videochat schrieb ich ihm nur, dass ich mich mies verratcht fühle und seine Antwort waren 2 Smileys mit dem Schweißtropfen. Das war vor 3 Tagen und seit dem haben wir kein Wort mehr geschrieben.... aberrr gestern abends hat er mich angeschrieben ''Warum schreibst du nicht?''. Ich antwortete ''Warum soll ich denn schreiben'' (ist halt so, weil ER sollte zuerst was schreiben und nicht ich. Ich bin ja kein Hund). Dann sagte er ''? Also willst du nicht mehr schreiben?''.. Ich antwortete ''So ist es nicht, aber warum soll ich dir schreiben, nachdem du so warst'' Er schrieb dazu --> ''Kllar :)''

Danach wieder kein Wort. Ich habe dazu nichts mehr geschrieben und jetzt ist wieder Stille. wtf. Er ist nicht so ein Romeo..Aber trotzdem kann doch was anständiges von ihm kommen oder nicht?! Das Ding ist, er ist anders. Er ist weit weg von seiner Familie, hat das ein oder andere Problem und ich habe angst, dass er sich von mir alleine gelassen fühlt, obwohl ich ja DA BIN und ich liebe ihn auch noch, aber ich muss halt so sein, um zu sehen ob es ihm wichtig ist.

Ich soll warten bis ER sich nochmal meldet. ja?

danke im voraus für die Unterstützung :))

...zur Frage

Er scheint das Ganze eh nicht wichtig zu nehmen, wenn er solche Spielchen mit Dir treibt. Du weinst und er kommt Stunden später damit raus, dass es nur ein Witz war.

Wer weiß, was sonst noch alles gelogen ist? Und wie so sollen seine Eltern weit weg sein? Und wenn er eh in Lübeck wohnt, wird das eh nichts werden.

Nimm Dir lieber etwas nettes und ehrliches aus Deiner Gegend und lasse Dich nicht von so einen Typen verschaukeln. Viel Glück.....

...zur Antwort

Kann ja verstehen, dass Du Dich in Deinem Stolz verletzt fühlst. Aber meinst Du nicht, dass Du etwas ungerecht bist?

Wie wäre es, wenn Dir das passiert wäre? Du lernst jemanden auf Insta kennen, er schreibt nett mit Dir und Du denkst: "Ey, was ist das denn für ein toller Typ"? Und dann schreibt er Dir: "Sorry, ich bin aber erst 9 Jahre alt".

Was meinst Du, was Dir dann alles durch den Kopf geht? Du kommst Dir verschaukelt vor und bist dazu noch enttäuscht, weil Du Dir ja etwas ganz anderes vorgestellt hast.

Und es als Freunschaft weiter laufen zu lassen, da fragst Du Dich, was Du außer schreiben, sonst noch mit ihm unternehmen könntest? Und selbst wenn, dann fragst Du Dich, was Deine Freundinnen sagen werden, wenn man Dich mit ihm sieht?

Das alles wird ihm auch so durch den Kopf gegangen sein. Es gibt nun mal ungeschriebene Gesetze, an die man sich halten sollte. Und wenn Du mich fragst, hast Du das auch von vorneherein gewusst und Du hast ihn auf´s Glatteis geführt. Doch dann ist Dir wohl die Fantasie durchgegangen und hast gedacht, dass es ja vielleicht doch etwas werden könnte und kamst dann mit der Wahrheit heraus.

Und jetzt bist Du sauer, weil er sich genau so verhalten hat, wie Du es eigentlich von Anfang an gewusst hast. Denn hättest Du ihm gleich gesagt wie alt Du bist, dan hätte er gleich zu Dir gesagt, dass Du für ihn zu jung bist.

Spiele in Deiner Liga, dann kann auch keiner beleidigt, oder enttäuscht sein.   : - )

...zur Antwort

Was noch eine Möglichkeit wäre, wenn Du vielleicht mal am Tierheim vorbei gehst und fragst, ob Du Dich nützlich machen könntest? Es gibt dort Hunde, die sich riesig freuen würden, wenn mal jemant zu ihnen käme und mit ihnen spazieren gehen würde.

Oder wenn Hunde nicht so Dein Fall sind, dann spielst und schmust Du eben mit den Katzen. Denn je zutraulicher sie zu Menschen sind, um so eher werden sie vermittelt.

Für Dich wird nicht nur die Dankbarkeit der Tiere eine tolle Belohnung sein, sondern Du lernst gleichzeitig auch viele neue tolle Menschen kennen.

Und ich schäme mich etwas, dass ich das nicht zuerst genannt habe. Denn in jedem Altenheim da gibt es auch Bewohner, die gar keinen Besuch bekommen. Geh doch mal hin und frage jemanden der dort das Sagen hat, ob Du Dich nützlich machen könntest und schildere, was Du Dir vorstellst. Vielleicht machst Du eine alte Dame, oder einen Opa wieder sehr glücklich, wenn sie mit einem Mal jemanden haben, der mit ihr, oder ihm spazieren geht, oder etwas spielt, oder sich auch nur unterhält?

Und auch dadurch lernst Du neue und nette Menschen kennen. Hinzu kommt noch, dass derjenige der so etwas macht, sehr im Ansehen der Leute steigt und so mit ganz anderen Menschen in Kontakt kommen kann. Versuche es doch einfach mal....

...zur Antwort