Das ist so wie bei uns viele, wenn sie einen Menschen aus Südostasien sehen, ihn einfach einen Chinesen nennen, obwohl sie eigentlich keine Ahnung haben, wo genau er herkommt.

Ich würde sagen, die Dothraki differenzieren da genauso wenig und würden einfach alle Menschen aus Westeros erst mal als Andalen einschätzen.

...zur Antwort

In dem Fall solltest du lieber nicht weiterschauen 😜

...zur Antwort

Ist der Präparierkurs Pflicht für angehende Ärzte / Tierärzte / Kinderärzte / Fachärzte?

Hallo,

ist der Präparierkurs immer Pflicht im Medizinstudium? Gilt dies für alle Fachrichtungen, z.B. auch für angehende Kinderärzte? Bei Zahnärzten soweit ich weiß, zumindest nicht.? Kann man den Kurs z.B. durch Auslandsstudium umgehen, weil er in manchen Ländern vielleicht kein Pflichtkurs ist? Gibts es solch einen Kurs auch im Veterinärmedizinstudium und ist dieser dort auch verpflichtend (und auch oben genannte Fragen in Bezug auf das Veterinärmedizinstudium...)

Ich frage aus dem Grund, weil meine Tochter (erst 10 Jahre jung) Kinderärztin oder Tierärztin werden will. Sie wurde gerade am Gymnasium angemeldet und hat aufgrund des Wunsches Medizin zu studieren (ohne das Zutun eines Dritten / schon verwunderliche Entscheidung in dem Alter, vor allem wenn alle Freunde dies genau nicht machen...) Latein als weitere Fremdsprache gewählt, womit sie ziemlich die Einzige ist (zumindest unter ihren Freunden)

Ich fühlte mich dazu verpflichtet, ihr von dem Präparierkurs zu erzählen, weil ich genau wusste, dass sie - für den Fall dass dieser Kurs Pflicht im Medizinstudium ist - niemals Mediziin studieren würde. Ich dachte mir, dass sie das wissen sollte, wenn sie nur aus dem Grund Latein wählen würde und vor allem damit nicht in ca. 10 Jahren die Enttäuschung groß sein wird...

Aber nun wollte ich mich vergewissern, dass meine Aussage darüber wirklich vollkommen korrekt war. Nicht, dass ich ihr "die Hoffnung grundlos zerstört habe".

P.S. Seitdem ich ihr das sagte, will sie vom Medizinstudium nichts mehr wissen; Latein will sie anscheinend wohl dennoch wählen...

MFG

...zur Frage

Alle deine Fragen kann ich dir nicht beantworten, über Veterinärmedizin weiß ich z.B. leider gar nichts.

Aber:
1. Der Präparierkurs ist sowohl im Humanmedizin- als auch im Zahnmedizinstudium unumgänglich, die spätere Fachrichtung hat damit nichts zu tun. Zumal man ja zu dem Zeitpunkt noch gar nicht weiß, in welche Richtung man mal gehen wird. Ob das im Ausland anders ist, weiß ich nicht. Wie gesagt, ich weiß nicht, wie es mit der Veterinärmedizin aussieht, aber ich glaube nicht, dass man da keinen Präparierkurs hat.

2. Für das Medizinstudium braucht man kein Latein, also falls sie es nur deswegen nehmen will, dann würde ich davon abraten und lieber eine Sprache lernen, die man später auch mal anwenden kann.

...zur Antwort

Der Fidelius-Zauber ist wohl der stärkste Zauber seiner Art und kann wirklich nur gebrochen werden, wenn der Geheimniswahrer das Geheimnis verrät.
Man könnte jetzt spekulieren, dass die Todesser dadurch, dass der Name gesprochen wurde, wussten, wo das passiert ist, weil sie ja dann immer vor dem Grimmauldplatz Nr. 12 standen und gewartet haben, aber nicht reinkamen bzw. das Haus überhaupt gesehen haben, weil der Fidelius-Zauber stark genug ist. Aber auch da ist es wahrscheinlicher, dass sie z.B. durch Bellatrix den ungefähren Ort des Hauses kannten und deswegen da gewartet haben.

Generell ist es wohl einfach so, dass normale schwächere Schutzzauber gebrochen werden können, aber der Fidelius-Zauber nicht.

...zur Antwort

Also:

Für die Prüfungsfächer allein sind es ja schon mal 20 HJL, die du einbringen musst, dann noch insgesamt 6 HJL für P- und W-Seminar. Gibt schon 26 HJL. Dann hast du noch (außer Sport und Profilfächern) 4 weitere Fächer, von denen du jeweils 3 einbringen musst, also nochmal 12. Falls du nur eine einzige Naturwissenschaft hast, in der du nicht Abi machst und deswegen trotzdem alle 4 HJL einbringen musst, dann sind es sogar 13. Das sind dann insgesamt schon 38 bzw. 39 HJL. Durch die Joker-Regel, die du ja 2x anwenden kannst, kommst du dann auf fest verplante 36 bzw. 37 HJL.

Insgesamt kannst du nur 40 HJL einbringen, d.h. du kannst höchstens 3 bzw. 4 HJL von Sport und Profilfächern einbringen.

...zur Antwort

Daran, dass man nur eins von beiden angeben darf, kann ich mich zwar nicht erinnern, aber ich geh jetzt einfach mal davon aus, dass du das besser weißt als ich ;)

Ich würde aber auf jeden Fall erst mal den TMS machen! Wenn du dein Abitur noch nicht hast, kannst du dich ja sowieso erst im Juli bewerben und den TMS vorher machen.

Je nach Ergebnis kann dir der sehr viel bringen, an einigen Unis kannst du deinen Schnitt mit einem guten TMS um bis zu 0,8 aufbessern. Eine Ausbildung bringt normalerweise weniger, das ist aber auf jeden Fall abhängig von der Uni.

Aber es kommt auch stark darauf an, welche Unis du auswählst und in welcher Reihenfolge, weil die Zusatzkriterien sehr unterschiedlich gewichtet werden!

...zur Antwort

Wenn du jetzt in der 12. bist, kannst du doch das Abi grad noch fertigmachen und danach die Ausbildung anfangen. Sonst hast du die Zeit einfach total verschwendet

...zur Antwort

https://m.thieme.de/viamedici/vorklinik-pflegepraktikum-1503/a/krankenpflegepraktikum-fuer-medizinstudenten-3870.htm?r=1

Schau mal hier, musst nur ein bisschen runterscrollen! Das müsste eigentlich alle deine Fragen beantworten :)

...zur Antwort

Als Sirius Harry den Spiegel gegeben hat, wollte er ja, dass Harry ihn kontaktiert, falls irgendwas ist. Aber Harry hat sich dann praktisch selber geschworen, dass er ihn nie benutzen wird, um nicht das Risiko einzugehen, dass Sirius sein Haus verlässt und ihm was passiert.
Nachdem Sirius gestorben ist, findet Harry (am Ende vom 5. Teil) ja den immer noch eingepackten Spiegel am Boden seines Koffers und probiert ihn dann tatsächlich zum ersten Mal aus, aber natürlich funktioniert es nicht. Deswegen wirft er den Spiegel zurück in den Koffer, wo er dann zerbricht und da findet er ihn dann im 7. Teil wieder.

...zur Antwort

Also die Realschule sollte wirklich jeder schaffen können. Wenn man das nicht schafft, dann muss es einem wirklich sehr an Intelligenz fehlen. Aber Realschule ist in Ordnung, auch wenn ich sagen würde, dass mit ein bisschen Fleiß auch die meisten das Abitur schaffen würden, wenn sie durchschnittlich intelligent sind, wenn auch vielleicht kein 1er oder 2er-Abi.

...zur Antwort