Ich empfehle dir die App Duolingo(eng.franz.spanisch). Ist gratis und hilft sehr und am besten noch bücher. Die von Pons haben mir persönlich sehr beim japanisch lernen geholfen ^^ is zwar nicht die gleiche sprache aber meine, dass die da alle gut sind xD und lern am besten nicht beide sprachen an eindm tag sonst kommst du durcheinander. Mach die eine sprache am ersten Tag, die andere am zweiten usw. Lg

...zur Antwort

Du musst das nicht tun wenn du nicht willst! Außerdem bist du meiner Meinung nach zu Jung dafür oder bin ich hier die einzige, die dass so sieht?

...zur Antwort

Meine Eltern denken das ich rauche. Feuerzeug?

Hey liebe Community, ich bin 15 und rauche nicht!, sondern steh nur manchmal bei Freunden die gerade rauchen. Gestern hat meine Mam ein Feuerzeug in meiner Jackentasche gefunden, welches ich für die Schule mitnehmen wollte, ja richtig gelesen für die Schule. Meine Mam hat dies in der Jackentasche gefunden und wie es so ist wenn man ein Feuerzeug in der Jackentasche findet, behauptet man er/sie raucht. Meine Mam hat mich heute in der früh darauf angesprochen und ich hab ihr gesagt dass ich es für die Schule brauche, was auch stimmt!. Allerdings glaubte sie mir nicht und erzählte mir die ganze Autofahrt lang, wie schädlich es ist und so. Ich glaub heute Abend erzählt sie es auch meinen Vater. Allerdings wenn mir meine Mam nicht glaubt wir es mein Vater auch nicht. Ich wollte eigentlich am Freitag auf eine kleine Geburtstagsfeier von einem Kumpel in seinem Haus. Allerdings sagte meine Mam, dass ich die "Party" gleich vergessen kann und wir nocheinmal sprechen. Wie kann ich meine Eltern überzeugen, dass ich nicht rauche? Ich mein weil man ein Feuerzeug in der Jackentasche findet, heißt es doch nicht gleich man raucht. Ich habe davor schon an meiner Jacke gerochen und da ich manchmal bei Freunden stehe die rauchen aber trotzdem einen Abstand einhalte, richtete sie trotzdem ein bisschen nach rauch. Meine Eltern sind beide nicht Raucher und das finde ich auch gut. Meine Schwester ist 18 und ein richtiges Mauerblümchen. Allerdings muss ich sagen ich eigentlich auch, ich hab noch nie Alkohol getrunken und die Party am Freitag würde auch meine erste sein, aber so wie es aussieht kann ich die sowieso vergessen :/. Könnt ihr mir vielleicht sagen, wie ich meine Eltern überzeuge, dass ich keine Raucherin bin? Danke für alle Antworten :) LG

...zur Frage

Bin 16 und würde auch nie rauchen und oder trinken. Ich würde einfach weiterhin darauf pledieren, dass du nicht rauchst und wenn das Feuerzeug für die Schule war, sag deinen Eltern, sie sollen doch bei der Schule anrufen und nachfragen, wirkt oft xD

...zur Antwort

Ich kenne mich zwar nicht wirklich damit aus, aber ich denke nicht, dass es schlimm ist. Vielleicht hat das ja auch irgend eine Bedeutung im Satanismus? Vielleicht findet man ja iwas darüber und kommt drauf an, was für ein Kreuz. Gibt mehrere Kreuze und bin mir sicher, dass eines auch zum Satanismus gehört.

...zur Antwort

Naya sowas hab ich auch öfters, mal schlimmer, mal harmloser. Versuchs doch mal mit nem Psychologen? :)

...zur Antwort

Habe vor das Kopftuch abzunehmen! Wie würdet ihr auf so etwas reagieren?

Zuerst einmal möchte ich bitten, diese Frage nicht zu löschen. Es ist kein FAKE! Ich möchte objektive Meinungen hören. Jeder kann gerne seine Meinung dazu äußern.

Vor 5 Jahren habe ich mich freiwillig dazu entschlossen Kopftuch zu tragen, weil ich auch meinen religiösen Pflichten nachkommen wollte. Von meinem Umfeld, sowohl die Familie, Verwandschaft und auch von meinen Landsleuten (Nachbarn und Bekannte) hatte ich damals positive Reaktionen wahrgenommen. Und auch heute noch. Vor allem weil ich auch noch unter diesen Umständen das ABI habe und dazu auch noch in der Uni ein sehr begehrtes Fach studiere. Nun habe ich in dieser Zeit allerdings gemerkt, dass ich mehr Aufmerksamkeit auf mich ziehe. Ich wurde öfters von wildfremden Leuten auf der Straße angesprochen. " Warum müssen in den muslimischen Ländern Männer kein Kopftuch tragen"? oder an der Bushaltestelle eine alte Frau, die ich überhaupt nicht kenne: "Wissen Sie also ich habe nichts gegen Ausländer. Sie sind mir alle herzlich willkommen. Aber das mit Kopftuch geht gar nicht. Das unterdrückt die Frau. Ich wünschte Sie würden keins tragen." Und so weiter. In der Uni habe ich seit längerer Zeit gemerkt, dass ich von vielen angestarrt werde, als käme ich aus dem Weltall. Ich habe mich bis jetzt in den Vorlesungen nie bei den Profs negativ geäußert oder auch provoziert. Aber jedes mal wenn das Thema zum Islam kam, wurde ich kritisch und manchmal auch böse angestarrt, obwohl ich dazu nichts gesagt habe. Auch wenn ich in die AG's ging, wurde ich von den AG-Leitern komisch angestarrt. Manche wissenschaftliche Mitarbeiter, die ehemalige AG-Leiter von mir gewesen sind, schauen mich auch immer komisch und kritisch an, wenn ich sie sonst sehe. Einige sind natürlich auch freundlich. Aber im Großen und im Ganzen habe ich das Gefühl, dass man mich in dieser Umgebung nicht sehen möchte. Da ist vor allem ein Wiss. Mitarbeiter, der mich immer Böse anschaut. Am Anfang dachte ich, er wollte mit mir nur reden wie sonst jeder andere Student auch. Als ich ihm dann nur "Hallo" sagen wollte, schaute er mich plötzlich böse an. In der Bib, als wir aneinander vorbei gingen knurrte er böse und schaute mich richtig schief an. Mittlerweile habe ich das Gefühl, dass ich von dieser Person verfolgt werde. Dabei habe ich nichts getan. Ich weiß, dass man mich auch deshalb nicht leiden kann! Auch von einer Mitstudentin anderer Glaubensrichtung, die sich im nahen Osten mit Muslimen nicht besonders verstehen, wurde ich hintergangen. Dabei hat sie Lügen über mich verbreitet und andere Studenten gegen mich aufgehetzt, obwohl ich ihr nichts getan hab. Da gibt es noch mehr, aber leider habe ich nicht so viel Platz. Ich bin zu der Entscheidung gekommen, dass ich diesen ganzen Druck nicht mehr aushalten kann. Ich mache das nicht gerne, aber ich habe vor das Kopftuch abzunehmen. Deshalb meine Frage an euch:

Wie würdet ihr denken, wenn eine Frau, die ihr schon länger kennt, das Kopftuch abnehmen würde?

...zur Frage

Mir wäre es gleich. Denn du bist immernoch du, auch wenn du dein Kopftuch abnimmst ^^ und ignorier solche intoleranten Spasten. Die sind echt erbärmlich, wenn sie Menschen nicht so akzeptieren können, wie sie sind.

...zur Antwort

Ja kann sein dass sie dann sitzen bleibt. Eine 5 könnte man ja noch ausgleichen, wenn sie dafür in nem anderen fach ne 2 hat und gut ist, aber zwei fünfen kann gut sein. Aufjedenfall anstrengen und versuchen die wegzubekommen. Ne 4- würde schon reichen xD

...zur Antwort

Schneller kauen? Größere Bisse XD? Einfach ein bisschen hinne machen owo? Von nix ablenken lassen und einfach aufs essen konzentrieren und ganz ehrlich, dir kanns doch auch egal sein, ob die sich darüber beschweren. Genies dein essen xD

...zur Antwort

Haha das kenne ich, mir war es auch so peinlich, aber sag es einfach, dann lässt sie dich in ruhe. Sie wird auch nicht weiter nachfragen xD Du kannst dir auch ne Entschuldigung von deiner Mam schreiben lassen, wo es drin steht und dann fragt sie auch nicht. Als ich damals aufjedenfall gesehen hab, wie locker die anderen Mädchen das immer gesagt haben, wars mir dann auch irgendwann egal und habs sogar öfters als Ausrede genommen, weil ich kein Bock hatte, mitzumachen xD mach das aber lieber nicht XD

...zur Antwort

Ja na und? Pff drauf kannst du jawohl verzichten. Wenn die dich nicht wollten, dann wäre sowieso nix drausgeworden. Die richtige Person wird schon kommen. Denk doch nicht, dass du niemals jemanden finden wirst oder so.

...zur Antwort

Von einmal muss nicht unbedingt was passieren und schädlich sind sie jetzt auch nicht, aber wenn man damit nicht richtig hygienisch umgeht, kann man Krankheiten oder sogar Parasiten an den Augen bekommen.

...zur Antwort

Wenn ich die Uhr sehen würde, würde ich denken, eine ganz normale Uhr. Ich glaube nicht, dass es unbedingt jemanden auffällt, außer derjenige kennt sich super damit aus :)

...zur Antwort