Wenn Du dir große Sorgen machst, dann geh' morgen zur Frauenärztin bzw zum Frauenarzt.

Vielleicht hast Du im moment Stress, hast die Ernährung verändert, bist/warst krank.. Das und viel mehr können Gründe sein..

...zur Antwort

Hört danach an als würde sie das Kuscheltier verteidigen. Also sie will nicht das Du es weg nimmst. sie knurrt. Jetzt winselt sie, weil sie es wieder haben will.

Würde ich so interpretieren.

Dass sie aber auf Essen verzichtet finde ich doch etwas komisch.

Lieber einmal mehr als einmal zu wenig zum Arzt...

...zur Antwort

Wir haben Waffeln in den Pausen gebacken und für 50ct oder 1€ (weiß ich gerade nicht mehr) verkauft.  Vor allem an Elternsprechtagen kommt so einiges in die Kasse...

Pfandflaschen sammeln. Nein nicht im Mülleimer nach suchen. Ich weiß ja nicht wie es bei euch ist, aber bei uns lag in jeder Ecke eine Pfandflasche rum. So weit das Auge reicht. Wenn eure Mitschüler auch so faul sind, die Flaschen beim Lidl,Aldi oder sonst wo abzugeben, dann holt euch eine Kiste wo die Mitschüler die rein tun können. Da hatten wir auch schon um die 20€ im Monat...

Wir hatten eine Bücherei. Ihr auch? In der Mittagspause boten manche Nachhilfe an. 8 € die Std. (45min) Die Frage ist nur, ob der "Lehrer" das Geld der Klassenkasse "spendet" ... ;-)

...zur Antwort

Wenn der Puls immer hoch liegt, rate ich Dir zu einem Besuch beim Arzt.

Ansonsten hilft Ausdauersport.

Aufgrund der Symptome (die ich eher bei niedrigem Blutdruck verspüre) würde ich lieber einmal mehr als einmal zu wenig zum Arzt gehen.

...zur Antwort

Mein Bruder frisst mir ständig mein Essen weg!

Hallo!

Kann sein, dass ich da grad bisschen überreagiere, weil ich meine Tage habe, aber trotzdem...Mein Bruder hat mir schon wieder meine Kekse weggegessen! Klingt erstmal lustig, aber es regt mich auf.

Meine Mutter kauft zwei Mini-Packungen Müsli. Für jeden eine, macht Sinn, oder? Aber nein, als ich morgens runterkomme, sind beide weg. Eine hat mein Bruder noch abends reingeschaufelt, eine morgens. Dass eine davon mir gehörte, interessierte ihn nicht. Das gleiche passiert auch mit Stückchen vom Bäcker. Und man muss dazu sagen, es ist selten, dass meine Mutter mal solche Dinge kauft und man freut sich dann eben, aufzustehen und das zu essen.

Und jetzt, gerade eben, das gleiche wieder. Meine Mutter hatte jedem eine kleine Packung Kekse für die Schule mitgegeben. Da wir aber beide zuhause geblieben sind, nahm er seine mit in sein Zimmer und ich legte meine ins Wohnzimmer. Zwei hab ich gegessen, dann, als ich wieder von der Toilette kam, waren die restlichen weg! Wenigstens hat er mir die leere Folie noch liegen lassen.

Langsam aber sicher macht mich das echt wütend. Ich kann nicht dagegen tun. Frage ich ihn, weiß er von nichts oder sagt, ich hätte eben Pech gehabt. Sage ich es meiner Mutter, interessiert sie das nicht. Esse ich meinem Bruder etwas weg, schlägt er mich. Nein, das interessiert meine Mutter übrigens auch nicht. Wenn ich sage, lass die Pfoten davon, das ist meines, isst er es eben gerade mit Fleiß. Leider kann ich das nicht mit ins Zimmer nehmen, weil manches in den Kühlschrank muss und ich dann Ärger von meinen Eltern bekomme..."Hier gehört jedem alles, das hat unten zu sein...". Aber wehe, ich fasse die Schokolade an, die meine Mutter gekauft hat. Oder Kekse meines Vaters/Bruders...

Kann mir jemand helfen, wie ich meinen Langfinger-Bruder von meinem Essen fernhalten soll? Ich bin übrigens 15, mein Bruder 17

Danke für NETTE, ERNSTE Antworten.

LG :)

...zur Frage

Wenn Du mit deinem Bruder nicht reden kannst, so dass er aufhört, dann rede mit deinen Eltern.

Bisschen lustig ist die Frage ja schon, aber ich verstehe dich... ;-)

...zur Antwort

Pferde Puzzel, Spiele, Plüsch/Schleich/Breyer Pferde, Pferde Pc-Spiel, Pferde-Schlüsselanhänger, ....

Also mit dem Thema "Pferd" gibt es eigentlich jede menge.

Vielleicht mal im Internet nach einer Reitschule oder Bauernhof in eure Nähe suchen und dort ein Tag verbringen. Natürlich mit reiten, Striegeln, Satteln usw...

Viel Spaß :D

...zur Antwort

Hallo beeree99...

Das Du dein geliebtes Haustier "verloren" hast, tut mir Leid. Ich wünsche Dir für die Zukunft viel Kraft und dass Du einen neuen Freund kennen lernst....

Ralf Schmitz hatte eine Katze. Als sie starb schrieb er in einem Interview:

[...] Man holt sich ja auch keine neue Oma, wenn die stirbt.

Trauert um euren Hund.... Ihr dürft es...

Von einem neuen würde ich (noch) abraten. Die Wunde ist noch ganz frisch - in meinen Augen. Aber ihr könnt in ein Tierheim gehen und euch dort einen Hund zum Gassi gehen aussuchen bzw ein Mitarbeiter würde euch einen geben.. Dann habt ihr einen zum kuscheln und wenn die Chemie passt, könnt ihr ihn mit nehmen...

...zur Antwort