Woran erkennt man Attribute?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Attribute sind Wortgruppen, die bei der Umstellprobe ihre Stellung im Satzglied nicht verändern. Sprich: man kann sie zusammen mit dem ganzen Satzglied im Satz umstellen, aber nicht von ihrem Bezugswort trennen.

Z.B.:

Ein kleiner Mann steht vor der Tür.

Vor der Tür steht ein kleiner Mann.

Kleiner ist das Attribut, das Bezugswort ist "Mann". Diese beiden Wörter kannst Du nicht trennen. Der Satz wäre inhaltlich sonst anders (etwa: ein Mann steht kleiner vor der Tür).

Schau mal hier: http://de.wikipedia.org/wiki/Attribut_%28Grammatik%29

Ich bin mir sicher, dass Du mit Googles-Hilfe auch noch etliche Bsp., die die unterschiedlichen Attribute genauer erklären, finden kannst ;-)

Achtung!! Man kann aber die Attribute auch weg lassen,ohne das  sich der Satz wirklich verändert z.B. Auf die lustigen Sommersprossen in ihrem Gesicht ist sie besonders stolz.

Auf die Sommersprossen ist sie besonders stolz  (p.s.  ich weiß,dass es dir nich mehr viel besonders bringt Jeanne1891

0

jasmin hat dir schon ein Beispiel für das adjektivische Attribut gegeben. Hoffentlich habt ihr im Unterricht die Umstellprobe, die sie empfiehlt, besprochen. Bei der Umstellprobe drehst du alle Satzteile um das Prädikat. Das wird deutlich beim präpositionalen Attribut: Beispiel: (Ich wandle mal jasmins Satz ab: Er kennt den kleinen Mann vor der Tür schon lange. Wenn du umstellst: Den kleinen Mann vor der Tür kennt er schon lange. also: Das "vor der Tür" gehört zum kleinen Mann, die Wendung beginnt mit der Präposition "vor", also ist es ein Präp. Attribut. Attribut ist also ein unselbständiger Satzteil, der fest an einen anderen gebunden ist, hier an "den kleinen Mann". Oder Mein Lieblingsort ist ein kleines Städtchen bei Bielefeld. "Bei Bielefeld" und "kleines" sind Attribute zu Städtchen. "kleines" ein adjektivisches, bei Bielefeld ein präpositionales. Beispiel für Genitivattribut: Dieses Bild ist das Werk meines Großvaters. Du bekommst meines Großvaters (Genitiv) nicht von WErk weg, also Genitivattribut. Morgen dir viel ERfolg.

Was möchtest Du wissen?